SIG SG 510

Die SIG SG 510 oder Sturmgewehr 57 ist ein Kampfgewehr zu schießen selektiv durch SIG Holding, Schweiz hergestellt. Verwenden Sie ein System der Aufprallmasse ähnlich der von der Gewehre H & amp; K G3.

Die SIG SG 510-1 in Dienst in der Schweizer Armee mit dem Namen des Fass STGW 57 oder 57.

Das Sturmgewehr 57 / SIG SG 510-1 wurde vom Schweizer Militärdienst im Jahre 1957 angenommen und wurde von der Sig 550 im Jahr 1990 ersetzt, auch wenn einige Reservisten verwendet es mehrere Jahre länger.

Einzelheiten

Die GS 510 ist aus AM55 in den fünfziger Jahren verwendet abgeleitet. Es ist ein selektiver Feuergewehr, das ein System der Schlagmasse verwendet. Ungewöhnlich ist, hat es sich mit einem Bajonett aus poliertem Edelstahl ausgestattet.

Eigenschaften

Die Waffe wird hauptsächlich von gepressten Blechteilen gemacht, um die Massenproduktion zu erleichtern. Die SG 510 hat einen unverwechselbaren Obturator T ähnlich wie das vorherige K31. Die Lager und Handschutz des Gewehrs sind für Komfort und Haltbarkeit gummiert, und der vordere Handschutz ist gerippt, um einen besseren Halt bieten.

Der Lauf der SG 510-1 / STGW 57 ist mit einer Länge von 520 mm gefüttert und hat 4 Nuten von 270 mm geschnitten. Das Ende des Zylinders ist mit einer Mündungsbremse integriert, die Rückstoß von etwa 25% mindert.

Die SIG SG 510 ist offiziell als automatisches Gewehr eingestuft, hat aber als Gewehrschütze serviert.

Die SG 510-1 / STGW 57 Sportarten eine große Tragegriff an seinem Gleichgewicht, während Position verwendet werden können, ändert sich schnell oder laufen. Auf der rechten Seite der Waffe befindet sich ein Schalter auf "Winter", die es dem Bediener, das Gewehr mit arktischen Handschuhe zu benutzen. Es verbessert auch die Genauigkeit, weil es die Kraft, die benötigt, um den Abzug zu drücken reduziert.

Der Auslösemechanismus hat eine selektive Feuer in drei Positionen. Der Benutzer wählt den Modus des Feuers durch einen seitlichen Hebel auf der linken Seite des Empfängers, die gedreht werden kann, um S, E oder M auszuwählen

Varianten

  • 510-1: Swiss-Service Gewehr.
  • 510-2: Version aufgehellt.
  • 510-3: Variant in 7,62 x 39 mm mit einem verkürzten Lauf gekammert. Es wurde in geringen Mengen produziert und bot die finnische Armee. Es nicht gesucht, so dass dieses Modell war nie in Serie produziert.
  • 510-4: Variation in 7,62 × 51mm NATO durch Bolivien und Chile eingesetzt.
  • AMT: Variante nur halbautomatisch in die Vereinigten Staaten importiert. Es war verfügbar sowohl in.308 und 7,5 x 55 mm GP 11 Swiss, mit diesem Kaliber weniger verbreitet. "AMT" gemeint ist "American Spiel Ziel". Es wurde mit hochwertigen Holzstücken und einer abgerundeten oberen Handschutz ausgestattet.
  • SIG PE 57: zivile halbautomatische Version kommt in 7,5 x 55 mm GP 11 Schweizer. Diese Variante ist nicht die gleichen Service-Pistolen Swiss Army privatisiert.
  0   0
Vorherige Artikel Gail Patrick
Nächster Artikel Hallo schöne

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha