Somali Airlines

Die Somali Airlines war die staatliche Fluggesellschaft von Somalia, im Luftverkehrsunternehmen hielt er die Rolle der nationalen Fluggesellschaft für die Dauer ihres Bestehens. 1964 gegründet, bot es Linienflüge zu Zielen im In- und Ausland.

Die Fluggesellschaft wurde gezwungen, Vorgänge nach dem Beginn des Bürgerkriegs in den frühen neunziger Jahren nicht mehr, aber im Jahr 2012 startete die Rekonstitution somalische Regierung den Relaunch des Trägers.

Fuhrpark

Die anfängliche Flotte von Somali Airlines wurde von drei Douglas C-47A ehemaligen Militärzusammengesetzt, um die Standard-DC-3 umgewandelt: 02 Cessna 180. Zu Beginn des Jahres 1974 wurden Handelsabkommen mit der Tempair für die Lieferung von einer Boeing 720B bestimmt, arbeiten begonnen an der London-Mogadischu und in Kontinentalstrecken und in den Nahen Osten, kam diese Vereinbarung, um mit der Unterzeichnung im April 1974. Die Flotte wurde später gebaut Tragen, gegen Ende 1975 mit dem Kauf von zwei Fokker F27 . Im Jahr 1976, um den Linienverkehr auf den Strecken der mittel- und lang Reichweite zu erhöhen erwarb das Unternehmen zwei Boeing 720B von American Airlines, die letzten zwei des Modells noch im Dienste des US-Trägers. Zu dieser Zeit wurden sie auch weitergeleitet Aufträge für zwei Boeing 707.

Im Juli 1980 bestand aus zwei Boeing 707-320CS, zwei Boeing 720B, zwei Fokker Flotte F27-600 zwei Douglas DC-3, eine Cessna 402 und Cessna 180.

Ein Auftrag für ein Airbus A310-300 wurde am Ende des Jahres 1987 unterzeichnet wurde, mit einer Option für ein anderes Modell, um die Flotte von 707 auf den Strecken nach Europa und dem Nahen Osten zu ersetzen.

Historische Flotte

Die Somali Airlines während seiner Existenz mit verschiedenen Flugzeug für Routen für kleine, mittlere und Langstreckenlinien betrieben. Unter der Liste der Modelle:

  • Airbus A310-200
  • Airbus A310-300
  • Boeing 707-120B
  • Boeing 707-320
  • Boeing 707-320B
  • Boeing 707-320C
  • Boeing 720B
  • Boeing 727-200
  • Douglas C-47A
  • Fokker F27-200
  • Fokker F27-600
  • Vickers Viscount 742D
  0   0
Vorherige Artikel Jordan Cronenweth
Nächster Artikel Diözese von Tricarico

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha