Sebastian Vettel

FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Februar 11, 2016 Evita Klee S 0 84

Sebastian Vettel ist ein deutscher Rennfahrer, für 4 Mal hintereinander Weltmeister der Formel 1, um einen Grand Prix gewonnen haben, auf dem Podium zu sein; auch hält den Rekord für die meisten Pole Positions in einer Saison, gewann die Preise in einer Saison und Preise gewonnen nacheinander.

Werdegang

Die Anfänge

Vettel begann Rennkarts im Jahr 1995, gewann zahlreiche Titel. Im Jahr 2003, das Auto geht Entdeckungen dominiert die deutsche Formel BMW Meisterschaft mit 18 Siegen in 20 Rennen insgesamt. Im Jahr 2005 fahren für die ASL Mücke Motorsport in der Formel 3 Euro Serie und belegte den fünften Platz in der Gesamtwertung mit 64 Punkten und gewann den Preis für den besten Debütanten in dieser Kategorie.

Im Jahr 2006 in der gleichen Serie endet, statt auf dem zweiten Platz, gefolgt von Paul di Resta, sowie Markierungs einige Auftritte in der Formel Renault 3.5, und trotz einer Verletzung, um die Masters of Formula 3 bei der niederländischen Schaltung von Zandvoort zu nehmen, Platz sechs und immer die drittbeste Zeit Gesamt und überraschte den gleichen Manager von ASM, Frédéric Vasseur.

Die frühen Jahre in der Formel 1

BMW Sauber

Nach dem Grand Prix der Türkei, nach dem Austausch von Jacques Villeneuve mit Robert Kubica als Rennfahrer, wird der dritte Fahrer und Testfahrer für das BMW Sauber und ist damit der jüngste Fahrer, ein Formel-1-Auto in den Freien Trainings der Qualifikation getestet haben Freitag, im Alter von 19 Jahren und 53 Tage ..

Es ist auch der jüngste Fahrer in der Kategorie verurteilt worden sind: eine Geldbuße in Höhe von 1.000 US-Dollar für den Höchstdrehzahl überschritten in der Boxengasse erhalten. Vettel in den Testfahrten beeindruckt jeden, indem sie die beste Zeit in der zweiten Sitzung am Freitag in der Türkei und auch erhielt Komplimente von demselben Michael Schumacher. Der junge Deutsche auch beeindruckt, in den Testsitzungen im Großen Preis von Italien, immer Finishing in der ersten Position.

Es wird als Testfahrer für BMW Sauber im Jahr 2007 bestätigt, aber weiterhin in der World Series by Renault, wo er den ersten Sieg auf dem Nürburgring gewonnen laufen. Nach dem schweren Unfall mit Robert Kubica beim Großen Preis von Kanada, Vettel ersetzt den polnischen Fahrer im Grand Prix der Vereinigten Staaten auf Platz acht und gewinnt dadurch einen Punkt in seinem ersten Rennen in der Formel 1. Es wurde somit den Rekord für die meisten etablierten junge Fahrer, die Formel-1-WM-Punkte gewonnen haben, dauerte lange aufnehmen, bis 16. März 2014, als es von Daniil Kvyat nach dem Grand Prix von Australien gebrochen.

Toro Rosso

2007

Von der Grand Prix von Ungarn Vettel ersetzt Scott Speed ​​bei Toro Rosso. Während des Grand Prix von Japan auf dem Fuji-Schaltung, ist es unter den Kandidaten für das Podium, in sintflutartigen regen, bevor sie bei einer Kollision mit Red-Bull-Pilot Mark Webber beteiligt. Der Vorfall, der in der Safety-Car kam, wurde sie von den Fernsehbildern zu klären; Später, ein Video auf YouTube zeigte, dass die Kollision mit Webber Vettel war durch einen starken Rückgang in der Spitzenreiter Lewis Hamilton, der von der FIA bestraft wurde verursacht wurde. Sebastian kam wieder in Tränen in den Boxen, aber er die Möglichkeit, bereits während des Grand Prix folgenden in China, wo er einen hervorragenden vierten Platz erzielt machen musste. Aufgrund dieser Ergebnisse wurde es von Vettel Toro Rosso für 2008 bestätigt.

2008

In den ersten Rennen des Jahres 2008 Vettel nicht scheint, das Sammeln vier Entnahmen in den fünf ersten Rennen. Sein erstes Ergebnis der Saison in der Türkei, wo er es geschafft, aus dem 17. Rang. Der Grand Prix von Monaco in der letzten Reihe und dank einer guten Strategie kommt 5. gewinnen die ersten Punkte der Saison. Im nächsten Rennen, das in Kanada ausgeführt wird, in Montreal, Teil der Boxengasse, aber dank viele Unfälle und Auszahlungen, und Widerstand gegen die Angriffe der McLaren von Kovalainen, verwaltet 8. um zu gewinnen einen weiteren Punkt in der Welt.

Nach dem angekündigten Rücktritt von David Coulthard am Ende des Jahres 2008 wurde Vettel von Red Bull als Rennfahrer für das Jahr 2009. Die Ankündigung gegeben 17. Juli 2008, dem Vorabend des Grand Prix von Deutschland angestellt. Nach einem enttäuschenden Wochenende beim Großen Preis von Ungarn, wo er bis zu einer Überhitzung des Motors in den Ruhestand kann der deutsche Fahrer am Freitag auf den Grand Prix von Europa in Valencia bilden die Bestzeit im ersten Training.

Zwei Wochen später, in Belgien, auf der Rennstrecke von Spa-Francorchamps, gewann vier Punkte kommen 5., nach einem Rennen, da die endgültige gewagt. Der Tag nach dem Gewinn der Pole Position für den Grand Prix von Italien, das Rennen von Anfang bis Ende, trotz der Verbotswetterbedingungen, der jüngste Gewinner eines Grand Prix der Formel 1 im Alter von 21 Jahren und 73 Tage . Sie klettern auf dem Podium mit ihm Heikki Kovalainen und Robert Kubica, bilden die jüngsten Podium überhaupt in der Formel 1 gemacht.

Vettel weiterhin sein Potenzial in den nächsten Grand Prix zu bestätigen, kommen 5. in der ersten Ausgabe des Grand Prix von Singapur und 6. in Japan, gewinnt Punkte in der Weltmeisterschaft, die ihn auf dem 8. Platz in der Gesamtwertung mit zwei Spieltage vor führen. In Brasilien letzte Runde der Welt 2008 kommt zu dem Schluss auf dem vierten Platz, wobei die Zufriedenheit zu überwinden, während der 69. Runde Lewis Hamilton und Felipe Massa in die Illusion des Seins in der Lage, die, um die Weltmeisterschaft zu gewinnen. Der Brasilianer, aber beendete die Saison auf dem zweiten Platz, weil Hamilton liegt 850 Meter vor dem Ziel übersteht Timo Glock Wiedererlangung der fünften Position, Mindestziel für den Gewinn der Weltmeisterschaft. Am Ende der Saison wurde er seinen Wechsel zu Red Bull-Team für die WM 2009 bestätigt.

Red Bull

2009

In der Grand Prix von Australien nach einer starken Leistung, hat es eine Kollision mit Robert Kubica in 3 Runden, die ihn ausgeschlagen; Es wird noch geheim 13º Pfad, weil es mehr als 90% der Gesamtstrecke. Der Deutsche wird später von den Sportkommissaren für den Unfall verursacht bestraft werden, und werden gezwungen sein, wieder am Netz in Malaysia bewegen 10 Plätze. Am 18. April in China gibt der Red Bull die erste Pole Position in der Geschichte des Teams, nach nur einer gezeiteten Runde in allen drei Qualifyings. 24 Stunden später, in der regen, gelang es ihm, seine zweite Karriere Sieg zu gewinnen: die Red Bull feiert seinen ersten Erfolg, mit zwei Toren durch den zweiten Platz von Mark Webber.

Bahrain setzt den positiven Trend für die deutsche, mit einem 2. Platz, ausgehend von der zweiten Startreihe. In Spanien qualifiziert Vettel 2., aber über die Ziellinie an 4. Stelle, hinter seinem Teamkollegen. Dies erlaubt ihm, seinen 3. Platz in der Fahrerwertung zu konsolidieren. In Monaco wird jedoch die strategischen Fehler zu weichen Reifen im ersten Stint zu montieren, nach dem Start aus der zweiten Reihe in der Startaufstellung, es verlangsamt sich in den ersten Runden; Nach dem Boxenstopp, wird ein Fehler in Kurve bestimmt, die Auswirkungen gegen die Barrieren: Vettel brach die linke Hinterradaufhängung und war gezwungen, nach 15 Runden in Rente gehen. Türkei bekommt seine zweite Pole der Saison, nach der Einstellung der schnellsten Zeit in allen drei Qualifying-Sessions; ein Fehler in der ersten Runde und der Umzug in eine Drei-Stopp-Strategie zwang ihn, für den 3. Platz niederzulassen. Auch in Großbritannien ist es wiederholt gewann den zweiten Pole Position in Folge; nach einem Rennen laufen immer in Führung, den Gewinn des dritten Karrieresieg, schnellste Rennrunde und verleiht Red Bull den zweiten Doppelsieg der Saison, seinen ersten Hattrick in der Formel 1.

In Deutschland, weil einer Qualifikation nicht groß, es nicht über den zweiten Platz, Genosse Webber voran holen seinen ersten Sieg in seiner Karriere. In Ungarn in der ersten Reihe, aber in der ersten Kurve die Sie sehen, von McLaren rutschte aus und Ferrari Kimi Räikkönen platziert KERS. Mit dem Ferrari-Fahrer ist es auch ein Kontakt, aber erst später im Rennen werden gezwungen sein, wegen des Zusammenbruchs einer Suspension in Rente gehen werden. In Valencia im freien Training bricht der Motor nach unten und das Rennen beginnt mit dem Risiko, dass eine Abnormalität in den Motor, das regelmäßig geschieht, geschieht, aber jetzt sein Rennen wurde beeinträchtigt durch einen Boxenstopp unglücklich. Die Absichten des Sieges in der Welt verblassen, denn jetzt hat sie nur zwei Motoren zur Verfügung in den verbleibenden sechs Rennen, und wenn Sie einen dritten Motor verwenden wird zehn Plätze zurück beginnen, nach den Vorschriften. In Spa-Francorchamps in Belgien gewann den dritten Platz, nach einer Reihe von schnellsten Runden hinter Kimi Räikkönen von Ferrari und Giancarlo Fisichella Force India, nimmt es zurück an den 3. Platz in der Fahrerwertung. In Monza ist der Red Bull nicht wettbewerbsfähig und verweist ihn auf centroclassifica das ganze Wochenende zu kämpfen. Dennoch gelang es ihm, Rang 8. und einen WM-Punkt nach einem Duell bis an die Grenze mit Fisichella, Hamilton zu bekommen und unter Ausnutzung der Zurücknahme der in der letzten Runde. Es scheint besser in der Grand Prix von Singapur zu gehen, wo, nachdem sie die erste Startreihe, Hamilton Heels für einen Großteil des Rennens, bevor eine Durch Leid, das relegherà auf dem 4. Platz der Gesamtwertung.

Dennoch findet das Lösegeld Woche nach dominieren in Suzuka im Qualifying und das Rennen zu gewinnen und vor allem noch in der Hand offen den Kampf um Welt. In Sao Paulo kommt unter der Zielflagge auf dem 4. Platz nach dem Start vom 16. Feld: Salz auf diese Weise auf den zweiten Platz in der Weltmeisterschaft, ist aber im Nachteil unüberbrückbare von Jenson Button, nun mathematisch-Champion. Vettel gewinnt das letzte Rennen der Saison auf der neuen Rennstrecke in Abu Dhabi, dem Studium Vize-Weltmeister.

2010

Im Jahr 2010 Vettel und Webber in dem Paar von Red Bull-Team, das, wenn auch manchmal unzuverlässig ist, wird erneut bestätigen die wettbewerbsfähigsten Auto. Im ersten Rennen der Saison, dem Grand Prix von Bahrain, der Deutsche startete von der Pole-Position und bleibt an der Spitze für die meiste Zeit des Rennens, bis ein Problem mit den Drains des Auto zwang ihn zu verlangsamen und nach hinten, so dass die Positionen der Gegner, und kommenden vierten. Eine ähnliche Situation tritt in Australien, das nächste Rennen, aber mit schlechter Ergebnisse: nach dem Start von der Pole Position und nachdem für 26 Runden dominierte, war gezwungen, in den Ruhestand. Zunächst denke, dass wir ein Problem mit dem Bremssystem, aber dann stellt sich heraus, dass die Ursache des Fehlers war eine Mutter, die auf dem linken Vorderrad starrte. Im dritten Grand Prix der Saison, spielte in Malaysia, Vettel, ausgehend vom dritten Startplatz verdient die Führung Rennen, Brennen beginnen sowohl Nico Rosberg Teamkollege Mark Webber. In diesem Rennen geht weiter sein Auto ohne Mängel und erreichte die Ziellinie vor der gleichen Webber. Dank diesem Ergebnis in der Fahrerwertung, den dritten Platz, punktgleich mit Ferrari Fernando Alonso einhaken kann. Nach einem sechsten Platz im Großen Preis von China, das vierte Rennen der Saison, nach Europa zurückzukehren, in der Grand Prix von Spanien wirft Probleme mit den Reifen, die ihn zu einer unerwarteten Boxenstopp zu zwingen, und beendete das Rennen in der 3. Position hinter dem Begleiter siegreich. In der renommierten Grand Prix von Monaco, startet er den dritten Platz, hinter dem Renault von Robert Kubica, aber schafft es, ihn zu Beginn hinter Teamkollege Mark Webber, Sieger des Rennens passieren, 2. Platz, noch einmal.

Im Großen Preis der Türkei, der deutsche, während auf Platz 2 hinter Webber in einem Versuch, Hits mit seinem Auto überholen, landet neben der Strecke: Vettel wurde zum Rücktritt gezwungen, während Webber auf die Strecke zurückkehrte, beendet das Rennen dritten . In das nächste Rennen, in Kanada, in einem Schaltkreis ist nicht besonders günstig für die Red Bull, Vettel Platz am Fuße des Podiums auf dem 4. Platz. In der Grand Prix von Europa in Valencia, bekommt er seinen zweiten Saisonsieg, unterstützt durch eine Safety-Car-Blockierung der, die ihm folgten, so dass komfortable Verwaltung Autos. Im Grand Prix von Großbritannien, aufgrund der Ruptur eines Reifens in den ersten Runden mit Lewis Hamilton zu kontaktieren, erhalten die 7. Platz, während sein Teamkollege, fuhr Webber auf, um das dritte Rennen der Saison zu gewinnen. Im Hause GP bekommt einen 3. Platz, nachdem er überholen abzuweichen sowohl von Massa von Alonso. Im Grand Prix von Ungarn, bekommt Vettel seine vierte Pole Position in Folge, es im Rennen nicht ausnutzen lässt zu viel Raum zwischen sich und dem Auto, das sie unter dem Safety Car vorausgeht und nach Regulierung, ist mit einer Antriebs bestraft Durchführungen. Beenden Sie das Rennen auf Platz 3.

Nach der Rückkehr aus der Sommerpause nicht in die Punkte in der Grand Prix von Belgien zu gehen: der 18. Runde, während er an dritter Stelle hinter den beiden McLaren-Fahrer Hamilton und Button ist, versuchen Sie, ein Überholmanöver gegen ihn, was zu einer Kollision, die puts Englisch außerhalb des Spiels; Vettel wird bestraft und am Ende an der Unterseite der Gruppe, die einen weiteren Unfall mit Liuzzi hat: Bohren, das erlaubt ihm nicht, um die Klassifizierung zu bewegen, in den letzten Runden trotz schweren regen scheint seine Regenreifen bevorzugen folgt. In dem nächsten Rennen, dem Grand Prix von Italien, bekommen den sechsten Platz in der Startaufstellung, sein schlechtestes Qualifying-Ergebnis der Saison. Nach dem Spiel ein hartes Rennen aufgrund einiger Probleme in der Bremsanlage, gelingt es ihm, auf dem vierten Platz, um eine gewagte Strategie, um aus einer Hand, in der vorletzten Runde des Rennens machte fertig, danke. Im Großen Preis von Singapur, Fernando Alonso schnappt Pole-Position für ein paar Tausendstel. In einer Schaltung, wo es schwierig ist, zu überholen, bleibt Vettel ständig hinter dem Ferrari-Pilot, Drehen auf seine eigene Zeit, und erreichte die Ziellinie nur zwei Zehntel von der gleichen, in der zweiten Position.

In der japanischen Grand Prix Red Bull Dominanz ist klar: zwei Tore in der Qualifikation und im Rennen mit den deutschen vor Webber. Aber in den nächsten Grand Prix von Korea, trotz einer weiteren Übermacht seines Autos war er gezwungen, ein paar Runden vor Schluss in Rente gehen, wenn das Rennen, den plötzlichen Motorausfall. Im vorletzten Rennen in Brasilien den zweiten Platz in der Startaufstellung und Sieg. Dank diesem Ergebnis und dem zweiten Platz Mark Webber, Red Bull gewann der Konstrukteurs-Titel in der 2010 Meisterschaft im letzten Grand Prix der Saison in Abu Dhabi, trotz aller Widrigkeiten, um den Fahrer zu gewinnen 'title alle sind für die WM-Spitzenreiter Fernando Alonso, ist Weltmeister gekrönt, ohne jemals an der Spitze gewesen: Vettel gewann das Rennen, und in der Tat, dank der bescheidenen siebten Platz von Alonso und Webber achten, gelang es, den Titel für nur gewinnen 4 Punkte mehr als sein Rivale. Mit seiner 23 Jahre wurde er der jüngste Weltmeister in der Formel-1-Geschichte, bläst den Rekord Englisch Lewis Hamilton für nur 6 Monate.

2011

In 2011 wird die Red Bull Teil unter dem Deckmantel von Vorhersagen. Vettel, Webber immer flankiert wird, beginnt die Saison auf dem rechten Fuß: er das erste Rennen gewann bei den Australian Grand Prix, das Rennen dominiert nach dem Gewinn der Pole-Position, gefolgt von McLaren Lewis Hamilton und der überraschenden russischen Vitaly Petrov. Auch im Grand Prix Malaysian wird wiederholt, gewann die Pole Position und Sieg. Im Grand Prix von China verpasste die dritte Pole der Saison mit einem langsamen Start erreichte tragiardo hinter McLaren-Brite Lewis Hamilton. Im Großen Preis der Türkei, Teil bereits zum vierten Mal auf der Pole Position und erhält den dritten Sieg in der Meisterschaft, vor seinem Teamkollegen Mark Webber und Ferrari Fernando Alonso. In der Grand Prix von Spanien, die vierte Rennen gewann er in fünf Stärkung ihrer Führung in der Gesamtwertung. Am 29. Mai, auch sie den Grand Prix von Monaco gewonnen.

Am 12. Juni wurde er Zweiter in der spektakulären Grand Prix von Kanada; Nach verschiedenen Unterbrechungen und nachdem er für 69 Runden und eine Hälfte, unter Druck von Jenson Button, verpasste die Kurve und Englisch gibt einen unerwarteten Sieg. Zwei Wochen später in Valencia, den Grand Prix von Europa gewann er, was zu 77 Punkten seinen Vorsprung auf Knopf und Webber. Am 11. September den Grand Prix von Italien gewann er, verdienen den Cup 150. Jahrestag der Einigung Italiens. Er absolvierte Weltmeister zum zweiten Mal in seiner Karriere bei nur 24 Jahren in Japan den dritten Platz hinter Knopf und Alonso. In der Geschichte der Kategorie wird der jüngste bicampione. In der Grand Prix von Indien triumphiert er wieder und gewinnt den elften Runde der Saison von der Pole. Im Laufe des Jahres fast immer trug es Helme mit verschiedenen Lackierungen, speziell von Jens Munser gemalt.

2012

Die Saison 2012 beginnt mit einem 2. Platz in Australien. Malaysia berührt das Auto von Narain Karthikeyan, Punktion seinen Reifen und Finishing 11.. China wird in 5., sogar hinter seinem Teamkollegen. Bahrain feiert die sogenannte Hat Trick Gewinn bekommen Pole und schnellste Runde; Ebenfalls wieder das Kommando über die Weltrangliste mit 53 Punkten Vorsprung vor Lewis Hamilton und sein Teamkollege Mark Webber. Die folgenden Rennen sind Höhen und Tiefen in der Tat nach dem deutschen Sieg in Bahrain wegen der undurchsichtigen Leistung sollte nicht auf dem Podium für vier Rennen verliert an Boden auf Alonso, dem Tabellenführer zu sein. Hinter paaren sieg auch in England, in Deutschland Vettel kommt zuerst an zweiter Stelle hinter Alonso, doch zum Überholen gegen irreguläre Taste wird auf den fünften Platz zurückgestuft. Nach fast sechs Monaten zurück Seb um den Grand Prix von Singapur zu gewinnen; Entscheidend ist jedoch die Rücknahme der Hamilton, unangefochtener Herrscher des Rennens bis dann. Die nächsten beiden Rennen, Japan und Korea, werden von Sebastian dominiert. Japan bekommt seine zweite Groß Chelem. In Korea in der 2. Position, aber geht geradeaus alle Überholen sein Teamkollege Mark Webber, mit Verdacht auf Probleme Kers. Auch wieder in Führung in der Fahrerwertung mit sechs Punkten Rückstand auf Fernando Alonso.

Im Grand Prix D'India in der ersten Position, wo sie für die Dauer des Rennens erreichte seinen vierten Sieg in Folge und fünfte Jahreszeit bleibt; Es erhöht auch die Lücke auf Fernando Alonso unter den 13 Punkten drei Rennen vor. In Zeitüberschreitung der Abu Dhabi Grand Prix erhält zum dritten Mal, aber Unregelmäßigkeiten in der Kraftstoffmenge an Bord am Ende der Qualifikation wird auf den letzten Platz verwiesen. Vettel und Red Bull entschieden, das Getriebe zu ändern, so dass ausgehend von der Boxengasse, im vorletzten Position vor Pedro de la Rosa, der auch aus der Boxengasse gestartet. Trotz zwei Kontakte in der Anfangsphase des Rennens, die ihn auch nach einem frühen Boxenstopp gezwungen, ersetzen Sie seinen Frontflügel wurde bei der Kollision mit einem Schild aus Polystyrol beschädigt und nach einem Kontakt mit Bruno Senna, kann Sebastian wieder zusammensetzen und dank die zwei Safety-Car, ein paar Runden auf Jenson Button überholen und auf dem dritten Platz rangiert. Es war uns nicht deshalb, um den Schaden in der Welt beschränken: in der Tat, sein Rivale Fernando Alonso kommt vor ihm, auf dem zweiten Platz hinter dem Finnen Kimi Räikkönen, gewinnt nur 3 Punkte auf dem deutschen, der mit zwei Rennen einen Vorsprung von 10 Punkten behält tigen. In der Grand Prix der Vereinigten Staaten Seite in der Pole-Position vor Lewis Hamilton und Mark Webber.

Um die Aufnahme zu starten und hält die erste Position bis Runde 46, wo eine Überspielung erlaubt ihm nicht die volle Beschleunigung auf der Geraden haben. Auf diese Weise Hamilton können die Vorteile der DRS zu nehmen. Vettel kommt 2. an der Ziellinie, gefolgt von Fernando Alonso, der zu 13 auf der Ablöse zweite in der Gesamtwertung. Im letzten Rennen in Brasilien kommt erst sechsten mit rivalisierenden Alonso den zweiten Platz auf dem Podium. Allerdings gelang es Vettel zu seinem dritten WM-Titel mit einem 3-Punkte-Vorsprung auf den Spanier in nur 25 Jahren zu gewinnen.

2013

Auch in der 2013 Red Bull wurde zu den wettbewerbsfähigsten Autos bestätigt, wenn auch nicht daraus resultierenden zunächst höher als Rivalen wie im Jahr 2011 stattgefunden hatte im ersten Rennen in Australien Vettel kam bis zur Ziellinie auf dem dritten Platz nach dem Start von der Pole Position. Im nächsten Grand Prix von Malaysia die deutschen Fahrer gewann den ersten Sieg der Saison. Nach dem Rennen, aber Vettel wurde in einem Streit mit seinem Teamkollegen Mark Webber, der ihm vor, übertraf trotz der stabile Piloten benötigt hatte, um Positionen nach der letzten Reifenwechsel eingefroren zu halten beschuldigt beteiligt.

Portatosi führende der Gesamtwertung dank dieser Aussage, wird es in den folgenden Rennen zu bleiben. In Bahrain wieder siegreich, konsolidiert Vettel seine Führung mit einem vierten Platz in Spanien und der zweite in Monaco und gewann dann den dritten Saisonsieg in Montreal. Im Grand Prix von Großbritannien, aber die deutschen Fahrer war gezwungen, mit einem mechanischen Problem in den Ruhestand, da reduzierte seinen Vorsprung auf seinen Rivalen.

In den folgenden Rennen, aber Vettel dominiert eindeutig unter sieben Siegen in acht Rennen und gewann den vierten Mal in Folge WM-Titel beim Grand Prix von Indien, drei Rennen vor dem Ende der Welt. Der deutsche Fahrer erreicht, so Alain Prost in der Rangliste der erfolgreichsten Fahrer aller Zeiten, nur hinter Michael Schumacher und Juan Manuel Fangio.

Im Saisonfinale Vettel setzte seine Erfolgsserie und erreichte acht Siegen im Grand Prix der Vereinigten Staaten und den Rekord von sieben Siegen in Folge, die Alberto Ascari und Michael Schumacher gehörte. Der deutsche Fahrer wurde weiter in der letzten Grand Prix von Brasilien verbessert wird, wobei neunten Sieg in Folge. Dank dieser Erfolge Vettel schloss die Meisterschaft mit 397 Punkten gegen seinen eigenen Rekord Punkte in einer Saison erzielt.

2014

2014 beginnt in einem sehr viel problematischer für die vierfache Weltmeister, die jetzt von Daniel Ricciardo kam. Mit der Einführung des neuen V6-Turbo in der Tat, Red Bull - Renault ist nicht mehr das Auto Referenz, die eindeutig vom Mercedes verdrängt. In den Wintertests Vettel kämpfte, um Kilometer zu akkumulieren, mehrmals gestoppt durch Probleme mit der Zuverlässigkeit. Selbst in der konstituierenden Australian Grand Prix der deutsche Fahrer musste wegen technischer Probleme zurückziehen in das Rennen früh.

Vettel geht schon im nächsten Grand Prix von Malaysia, gewann den dritten Platz hinter Lewis Hamilton und Nico Rosberg. Später in der Saison, aber ist die vierfache Weltmeister weniger effektiv Teamkollege, der drei Siege errungen, Taktung nur ein weiteres Drittel in Kanada GP und einem zweiten Platz im Grand Prix von Singapur.

Während der Vor-Qualifikation des Grand Prix in Suzuka gab Vettel seinen Abschied von Red Bull am Ende der Saison, die behaupten, sobald die Pläne für die Zukunft zu offenbaren; Dies ist der nächste 20. November, wenn sie ihren Umzug in die Scuderia Ferrari angekündigt, für die 2015 Saison 29. November Studie zum ersten Mal ein Ferrari, die Prüfung der F2012 in Fiorano.

Ergebnisse F1

  0   0
Vorherige Artikel Kang Kek Iew
Nächster Artikel Kaulu

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha