Sorbara

Sorbara ist ein Dorf mit etwa 2683 Einwohner der Gemeinde Bomporto, in der Nähe von Modena.

Es entwickelte sich auf dem Highway 12 Abetone und Brenner, auf der rechten Seite des Secchia Fluss, 3 km von der Stadt Bomporto und etwa 17 km von Modena, der Provinzhauptstadt. Das Dorf Sorbara steigt 27 Meter über dem Meeresspiegel.

In der Dorfmitte steht die Pieve Matilda während der Schlacht von Sorbara und der Gräfin Matilde di Canossa zerstört, nach historischen Quellen wurde es als Zeichen der Dankbarkeit für den Sieg in der Schlacht von Sorbara der 2. Juli 1084 wieder aufgebaut, die Truppen von Henry IV. Auf dem jüngsten Erdbeben in Emilia getroffen wurde die Kirche schwer beschädigt, die Bauschäden sind ernste und nicht bis heute, ob die Kirche wiederhergestellt werden wissen. Am 19. Januar 2014 in einem Teil des Territoriums des Landes wurde es von Wasser aus Eimern zu erreichen; Glücklicherweise ist die Stadt, jedoch nicht von diesem Ereignis betroffen.

Berühmt ist die in den Kellern sorbaresi, was zu einer Feier, die in der Regel in der zweiten und dritten Wochenende im September stattfindet gewidmet erzeugt Lambrusco di Sorbara, DOC-Wein. Weitere Festivals sind: St. Agatha, der Schutzpatronin Sorbara, 5. Februar; Unsere Liebe Frau vom Berge Karmel am 16. Juli; Matilda die Party am letzten Wochenende im Juni zu Ehren von Matilde di Canossa, die von der Gemeinde, der Scout-Gruppe und den kommerziellen Aktivitäten des Ortes organisiert.

  0   0
Vorherige Artikel Powerchords
Nächster Artikel Potamotrygonidae

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha