Shogun

(Weitergeleitet von Shogun)

Shogun ist ein Abenteuer-Roman von James Clavell 1975 geschrieben Es ist das erste Kapitel in chronologischer Reihenfolge der Saga Asian Autor. Der Roman hat hohe Popularität und Verbreitung hatten, Ankunft in 1990-15000000 Exemplare weltweit verkauft.

Die Geschichte folgt den Wechselfällen der Aufstieg zur Macht der Daimyo Toranaga Yoshi, der erste Shogun zu werden. Die Geschichten sind aus der Sicht des englischen Seefahrer John Blackthorne, dessen Taten sind lose von den historischen Taten William Adams inspiriert erzählt.

Handlung

Die Erzählung beginnt im April 1600. Die Erasmus, ein Kaufmann bewaffnete Kriegsschiffe unter niederländischer Flagge, die zu plündern die Neue Welt und dann nach Hause zurückkehren wollte, ist im Meer treiben. Auf dem Schiff sind der Kapitän, der Engländer John Blackthorne, und seine Crew, von Hunger und Durst stark betroffen. Nach einem Sturm das Boot an der Küste von Japan gestrandet, in einem kleinen Fischerdorf namens Anjiro. Durch ihren Mut und Intelligenz, wird Blackthorne zu überleben und sich auf eine völlig neue Welt, durch die Intrigen und Machtspiele zwischen Ishido und Toranaga, die beiden mächtigsten Daimyo in Japan geprägt. Es ist Toranaga auf Blackthorne unter seinen Schutz zu nehmen, Lesen des Potentials. Während seiner Tätigkeit bei seinem Herrn, wird Blackthorne zu Mariko, sein Übersetzer und Erzieherin, für die speist einen verzweifelten und unmöglichen Liebe eingeführt. Sie hilft beim Verständnis der Bräuche und Sprache des feudalen Japans, und er erweist sich als Student außergewöhnlich schnell, so dass passt sich schnell an die neue Realität.

Inzwischen Toranaga ist in eine unangenehme Situation, da der mächtigsten Feudalherren Japaner gegen ihn verbünden. Auch sein Bruder Zataki, Provinz Sir am Shinano, droht sich öffentlich auf die Seite seiner Feinde. Die Situation scheint zu eskalieren, wenn Toranaga durch kaiserliches Dekret gezwungen, unbegleiteten im Schloss von Ishido reisen, direkt in der Höhle des Feindes. Er schafft es, den Spieß umzudrehen. Blackthorne, ein erfahrener Navigator Englisch und Protestant, ist der Schlüssel, um den Druck auf die portugiesischen Jesuiten, die eine Menge Energie auf der Insel bereits gewonnen haben, setzen. Kurtisanen und Kiku Gyoko verschaffen ihrem Herrn notwendigen Informationen, um zurück zu bringen Zataki seiner Seite. Und der Tod von Mariko wird ausgenutzt, um das Verständnis für seine Gegner zu brechen. So Toranaga besiegt seine Feinde und gestärkt aus dem Kampf als einzige Gewinner unter den Titel des Shogun.

Hauptcharaktere

  • John Blackthorne ist der Navigator des Schiffes Erasmus und die Hauptfigur des Romans. Wie die Geschichte ist 37 Jahre alt, und wird als ein großer, weißer Haut, mit grauen Augen und blonden Bart, fast golden beschrieben. Anjin aufgerufen wird, "Fahrer", wegen seiner Arbeit vor der Ankunft in Japan. In der Lage, sehr schnell auf die Kultur und Lebensweise des feudalen Japans anzupassen, um so die Sprache zu sprechen. In der Tat wird er von der japanischen Welt fasziniert und setzt kontinuierlich in Bezug auf das Leben, elend, schmutzig und nicht die Werte, die in der gleichen Periode führend sind in England, seiner Heimat.
  • Die Besatzung überlebte Erasmus, dass die Männer, die nach Japan mit Blackthorne kommen, sind Van Nekk, Pieterzoon, Sonk, Maetsukker, Ginsel, Jan Roper, Salamon, Maximilian Croocq, Vinck und Spillbergen.
  • Sebastio Vater ist eine portugiesische Jesuit, der in der japanischen Dorf lebt.
  • Kaşığı Omi ist die erste Samurai Blackhtorne erfüllt. Omi ist der Enkel des Daimyo Yabu kaşığı, der heimlich hasst.
  • Kaşığı Yabu "ist der Overlord von Izu, den Daimyo. Er, grausam und unfair, nahm sofort Besitz der Reichtümer, die sullErasmus waren. Der Samurai ihn zu überreden, um das Leben von Fremden zu retten, vorausgesetzt, dass sie später nützlich sein könnte.
  • Yoshi Toranaga-noh-Chikitada-noh-Minowara wird als "die größte allgemeinen Lebens", einem Mitglied des Rates der Fünf Weisen, meine Damen Kwanto, den acht Provinzen, Eroberer von Korea, Oberbefehlshaber der Armeen des Ostens und der beschriebenen 'West.
  • Ishido Kazunari ist Mitglied des Rates der Fünf Weisen, meine Damen Osaka und größere militärische und politische Gegner des Toranaga.
  • Mura ist der Mann, Blackthorne in seinem Haus begrüßt; ist der Kopf des Dorfes.
  • Vasco Rodrigues portugiesische Seefahrer des Nao Trato. Wegen seiner Nationalität, ist es zunächst zurückhaltend, um der englischen vertrauen Blackthorne, aber mit dieser entwickelt sich eine nette, freundliche Beziehung, die auf gemeinsamen Werten und auf ihre eigenen Beruf.
  • Vater Martin Alvito war jahrelang der Dolmetscher des Taiko, jetzt ist die einflussreichste Vermittler von den Portugiesen im Rat der Fünf Weisen, insbesondere bei Ishido und Toranaga. Er weiß sehr wohl die japanische und wird als ein sehr intelligenter Mann beschrieben.
  • Toda Hiromatsu ist Senior General im Dienste Toranaga.
  • Toda Mariko ist die Frau des Sohnes von Hiromatsu. Katholisch, er kennt sowohl Portugiesisch ist Latein. Aus diesem Grund, später wurde er der Interpret von Blackthorne und Toranaga.

Interpretation der Zeichen

Viele Zeichen in Shogun erscheinen, werden auf historischen Zahlen.

  • Nakamura: Toyotomi Hideyoshi
  • Yoshi Toranaga: Tokugawa Ieyasu
  • John Blackthorne: William Adams
  • Ochiba: Yodo-Dono
  • Genjiko: Oeyo
  • Yaemon Toyotomi Hideyori
  • Sudara: Tokugawa Hidetada
  • Ishido: Ishida Mitsunari
  • Toda Mariko Hosokawa Gracia
  • Martin Alvito: João Rodrigues
  • Akechi Jinsai: Akechi Mitsuhide
  • Johann Vinck: Jan Joosten van Lodensteijn
  • Schwertschmied Murasama: Sengo Muramasa
  • Yodoko: Nene
  • Paul Spillbergen: Jacob Quaeckernaeck
  • Buntaro Hosokawa Tadaoki
  • Hiromatsu Hosokawa Fujitaka
  • Onoshi: Otani Yoshitsugu
  • Goroda Oda Nobunaga
  • Zataki Fukushima Masanori

Kritik

Obwohl einige Wissenschaftler in Frage stellen die historische Genauigkeit des Romans Shogun, wird die Kritik über die Vergabe der Fähigkeit Clavell, den Leser in eine Welt weit weg und faszinierende engagieren vereinbart. Das Buch wurde vom Publikum gut aufgenommen. Webster Scott von der New York Times sagt, ist begeistert von der Geschichte und wies darauf hin, dass in der Lektüre des Buches war total von einer Kultur, die Japaner, die eingehüllt "macht Sie vergessen, wer Sie sind und wo Sie sind."

Fehler

Der Roman enthält einige Anachronismen und historische Ungenauigkeiten. Die shout banzai, beispielsweise in dem Buch zitiert, begann er erst seit der Feudalzeit die Kaiserliche Japanische Armee als eine Hommage an den Kaiser von Japan zu verwenden. Ebenfalls zu Beginn des Romans steht geschrieben, dass eine Person, Judo, während diese Disziplin zu entwickeln begann erst am Ende der Feudalzeit. Während die Geschütze wurden in Japan von Blackthorne eingeführt, aber es ist die Anwesenheit auf der Insel mindestens seit der Schlacht von Nagashino 1575 dokumentiert.

Tokugawa Ieyasu nicht die Vertreibung der europäischen Händlern bestellen, aber begrenzte die Handel die einzelne Stadt Nagasaki. Die Vertreibung der christlichen Missionare anstelle von Toyotomi Hideyoshi, der nie Shogun war bestellt.

Trans

  • Shogun TV-Miniserie
  • Shogun - Die Kriegsherren Filme

Der Roman erschien in ihrer eigenen TV-Miniserie, die von Jerry London geleitet und mit Richard Chamberlain und Toshiro Mifune. Im Anschluss an die fast neun Stunden nach der Miniserie haben Sie in einen Film kondensiert.

Editions

  • James Clavell, Shogun, von Grace Lanzillo, Bompiani, S. übersetzt. 905, ISBN 88-452-5096-2.
  0   0
Vorherige Artikel Mylo Xyloto
Nächster Artikel Provinz des Herzogtums Mailand

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha