Spezialeinheit der Kriminalpolizei

Die Spezialeinheit der Polizei, besser bekannt als die spezielle Anti-Terrorismus ist eine Abteilung der Kriminalpolizei der Carabinieri an der Legion Carabinieri in Turin am 22. Mai 1974 von General Carlo Alberto Dalla Chiesa, deren einziger Zweck war der Kampf gemacht Terrorismus.

Geschichte

Den Terrorismus zu bekämpfen, hat die dann Brigadier General Carlo Alberto Dalla Chiesa an die Generalkommandantur der Antrag der Carabinieri, um eine kleine Einheit der Männer an der Legion Carabinieri Turin konzentriert, um eine bessere Bekämpfung des Phänomens zu erstellen. Die Führung der Kraft, die sie einander gegenüberliegenden, dies, weil sie fürchteten, die Kern Persönlichkeiten aus der allgemeinen und freundlicherweise spezielle Kerne außerhalb ihrer Kontrolle nicht einnehmen. Darüber hinaus wurde der General von seinen Vorgesetzten beschuldigt, ein Protagonist und "kleine Armee" zu sein. Statt das Gerät gefunden, die Unterstützung der Innenminister Paolo Emilio Taviani, die einen Brief mit der Gründung der Abteilung im Generalkommando der Carabinieri verhängt. Er äußerte auch entgegen Major General Palumbo Divisionskommandeur "Pastrengo", Supervisor von General Dalla Chiesa, in einem Brief an den Inhalt sehr stark Generalkommando gerichtet.

Trotz der Abneigung der Eckpunkte des Waffeneinheit wurde am 22. Mai 1974 gegründete militärische Erfahrung zusammen gewonnen.

Zur Bekämpfung des Terrorismus Allgemeine Dalla Chiesa verwendet Guerilla-Taktik von den Partisanen gelernt. Neue Methode der Untersuchung des Kerns, die einige Kritik erregte, war der Einsatz von Bedauern und Undercover-Agenten, die von Verbrechen gegen die Person verhindert wurden, sondern durfte zum Beispiel machen Brandanschläge auf Autos.

Die ersten Ergebnisse waren nicht langsam. Im September des Jahres 1974 war der Kern in der Lage, in Pinerolo Renato Curcio und Alberto Franceschini, prominente Mitglieder und Gründer der Roten Brigaden, dank der entscheidenden Zusammenarbeit von Silvano Girotto erfassen, sagte: "Bruder Maschinengewehr." Seine Kritik an den Verhaftungen, zusätzlich zu den bereits auf den Methoden der Untersuchung zitiert, führte zur Absage der Einheit am 11. Juli 1975, mit der einstweiligen Anordnung der Kommandierende General des Enrico Mino .. Der Vorwurf damit alle ' Aktion war die hohe Geschwindigkeit, mit der die Bewegung, die auf die allgemeine Versagen führte zu anderen Mitgliedern der Roten Brigaden, die durch die allgemeine Dalla Chiesa mit der Angst begründet zu erfassen, dass er all'infiltrato Silvano Girotto gebeten, Verbrechen gegen die Person, und dann machen um nach seiner Verleugnung entdeckt zu werden.

Waren Mitglieder der Abteilung allgemeine Mario Mori und Marschall Glückliche Maritano, fiel zu einer Schießerei am 15. Oktober 1974.

Spezielle Abschnitte der Kriminalpolizei und spezielle Anti-Verbrechens Unterabschnitte

Die Polizei löste die Abteilung direkt unter den Divisionen von Mailand, Rom und Neapel, die ihren eigenen internen Spezielle Abschnitte der Kriminalpolizei mit der Aufgabe der Koordinierung der speziellen Anti-Verbrechens Unterabschnitte in den Städten Genua, Turin, Padua, Bologna gegründet übertragen, Bari, Florenz, Catania und Catanzaro.

Spezielle Abschnitte Kriminalität

Im Jahr 1977 sowohl die Abschnitte, Unterabschnitte wurden in den Abschnitten spezielle Anti-Kriminalität in private Ermittlungen umbenannt und gerahmte dann im Dienste der Landeszentrale platziert. Die Arbeit dieser Abteilungen waren nicht so effektiv wie die der Spezialeinheit der Polizei von General Dalla Chiesa geboten als durch die Abschnitte gesammelten Informationen vor dem Erreichen der Spitze der Macht, musste die ganze hierarchische Struktur gehen mit ihrer territorialen Organisation die Konsequenz, dass der gleiche am Zielort angekommen fragmentiert, gewogen und verzögert.

Mit einer interministeriellen Dekret der Ministerpräsident Andreotti, im Einvernehmen mit dem Minister des Innern und Verteidigungsminister Rognoni Ruffini 9. August 1978 ernannte General Dalla Chiesa Koordinator der Polizeikräfte und die Informationsstellen für den Kampf gegen den Terrorismus mit Wirkung vom 10. September 1978 bis 9. September 1979.

Das Dekret sah vor, dass Allgemeine Dalla Chiesa unmittelbar mit der Tätigkeit, die von der Abteilung des Innenministeriums durchgeführt bezogene, aber auch die Staatspolizei, der Guardia di Finanza und territorialen Kommandos der Macht hatte, alle notwendigen Zusammenarbeit mit dem Kern bereitzustellen.

Rede von General Dalla Chiesa Männer Einheit:

Im September 1979, dem Ablauf des Mandats der Sondervollmachten zur allgemeinen gaben die gleiche nicht verlängert wurde hinsichtlich der Eintragungsdatum. Die Abteilung arbeitet eng mit der Staatsanwaltschaft, in der Eroberung von Patrick Peci gelang es ihm. Nach der Welle des Terrorismus, in den achtziger Jahren die spezielle Anti-Terrorismus wird verwendet, um das organisierte Verbrechen zu untersuchen. Aus der Asche des Kerns wurde in der Gruppe der Spezialoperation im Jahr 1990 geboren.

  0   0
Vorherige Artikel Antimontrifluorid
Nächster Artikel Zennor

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha