Spiele der XX-Olympiade

Die Spiele der XX-Olympiade wurden in Monaco von Bayern vom 26. August bis 11. September 1972 statt.

Sind die zweiten Olympischen Sommerspiele, die in Deutschland nach der Berliner Ausgabe von 1936. Die Absicht dieser Spiele nahmen wurde der Welt bieten ein Bild von einem neuen Staat, demokratischen und zuversichtlich, wie die offizielle Motto belegt Die Glückliche Spiele.

Symbole Ausgabe war ein sonniger blauen stilisierten Spirale und Waldi die Dachshund, der als erster Maskottchen Sommer mit einem offiziellen Namen geworden. Es gab auch die Einführung der ersten, berühmt Piktogrammen von Otl Aicher für die Anerkennung der verschiedenen Olympische Sportarten, jetzt weltweit verwendet konzipiert. Diese Ausgabe der Olympischen Spiele wurde von einem tragischen Ereignis markiert:. Die Ermordung von elf israelische Sportler von einem Kommando der palästinensischen Terroristen des Schwarzen September Diese Tragödie wurde als das Massaker von Monaco bekannt.

Auswahl

Monaco wurde als Gastgeber der Spiele 26. April 1966 auf der 64. Sitzung des Internationalen Olympischen Komitees in Rom gewählt, vorherrschenden über die Nominierungen von Detroit, Madrid und Montreal.

Plätze

Der Olympiapark, nach einer Idee von Frei Otto, ist heute ein Wahrzeichen der Stadt. Die olympischen Sportstätten, von Günther Behnisch, wie die Olympia-Schwimmbad, die Olympiahalle und das Olympiastadion und das Olympische Dorf sind alle in der Nähe des Parks. Das Design des Stadions, insbesondere, war revolutionär, noch nie so groß, dank der Verwendung von Acrylglas mit Stahlstangen fixiert betrachtet.

  • Olympic Park in Monaco von Bayern
    • Olympiastadion - Eröffnungsfeier / Schließen, Leichtathletik, Reiten, Fußball, Modernen Fünfkampf, Gedenken an die Opfer des 5. September
    • Boxing Hall - Boxen, Judo
    • Radfahren Stadium - Radfahren
    • Olympic Sports Hall - Turnen, Handball
    • Fund Hockey - Hockey-
    • Olympia-Schwimmhalle | Swimming Hall - Schwimmen, Tauchen, Wasserball, Moderner Fünfkampf
    • Volleyball Hall - Volleyball
    • Olympic Village
  • Orte in Monaco von Bayern
    • Regattastrecke, Oberschleißheim - Olympische Spiele, Bootfahren
    • Audi Dome; Basketball Hall, Siegen Straße - Basketball, Judo
    • Fairgrounds, Fechten - Fencing
    • Fairgrounds, Fechten - Fechten, Moderner Fünfkampf
    • Fairgrounds, Gewichtheberhalle - Gewichtheben
    • Fairgrounds, Judo und Wrestling Hall - Judo, Wrestling-
    • Dante Pool - Wasserball-
    • Englisch Garten - Bogenschießen
    • Reitanlage, Riem- Reiten, Moderner Fünfkampf
    • Struktur Dressage Nymphenburg - Reiten
    • Grünwald - Radfahren
  • Weitere Standorte
    • Olympic Yachting Center - Skifahren, Segeln
    • Städtische Stadion - Fußball-
    • Jahnstadion - Fußball-
    • Dreiflüssestadion - Fußball-
    • ESV-Stadion - Fußball-
    • Augusta - Slalom-Kanu, Fußball / Fußball - Handball Vorrunde
    • Donauhalle Ulm - erste Handball-
    • EWS Arena - vorläufige Handball-
    • Böblingen Sportshalle - vorläufige Handball-
    • Bundesautobahn 96 - Radfahren

Das Massaker von Monaco

Bei Tagesanbruch am 5. 8. September palästinensische Terroristen übergeben über den Zaun des Olympischen Dorfes und nicht im entferntesten von keinem der 17.000 Polizisten gesehen werden mobilisiert, in der Stadt von Monaco und in der Nähe von Sportanlagen; in das Gebäude Nummer 31, wo wohnte die israelische Vertreter platzen. Sofort gab es ein erstes Opfer Moshe Weimberg, der Trainer der Wrestling-Team, die das Unglück kommt man mit dem Unfall zu gehen. Eine zweite Opfer war der Gewichtheber Joseph Romano, der auf die Hilfe der Trainer sahen, wurden 18 israelische Sportler in der Lage zu entkommen und Alarm schlagen. 9 Athleten blieben jedoch in die Hände von Terroristen, der sofort die Freilassung von 234 Fedajin gut, die in Tel Aviv stattfanden und auch von zwei anderen Terroristen vor kurzem gefangen genommen und in Deutschland selbst eingesperrt. Die Entführung wurde schnell von der Terrororganisation Schwarzer September beansprucht.

Deutsch Verhandlungen waren langsam und unorganisiert. An zehn Uhr abends kam schließlich einen Bus, der die Geiseln und die Terroristen auf zwei Hubschrauber, mit denen sie den Flughafen von Fürstenfeldbruck, 80 km von Monaco von Bayern erreicht ist. Es sollten sie auf einem für den Nahen Osten gebunden Flugzeug steigen. Aber er wartete auf der deutschen Polizei.

Irgendwann begann er die Dreharbeiten, bei denen ein Hubschrauber Feuer gefangen und die Insassen gab es kein Entrinnen. Die schreckliche Massaker dauerte 8 Minuten: 5 von 8 Terroristen wurden getötet, der Pilot eines der Hubschrauber, ein deutscher Polizist und alle neun israelischen Geiseln. Die drei Terroristen gefangen genommen.

Dieses Massaker war nicht langsam, um um die Welt gehen, was zu Bestürzung und Empörung. Einige erweiterte die Hypothese, diese Ausgabe der Olympischen Spiele abzubrechen. Die Spiele wurden nicht gelöscht und die Olympischen Spiele wieder aufgenommen, mit einem Tag Verzögerung bei der Durchführung des Programms im Ausland kam die Nachricht von der israelischen Bombenangriffe auf Palästinenserlagern in Syrien und Libanon. Trotz aller tranquillizzazioni IOC, die Atmosphäre war nicht mehr dieselbe: er ist einer der größten Tragödien in der Geschichte der Olympischen Spiele erreicht hatte.

Teilnehmende Länder

Darsteller und Großveranstaltungen

  • Mark Spitz: beteiligt sich 7 Rennen in nur acht Tagen, gewinnen sie alle und zur Festlegung, wie viele Weltrekorde. Er hatte bereits in früheren Olympischen Spielen teilgenommen gewinnen, sondern "nur" zwei Goldmedaillen in der Staffel, 1 Silber und 1 Bronze. Er bleibt der einzige, der sieben Goldmedaillen in den gleichen Olympischen Spielen in Peking im Jahr 2008 gewonnen zu haben, wenn es von der amerikanischen Michael Phelps bestanden mit 8 Goldmedaillen.
  • Die DDR-Roland Matthes gewinnt zum zweiten Mal in Folge die 100 und 200 m Rücken.
  • Der 16 Jahre alte Australier Shane Gould gewann drei Goldmedaillen, 1 Silber und 1 Bronze.
  • Die achtzehn Padua Novella Calligaris, mit einem Silber im 400 m Freistil und zwei Bronzemedaillen in den 800 m Freistil und 400 m gemischte Eroberung die ersten Olympia-Medaillen in der Geschichte der italienischen Schwimmen. Im darauf folgenden Jahr in Belgrad, der Schwimmer Venetian geworden Meister und Weltrekordhalter im 800 m Freistil mit einer Rekordzeit von 8'52 "97.
  • Die Fechter Venetian Antonella Spinne in Monaco schließt seine Karriere mit Gold in Folie.
  • Der Taucher Klaus Dibiasi bestätigt die in der letzten Ausgabe der Spiele von der Plattform erworbene Gold.
  • Die Sowjet Valeriy Borzov gewinnt die 100 und 200 Meter-Lauf, was Sache ist mit einer Menge Selbstvertrauen die US-Athleten. Im Rennen der 200-Meter-Lauf blauen Pietro Mennea Eroberung seiner ersten Teilnahme an den Olympischen Spielen die Bronzemedaille hinter Americano Larry Black.
  • Im Mittelstreckenrennen zurück nach Finnland zu besiegen: Pekka Vasala gewinnt den 1500m, Lasse Viren 5.000 und 10.000 Meter, wobei letztere nach un'agguerritissima Rennen gewonnen, in der sogar Viren gefallen war und erst später wurde angehoben und über gewonnen zu haben hatten auch den Weltrekord eingestellt. Viren werden an beiden Abstände zu den nächsten Olympischen Spielen erneut zu bestätigen.
  • Die ugandische John Akii-Bua gewann die 400 m Hürden, einen Weltrekord phänomenal.
  • Schwarze Amerikaner Vince Matthews und Wayne Collett, Gold und Silber im 400-Meter-Lauf, die Auszeichnungen wiederholen Sie den Gruß in Mexiko-Stadt von Tommie Smith und John Carlos, Kommissionierung Buh-Rufe aus dem Publikum und der damit verbundenen Ausschluss aus dem amerikanischen Vertreter erfolgen.
  • Die Japaner immer noch beherrschen die Szene in der Herren-Gymnastik: Die große Sawao Kato die Goldmedaille im Wettbewerb und Teams, und parallel.
  • Das winzige sowjetische Turnerin Olga Korbut wird zum Publikumsliebling. In der Teamwertung führt eine ausgezeichnete Übung am Stufenbarren, verpasste aber auf dem gleichen Werkzeug in der Einzelwertung. Exits kämpfen Medaillen in Tränen aus. Es bezieht sich gewinnen zweimal Gold und einmal Silber in den einzelnen Werkzeuge.
  • Die kubanische Boxer Teofilo Stevenson gewann das erste von drei aufeinander folgenden Olympischen Titeln.
  • Die Französisch Radfahrer Daniel Morelon Wiederholung des Erfolgs von Mexiko-Stadt.
  • Das Feld-Hockey-Team sieht Pakistan, bereits Olympiasieger, von der Bundesrepublik Deutschland geschlagen 1-0 im Finale: die Niederlage weckt einige Kontroversen.
  • Ulrike Meyfarth: 16 Jahre gelingt, alle seine Rivalen im Hochsprung zu übertreffen, der jüngste Olympiasieger in den einzelnen Veranstaltungen der Leichtathletik.
  • In der Basketball-Turnier, sahen die USA die Serie von 63 Siegen in Folge bei den Olympischen Spielen, begann im Jahr 1936, durch den Sieg im Finale der Mannschaft der Sowjetunion, dem Ende eines Spiels, dass die USA als "das umstrittenste Spiel in Erinnerung unterbrochen internationalen Basketball-Geschichte. "

Kalender

Medal

Im Medaillenspiegel von Nation kehrte die Sowjetunion, um in den Vereinigten Staaten mit 99 Medaillen insgesamt, darunter 50 Golddurchsetzen, während die Amerikaner lag bei 94 Medaillen, darunter 33 Gold. Ost-Deutschland wurde Dritter mit 66 Medaillen, darunter 20 Gold, deutlich vor den Hosts der Bundesrepublik Deutschland. 13 Goldmedaillen für Japan Fünftel. Mit 5 Goldmedaillen, 3 Silber- und 10 Bronzemedaillen Italien beendete er Zehntel des Landes Liga, die Verbesserung der Platz 14 der vorherigen Olympiade mexikanischen aber immer noch unter den Ergebnissen von Rom im Jahr 1964 noch im Jahr 1960 und Tokio.

Olympische Sportarten

Während der Spiele abgehalten wurden insgesamt 195 Wettkämpfe in 23 Disziplinen unterteilt:

  0   0
Vorherige Artikel Kaiser Remnant
Nächster Artikel Klasse Västergötland

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha