Südamerikanisch Rugby Championship 2000

Die Südamerika-Meisterschaft des Rugby im Jahr 2000 war die 22. Ausgabe der Rugby-Liga bis 15 in Südamerika und der erste mit dem System in zwei Divisionen statt.

Bei dieser Gelegenheit er eingeführt wurde, dann ist die Unterscheidung zwischen dem südamerikanischen "A", der ersten Liga-Turnier, das um den Titel des Kontinentalmeister zuweisen fort, und der südamerikanischen "B", die in späteren Ausgaben des Turniers, die die erste Mannschaft befördert wurde Platz Meisterschaft "A" aus dieser letzten Kleinanzeigen empfangen.

Championship "A", die in Montevideo, Uruguay stattfand, müssten vier Teams, nämlich Argentinien, Chile, Uruguay und Paraguay beinhalten, aber es am Vorabend des Turniers auf dem Gelände übergelaufen, dass es nicht genügend Team Wettbewerbs für disputarlo; Der Wettbewerb fand dann zwischen den drei verbliebenen Mannschaften. Der Verband schickte die argentinische Nationalmannschaft Desarrollo, der Elemente Schwellen komponiert, die auf Chile für die Messung, zwei Siege dank derer er absolvierte Meister in Südamerika für den einundzwanzigsten Mal in ebenso vielen Betrieben auferlegt wurde und folgen Sie auf Uruguay 18-16 bis 29-19 .

Die erste Ausgabe des südamerikanischen "B" statt in Sao Paulo statt und sah, den Gewinn der Heimmannschaft vor in Venezuela und Peru.


Südamerikanisch "A"

Ranking der Division "A"

Südamerikanisch "B"

  0   0
Vorherige Artikel Peter Cellier
Nächster Artikel Renault Caravelle

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha