Self-Realization Fellowship

Self-Realization Fellowship ist eine internationale Organisation, die von religiösen Paramahansa Yogananda gegründet 1920, mit Sitz in Los Angeles.

Paramahansa Yogananda gründete der SRF, auf alle nicht-sektiererische Lehren des Kriya Yoga zur Verfügung stellen, ein Zweig des Yoga in Indien vor Tausenden von Jahren entstanden sind, und für die Menschengedenken nur Entsagende bekannt.

Die verschiedenen Aktivitäten und Dienstleistungen der Self-Realization Fellowship umfassen:

  • Veröffentlichung der Schriften, Vorträge und Reden von Paramahansa Yogananda und seine Jünger Mönche.
  • Retreats, Tempel und Meditationszentren offen für alle, in einem Geist der Gemeinschaft und der Brüderlichkeit.
  • Eine vierteljährliche Zeitschrift, Selbstverwirklichung, die Artikel bietet mit Schwerpunkt auf die Heilung des Körpers, Geist und Seele.
  • Konferenzen und Kurse auf den Lehren des Kriya Yoga übermittelt durch Paramahansa Yogananda.
  • Programme der Meditation und spirituelles Leben für Kinder und Jugendliche.
  • Spirituellen Führer einzelnen persönlich, per Telefon oder durch Briefe.
  • Unterstützen humanitäre und soziale Aktivitäten auf der ganzen Welt.
  • Koordination der weltweiten Gebetskreis, ein Netzwerk von Gruppen und Einzelpersonen, die sich für diejenigen, die Hilfe brauchen, zu beten die körperliche, geistige und seelische und für Frieden und Harmonie in der Welt.

Die Lehren Paramahansa Yogananda werden ebenfalls zur Verfügung gestellt werden durch ein Studium besteht aus Vorträgen, per E-Mail für einen Zeitraum von etwa drei geschickt und ein halbes Jahr, dass & lt; & lt; einen besonderen Platz ein, weil sie Schritt für Schritt Anweisungen enthalten auf den Techniken des Yoga Meditation, Konzentration und Energie von ihm selbst gelehrt wird, einschließlich der Technik des Kriya Yoga & gt; & gt;.

Derzeit hat die Self-Realization Fellowship mehrere Tempel, Meditationszentren und Rückzüge in der ganzen Welt, mit Mitgliedern in mehr als 175 Nationen gegründet. In Indien und in benachbarten Gebieten, ist das Werk von Paramahansa Yogananda durch Yogoda Satsanga Society of India mit vielen Tempeln, Meditationszentren und Retreats bekannt. Es gibt einige Mönchsgemeinschaften, die den Namen der Selbstverwirklichung Sortieren tragen.

Die Organisation hat in Italien im Jahr 1998 als gemeinnützige religiöse Gemeinschaft als anerkannt "Leib der Kirche der Bruderschaft in der Realisierung des Selbst."

P. Yogananda entschied Rajarsi Janakananda als seinen Nachfolger und den nächsten Präsidenten der Organisation, eine Position, die er bis 1955 statt, dem Jahr seines Todes.

Die Rolle des Präsidenten der SRF wurde dann auf Sri Daya Mata anvertraut, von 1955 bis zu seinem Tod im Jahr 2010, im Alter von 96.

Der derzeitige Präsident der Self-Realization Fellowship ist Sri Mrinalini Mata besetzen diese Position seit 7. Januar 2011.

Ziele und Ideale

  • Spread in allen Ländern das Wissen der genauen wissenschaftlichen Techniken persönlichen und direkten Gotteserfahrung zu erhalten.
  • Zu lehren, dass der Sinn des Lebens ist die Entwicklung der begrenzten sterbliche Bewusstsein des Menschen in das Bewusstsein Gottes, die dank ihrer Bemühungen erhalten; zu diesem Zweck erhöht weltweit Self-Realization Fellowship Tempel gewidmet zur Gemeinschaft mit Gott und zur Förderung der Schaffung von Schutzgebieten in den einzelnen Häusern und in den Herzen der Menschen.
  • Lassen Sie sich die perfekte Harmonie und der Grundeinheit der ursprünglichen Christentum als die von Jesus Christus und die ursprünglichen Yoga gelehrt, wie von Bhagavan Krishna lehrte und zeigen, dass diese Grundsätze der Wahrheit sind das gemeinsame wissenschaftliche Grundlage aller wahren Religionen.
  • Geben Sie die göttlichen Weg der wissenschaftlichen Meditation über Gott, machte jeden Tag mit Hingabe, die letztlich die Pfade aller wahren Religionen führen.
  • Befreiung des Menschen von seiner dreifachen Leiden: körperliche Krankheit, psychische Disharmonie und spirituelle Unwissenheit.
  • Ermutigen Sie das Prinzip der "einfaches Leben und hohes Denken" und verbreitete einen Geist der Brüderlichkeit unter allen Völkern und enthüllt die ewige Grundlage ihrer Einheit: Gott ist der gemeinsame Vater.
  • Zeigen die Überlegenheit des Geistes über die Körper und Seele auf den Geist. Böses mit Gutem überwinden, Traurigkeit mit Freude, Grausamkeit durch Güte, Unwissenheit durch Weisheit.
  • Kombinieren Sie die Wissenschaft mit der Religion, auch die Einheit der ihnen zugrunde liegenden Prinzipien.
  • Förderung der kulturellen Verständigung und spirituellen zwischen dem Osten und dem Westen und der Austausch von der jeweils anderen besten Eigenschaften.
  • Der Menschheit zu dienen als größere Selbst.

Einsiedeleien, Gruppen Zentren

Meditation Gruppen sind in vielen Städten weltweit präsent. Hauptpunkte des Rücktritts sind:

  • Encinitas. Hermitage von Encinitas, verbrachte Paramahansa Yogananda viele Jahre meditiert und Schreiben einige seiner wichtigsten Werke, wie beispielsweise die Autobiographie eines Yogi. Sie können die Gärten besuchen und die Zimmer sie Paramahansa Yogananda verbrachte ein paar Augenblicke seiner Zeit und ist für individuelle Retreats offen oder von den Mönchen organisiert.
  • Hollywood. Es ist der Tempel SRF ältesten, im Herzen von Hollywood, gegründet.
  • See-Schrein. Ein paar Schritte vom Pazifischen Ozean, Pacific Palisades, dieser Einsiedelei Häuser in einem natürlichen See und einem Garten, der für alle offen ist, und besucht von Tausenden von Touristen jedes Jahr. In der Nähe des Sees, ist es der Gerichtshof der Religionen, wo sind die Symbole der wichtigsten Religionen in der Welt, wie die Förderung der Achtung und des Friedens unter allen Religionen und Völkern praktiziert vertreten. Von der anderen Seite, können Sie jedoch die Mahatma Gandhi World Peace Memorial, eine Gedenkstätte für Mahatma Gandhi und das Ideal der Gewaltlosigkeit und Frieden in der Welt zu besuchen. Im Inneren der Gedenkstätte enthält einen Teil der Asche von Mahatma Gandhi, die Paramahansa Yogananda in Anerkennung der tiefen spirituellen Freundschaft, die die beiden verknüpften gespendet wurden.
  • Bermersbach. Das Hotel liegt im Schwarzwald bietet das Hermitage monatlichen Exerzitien von Mönchen, die Sie verstehen, zu helfen und approndire Lehren übermittelt durch Paramahansa Yogananda führte.

Weltweite Gebetskreis

Die Worldwide Prayer Circle von Paramahansa Yogananda gegründet wurde, war mit der Absicht geboren "der Menschheit zu dienen in ihren Bedrängnissen körperliche, geistige und spirituelle durch das Gebet." Paramahansa Yogananda oft die Bedeutung der spirituellen Gebet und bat die Mönche und Nonnen des Ordens von der Self-Realization Fellowship, um im Dienste der Menschheit mit diesem Medium zu verbinden. Die Arbeit dieses Clubs hat sich weiter und hat auf der ganzen Welt auch nach seinem Tod zu verbreiten, mit Mönchen, Nonnen, Mitglieder und Freunde des SRF, die in Gruppen oder einzeln zu sammeln, zu meditieren und zu beten, um spirituelle Unterstützung für diejenigen anzubieten, die erfordern. Die Worldwide Gebetskreis hält Lehre für andere beten als eine der Möglichkeiten, um ihre Brüder und Schwestern zu dienen und gehen über die Wahrnehmung von Lebewesen aus dem Rest der Existenz getrennt, um "Kenntnis von der Einheit allen Lebens" .

  0   0
Vorherige Artikel Liliaceae
Nächster Artikel Autoklaven

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha