Scuderia Toro Rosso STR6

Toro Rosso Str6 ist ein Formel-1-Auto, mit dem die Faenza Kader steht vor der Weltmeisterschaft 2011.

Das Auto wurde am 1. Februar 2011 im Circuit Ricardo Tormo in Valencia, Spanien vorgestellt. Dies bestätigte die Treiber von der Vorsaison: Jaime Alguersuari und Sébastien Buemi.

Livree

Das Auto verfügt über die typische rote Farbe und blau.

Weiterentwicklung

Das Auto hat einen Ferrari-Motor und KERS wird auch von der Maranello zur Verfügung gestellt.

Technisches Merkblatt

Pilots

  •  Sébastien Buemi - 18
  •  Jaime Alguersuari - 19
  •  Daniel Ricciardo - Tester
  •  Jean-Eric Vergne - Third Pilot

Daniel Ricciardo hat an dem ersten Training am Freitag, im Grand Prix.

Der Grand Prix wird Rennfahrer Ricciardo HRT-Cosworth statt Indian Narain Karthikeyan sein.

In der koreanischen Grand Prix der Franzose Jean-Eric Vergne, der zweite in der World Series by Renault im Jahr 2011 abgeschlossen ist, wird es Jaime Alguersuari im ersten freien Training am Freitag zu ersetzen. Es angekündigt, dass sie sich an einer solchen Praxis auch in der Grand Prix von Abu Dhabi zu nehmen, anstelle von Sebastien Buemi und in der Grand Prix von Brasilien. Es ist der erste Franzose, der auf einem F1-Auto von der Abu Dhabi Grand Prix 2009 kehrt während eines Rennwochenendes, als Romain Grosjean Rennen für Renault.

Saison 2011

Test

Das Auto wird von Jaime Alguersuari Debüt am 1. Februar auf der Valencia-Test brachte. Am folgenden Tag wurde das Werk mit Sébastien Buemi unterteilt. Es ist weit entfernt von der ersten, auch wenn das Fahrzeug nicht mit ernsthaften technischen Problemen.

Für den nächsten Test in Jerez fand das Debüt von Daniel Ricciardo, dem ersten Tag, getaktet es das vierte beste Zeit. Am nächsten Tag auch Alguersuari abgeschlossen mit der vierten Tageszeit. 12. Februar statt Buemi wurde durch technische Probleme verzögert worden. Am nächsten Tag die Schweizer fuhr die viertschnellste Zeit des Tages statt.

Die gute Performance wurde auch in Tests in Barcelona bestätigt, zwischen 18 und 21. Februar: Alguersuari war Drittel am ersten Tag, nach dem folgenden Tag, während Buemi wurde Dritter den letzten Tag des Tests.

In der letzten Sitzung im März in Barcelona stattfand, den ersten Tag das Auto hat bei technischen Problemen während der folgenden Tage Buemi nahm die zweitschnellste Zeit, nur noch übertroffen von der RBR Sebastian Vettel.

Meisterschaft

Sébastien Buemi kommt achte in der Eröffnungsrennen in Australien. Ein gutes Ergebnis wird im Qualifying Grand Prix mit beiden Autos Erreichen Q3 erreicht. statt Buemi wird von den Punktefahren und Alguersuari werden gezwungen sein, mit einem Rad nicht richtig am Fahrzeug befestigt zurückziehen werden.

Im zentralen Teil der Meisterschaft sowohl Buemi und Alguersuari gehen oft auf Punkte, sogar mit einem Auto, das auf der Rückseite beginnt. Im Grand Prix von Ungarn beide Autos in den Punkten. In Spa, in dem folgenden Rennen, Alguersuari erreicht Q3, aber beide Autos waren gezwungen, in den Ruhestand. Im Großen Preis von Italien und den Grand Prix von Korea beide Autos zu gehen, um Punkte mit dem Spanier auf den siebten beenden. Das Haus endet mit dem achten Platz in der Konstrukteurs.

Ergebnisse F1

  0   0
Vorherige Artikel Liber Abaci
Nächster Artikel Michael Wilding

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha