Shorts Blowpipe

Das Blasrohr ist das erste Modell Luft-Rakete britischen Laptop, von Shorts Brothers of Belfast entwickelt.

Sein Design wurde gestartet, um die britische Infanterie in der Lage, um Angriffe von Flugzeugen und Hubschraubern Gegner zu reagieren, nur wenige Kilometer zu geben.

Die Waffe hat zwei Hauptkomponenten, den Flugkörper in seiner Startrohr und das Führungssystem. Letzteres ist notwendig, weil die Waffe selbstgeführte mit der üblichen Infrarotsensor, aber es ferngesteuert durch den Boden verläuft.

Struktur

Das Blasrohr ist durch einen vorderen Kopf in einem sehr fortgeschrittenen Position auf dem Körper der Waffe besteht, mit 4 Leitwerk Delta. Er enthält Führungen Radio, und führt die Befehle mit der Bewegung der Flossen.

Seine Besonderheit besteht darin, dass sie über Kugellager, bei denen es frei relativ zu einem anderen Teil zu drehen, mit dem hinteren Teil des Flugkörpers, der größte verbunden ist. Dies hat den Kopf und Rücken, ein Raketentriebwerk und Leitwerk 4 fixiert Stabilisierung.

Das ganze wird im Werk in einem Rohr der Lichtart, die um sie vor Beschädigung, Staub, Feuchtigkeit zu schützen ermöglicht versiegelt. Der Behälter hat auch eine thermische Batterie, Antennen und verschiedenen Anschlüssen. Aber die Struktur des Behälters ist sehr einzigartig, da die vorderen Zungen sind nicht versenkbar, anders als die hinteren, so dass es extrem breiten ventral einem Aspekt von besonderer Bedeutung.

Kontrolle

Die Steuereinheit auf dem Boden hat eine schwere und komplexe Struktur. Es besteht aus einem Griff Trigger, einen Joystick, einen Sucher, und dem System, um die Frequenz bei Bedarf ändern.

Es gibt auch einen Sucher, und wenn erforderlich, ein IFF-System. Das System funktioniert folgendermaßen: Der Fehler, der Raketenstart auf dem Gerät, appellierte der letztere auf die Schulter, sie zielt auf die Ziel und versuchte, ihn in der Mitte des Suchers setzen, hat auch Raster, um den Abstand zu bewerten. Wenn Sie entfernen die sichere und wird durch den Trigger, der Flugkörper zum Teil aufgrund der Strom, der die thermischen Batterien in der Raketenbeleuchtung betrieben.

Zuerst erzeugt der Gasdruck Strahl die Frontabdeckung und anschließend die hintere, Metall-Laminat, Teil, wenn die Rakete beschleunigt. Die Flugkörperteil dank eines Motors von der ersten Stufe, die ihn zu einem sicheren Abstand des Bedieners führt, dreht sich dann auf der Hauptmotor, der ihn führt zu Mach 1,5. Dann wird die Waffe durch das automatische Führungssystem im Bereich der durch das Gitter beobachtet Feuer gerichtet.

An diesem Punkt nimmt jedoch der Betreiber zu kontrollieren und zu führen, die Waffe auf die Ziel dank eines bengal hinten, mit einem Joystick mit dem Daumen betätigt. Der Kopf ist die Fragmentierung, durch eine Feder in Kontakt oder die Nähe angetrieben.

Die Waffe wurde entwickelt, als andere tragbare Raketen, wie mit der Fähigkeit, die Angreifer abfangen, bevor sie Waffen ausgehängt.

Zu dieser Zeit war es nicht möglich, IR-Sensoren ausgereift genug, um zuverlässig eine ebene Front zu engagieren. Die Waffen wie das SA-7, die Rote-Augen und andere sind infrarotgelenkten Waffen und neigen dazu, das Flugzeug von hinten zu erwerben, so dass sie oft nicht in der Lage, sie zu haken, bevor sie auf das Ziel zu gelangen.

Das Blasrohr kann Ebenen Haken, bevor sie ihre Kurzstreckenwaffen zumindest theoretisch zu starten, und der Bediener hat auch ein Netzwerk gezielt zu versuchen, den Abstand zu den besten zu schätzen, um die Markteinführung im Bereich durchzuführen.

Service

Die Anwender wurden insgesamt Vereinigtes Königreich, Ecuador, Kanada, Portugal, Nigeria, Vereinigte Arabische Emirate, Malawi, Qatar, Argentinien, Chile, Thailand und Oman, mit einer Gesamtfläche von tausend Raketen Werfer und mehrere tausend Artikel. Die Briten haben wahrscheinlich gefangen vielen Raketen und Trägerraketen Argentinier, identisch mit den Briten.

Großbritannien, die es im Jahr 1968 mindestens 285 Trägerraketen und Tausende von Raketen gekauft haben, wurde der Infanterie, aber nicht Artillerie, von Land Rover Fahrzeuge von 1t Raketen transportierten Lade zugeordnet oder gepanzert Spartan, auch wenn es verwendet wurde, oft von demontierten Infanterie.

Dies geschah in der Falkland-Krieg, wo die Infanterie abgestiegen war die Regel, nicht die Ausnahme. Die Waffen wurden durch Personal zu Fuß, zu grobe Behandlung und Fachkurse aus den Reihen, zusammen mit einer schweren persönlichen Gepäcks ausgesetzt sind.

Das Raketensystem ist auch verwendet worden, um die Schiffe zu verteidigen, mit einem wirksamen System, um seine Leistung gegen Luftangriffe Argentinier zu verbessern, da die Grundbewaffnung war im Allgemeinen sehr bescheiden.

Eine Verwendung, dass Marine, die bereits mit einer anderen Installation, genannt SLAM versucht worden war, die aus in einer auf dem Turm eines U-Bootes angeordnet Pflanzenvierbettzimmer. Es wurde für die Verteidigung im Falle einer Kampfhubschrauber auf der Oberfläche verwendet, aber trotz der Kompaktheit der Installation, nicht folgte.

Die Shorts hat vorgeschlagen, zusätzlich zu den SLAM, auch eine andere Art von System, einem Vorläufer der Schienen als SADRAL. Dieses System, das für Überwasserschiffe, hätte Merkmale verglichen haben: in eine sehr enthaltene Masse von 330 kg wurden 10 Raketen schussbereit und eine Vorrichtung zur Computersteuerung untergebracht ist.

Unklar ist, ob Führungen wurden verändert, aber wahrscheinlich wäre, zumindest anfangs, immer noch bei Systemen mit Joystick als Basistyp verwendet, obgleich es wahrscheinlich ist, dass sie mit Speer zu der Zeit ersetzt werden. Die Reichweite und Geschwindigkeit sind praktisch identisch mit denen des Systeme Meerkatze, die zum Wohle der Autonomie des Feuers blieb, als auch in der allgemeinen Steigerung der Effizienz einer Anlage auf einem Wagen, die mehrere traditionelle Art an Schulter.

Argentinien war auch unter den vielen Nicht-Nutzer des Blasrohr, und es wird angenommen, dass sie sich eine Harrier des RAF erschossen, während die britischen Waffen wurden mit einem gewissen Optimismus gutgeschrieben, von 9 Flugzeuge und zwei wahrscheinlich.

Die Waffe wurde auch an die afghanischen Mudschaheddin versehen ist, gegen die Sowjets in Eingriff in dem Bemühen, die sowjetischen Luftstreitkräfte zu reduzieren.

Aber die afghanischen Guerillas waren nicht mit dem Flugkörper zufrieden. In der Tat, in der Tat das Blasrohr ist in der Tat leiden unter zahlreichen Einschränkungen der Verwendung.

Limits

Es können die Ziele in jedem Aspekt Rahmen, aber die Fahr anvertraut ist, trotz der anfänglichen Akquisition im Bereich der automatischen Zielen zu einem automatisierten Antriebssystem übertragen, nur in einer manuellen Weise. Die Sache ist ziemlich seltsam, denn es ist eine automatische Zielsystem, sondern nur für die Anfangsphase. Der Daumen der Bedienungsperson darf jedoch den Rest erledigen, Manövrieren mit dem Joystick, die Befehle über Funkbefehle an den Raketen sendet. Dies ist einerseits, sowie der Lage von Aufträgen frontal, auch sehr billig, da keine Sensoren außer den Funkempfängern.

Aber es ist auch sehr ungenau Waffe, und erfordert ein gut ausgebildeter Schütze. Trotz der Näherungszünder ermöglicht die Burst auch ohne direkten Einfluss, ist der Prozentsatz der Zugriffe niedrig, und der Kopf ist 2kg, zu schwach, um tödlichen Schaden verursachen, wenn sie mit direkten Auswirkungen platzt.

Tatsache ist, dass, auf mindestens 95 Raketen von den Briten ins Leben gerufen, die Luftsiege während des Krieges von 82, belief sich auf 9, dann auf zwei reduziert, oder ein britischer Harrier und eine MB-339 Argentinien. Dies bedeutet, dass der englische Waffe verursacht mehr Schaden an der britischen, dass die Argentinier, zumindest in Bezug auf Verluste.

Darüber hinaus ist die Zeit der Dreharbeiten 20 Sekunden, so dass es unmöglich ist, Ziele schnell zu folgen, bevor sie in die Berge oder den Nebel, oder diejenigen, bewegen querab des Beobachters verschwunden. In der Tat, die meisten der Forderungen gegen Ziele Linsen oder im Geradeausflug gemacht.

Mit der Zeit hat sich die Zuverlässigkeit der Waffe um mindestens 33% reduziert.

Neben der Raketenwerfer und der ganzen sind sie sehr schwer und sperrig. Die Mudschaheddin waren nicht davon überzeugt, dass sie überlegen waren Blowpipe Raketen SA-7 Grail, und sicherlich nicht bereut sie mit der Ankunft der Stinger. Noch im Jahr 2003 Blowpipe Raketen entdeckt wurden, in Afghanistan verpackt.

Selbst die Briten waren nicht mit der Waffe erfüllt, und in den 80er Jahren kamen sie an eine verbesserte Version, die Javelin, die eine automatische Führung über die Sichtlinie, schließlich ganz vom Start bis zur automatisierten Auswirkungen hatten bereitstellen.

  0   0
Vorherige Artikel Packard One-Twenty
Nächster Artikel Luigi Negri

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha