Simrishamn

Simrishamn ist eine Stadt und die Hauptstadt der Gemeinde von Simrishamn, im Landkreis Scania, Schweden. Trotz Konten nur 6546 Einwohnern Simrishamn ist aus historischen Gründen immer noch als eine der Städte von Schweden.

Simrishamn ist eine malerische Küstenstadt, entlang der Hauptstraße gebaut, die wiederum über den Marktplatz, die das Stadtzentrum gelangt.

Geschichte

Simrishamn wird zuerst im Jahre 1161 erwähnt, und als Stadt im Jahre 1361. Das Präfix Simris wurde interpretiert als "der Mund, der langsam fließt", bezogen auf den heutigen Tommarpsan. Es wurde die Hypothese auf, dass der Name irgendwie mit dem Cimbri, ein germanischer Stamm beziehen sich setzen, aber das ist nur eine Theorie gutgeschrieben. Im Jahre 1658, als Scania wurde schließlich von Dänemark nach Schweden als Folge des Vertrags von Roskilde überführt, hatte die Stadt eine Bevölkerung von etwa 200 Einwohnern. Das Wachstum war bis um 1810, als es erreicht 700 Einwohner, stieg auf 1.365 im Jahr 1850 und 1.966 im Jahr 1890. Die Gebietsreform von 1971 Simrishamn die wichtigste Stadt in der Stadt von etwa 20.000 Einwohnern relativ langsam.

Twin Cities

  •  Kolobrzeg

Weitere Projekte

Weitere Projekte

  • Commons
  •  Commons bietet Bilder oder andere Dateien auf Simrishamn
  0   0
Vorherige Artikel Euler Gleichungen
Nächster Artikel Millerieae

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha