Simon der Zelot

)

Simon war einer der Apostel Jesu, aber sehr wenig hat seine Figur aus dem Namen aufbewahrt, auseinander. Er wird von allen christlichen Kirchen verehrt zugeben, dass der Heiligenkult.

Im Neuen Testament

Der Name Simon wird in allen Listen der Apostel der synoptischen Evangelien und die Apostelgeschichte, ohne andere Details. Doch St Jerome hat es nicht in De viris illustribus.

Um ihn von Simon Petrus zu unterscheiden, ist es "Kanaaniter" oder "Zelot" genannt wurde. Beide Namen haben die gleiche Bedeutung, wie sie von dem hebräischen Wort kanaanäischen Qana, die die Bewegung der Zeloten zeigt leitet; im Folgenden "Kanaaniter" wurde als "von Cana kommen" oder sogar "Canaan" falsch übersetzt; dafür ist die Übersetzung des Wortes als Eiferer oder kanaanäische rein traditionellen und unvergleichliche außerkanonische.

Simone ist der einzige Apostel, der mit Sicherheit zu dem Zealot Rebellion assoziiert und für die Römer der Zeit ein ernstes politisches Problem und das Militär ausgebildet sein kann. Die Beziehung von Jesus und von allen seinen Bewegungen mit den Rebellen statt nachgewiesen werden.

Im Neuen Testament Simon der Zelot ist nie mit dem Bruder von Jesus im Markusevangelium erwähnt identifiziert:

Dass Simone ist mit Simon von Jerusalem identifiziert, als er die zweite Bischof von Jerusalem, nachdem Jakobus der Gerechte.

Die spätere Überlieferung

Isidor von Sevilla erfasst alle Anekdoten von St. Simon in De ortu et obitu Patrum hier in Scriptura laudibus efferuntur, sondern die gesamte Sammlung von Legenden in der Goldenen Legende von Jacopo da Varazze vorgestellt. Es wird angenommen, dass der Apostel Simon an Komani begraben.

Die hagiographischen Tradition bekanntesten ist die von der Goldenen Legende berichtet, wonach nach evangelisiert Ägypten, Simone folgte Judas in Persien und Armenien, wo beide starben den Märtyrertod. Simone wird daher oft mit Jude in der Anbetung zusammen verbunden und werden am 28. Oktober in Erinnerung hatte.

Es gibt viele andere Traditionen auf einzelne Zeichen. Einige sagen, dass er besuchte den Nahen Osten und Afrika; andere, zweifellos aus dem Namen "der Zelot" beeinflusst haben spekuliert, dass es in den Aufstand der Juden 66/70 gegen das Römische Reich beteiligt sind; andere behaupten, nach Großbritannien besucht haben und wurde in Lincolnshire Märtyrertod.

Nell'apocrifa Epistula Apostolorum, die Polemik gegen die Gnostiker, unter Berufung auf Simone zu den Autoren des Briefes als Judas den Zealot und einige lateinische Übersetzungen der Matthäus-Evangelium zu ersetzen, selbst Jude mit Judas, der Eiferer. Einige denken, dass dies zeigt, dass Simon kann die Figur des Judas in Johannes 14, 22 erwähnt zu überlagern: Er sagte Judas, nicht der Ischariot: "Herr, wie kommt es, dass Sie sich für uns der Welt zu offenbaren und nicht?"

Das Attribut Symbol oder Haupt St. Simon ist eine Säge, weil der Überlieferung nach wurde mit diesem Tool den Märtyrertod.

  0   0
Vorherige Artikel Giancarlo Mazzuca
Nächster Artikel Alen Peternac

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha