Schwarzer Gürtel

Der schwarze Gürtel ist der Grad, die die Praktiker "Experte" Sportarten wie Judo, Karate und Jiu-Jitsu kennzeichnet. Daraus folgt, nachdem sie entnommen und bestand die Prüfungen von farbigen Gürtel und senken die spezifischen Untersuchung durch einen Bord außerhalb der Turnhalle, oder für Leistungen in Wettbewerben statt. Diese Hierarchie ist auch in der koreanischen Kampfsportarten wie Taek-won-do vorhanden, dass im Gegensatz zu den japanischen Künsten, ersetzen Sie den orangefarbenen Gürtel mit gelb oben und braun mit rot. Jede entspricht einer schwarzen Gürtel Dan. Fortschritt in der Herstellung Stufen steigt Dan schwarzen Gürtel. Die Anzahl der Dan unterscheidet sich in Abhängigkeit von der Kampfkunst praktiziert. In einigen Disziplinen, wie im Judo, ist der schwarze Gürtel nicht das letzte Band: der Gürtel folgen Sie der weiß-rot, die rote und die weiße Doppel.

Ursprung

Die systematische Verwendung der Farbe des Bandes, um den Grad betonen, wurde zum ersten Mal von Jigoro Kano, der Begründer des Judo, der zuerst gedacht das Gurtsystem mit farbigen obi, die Zuordnung der ersten schwarzen Gürtel um den Grad der anzuzeigen, verwendet Dan im Jahr 1880. Zuvor war der Lehrer der japanischen Koryu eher Zertifizierungen auszustellen. Zunächst wird die breite obi, wurde verwendet; von Praktizierenden, die im Kimono trainiert, nur weiß und schwarz verwendet. Dieses System war nicht bis in die frühen 1900er Jahre verwendet, nach der Einführung des Judogi, mit dem wurde ein System von Farbbändern für die Verleihung des Titels erstellt. Anschließend anderen Kampfkünsten nahm die Gewohnheit oder eine Variante davon, um den Grad anzugeben. Dies beinhaltete diese Kampfkunst, die nicht historisch eine formale Struktur der Grad haben. Diese Art der Hierarchie in den Künsten, die die östliche Herkunft nicht den Anspruch erheben weniger häufig, auch wenn sie im Programm der Kampfkunst Marine Corps eingesetzt werden.

Deren Hierarchien

Die Noten und Schwarzgurte sind nicht das gleiche zwischen den verschiedenen Arten und in Organisationen. In einigen Kampfsport, Schwarzgurt, wird in drei Jahren zu erwarten, während andere zur Verfügung gestellt zehn Jahren. Die Prüfungen für die schwarze Gürtel ist allgemein strengere und zentralisiert als den unteren Klassen.

  0   0
Nächster Artikel Simone Paltanieri

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha