Stadtmuseum

(Weitergeleitet von Stadtmuseum)

Die Praetorian Palace Museum befindet sich in Prato in der Praetorian-Palast.

Geschichte

Großherzog Peter Leopold von Lothringen im Jahre 1788 äußerte die Absicht, eine Schule des Geschmacks für zukünftige Künstler, die in der Schaffung im Jahre 1858 aus einer ersten Sammlung zunächst in der Nähe Rathaus untergebracht geführt.

Im Jahr 1912 in den Räumen der Praetorian Palace eröffnete das Museum enthält viele Kunstwerke vom Mittelalter bis zum neunzehnten Jahrhundert. Unter diesen Beispielen sind einige polyptyches die Geschichten der Heiligen Gürtel, von Giovanni da Milano und Lorenzo Monaco, mehrere Werke von Filippo und Filippino Lippi. Letzteres wird auch famosoaffresco der Stiftshütte des Christmas Song, der gegen das Haus, in dem der Maler während eines Bomben 1944 schwer beschädigt gelehnt wurde beibehalten, wurde gewonnen und von Leonetto Tintori wieder unglaublich. Es gibt auch eine Majolikafarbe des florentinischen Bildhauers Benedetto Buglioni und Werke von Andrea della Robbia und Benedetto da Maiano.

Das Museum befindet sich ebenfalls Werke von Luca Signorelli, der Werkstatt von Botticelli und viele toskanischen Künstlern des sechzehnten Jahrhunderts. Die Zugehörigkeit zu der Barock waren die Werke der römischen Schule, Neapolitaner, mehrere Stilleben des achtzehnten Jahrhunderts, und eine interessante Verkündigung von Gian Domenico Ferretti.

Und nicht zuletzt die ursprünglichen Modelle in Alabaster und Gips vaianese Lorenzo Bartolini einschließlich des berühmten Vertrauen auf Gott im Jahre 1835, das Museo Poldi Pezzoli in Mailand.

Durch die Wiederherstellung, die im März 1998 begonnene und im Jahr 2013 endete erst, sind einige der ausgestellten Werke in den Räumen des Museums für Wandmalerei, im Zimmer neben der Kirche von San Domenico.

Mit der Eröffnung der Ausstellung von Donatello zu Lippi. Werkstatt Prato Museum öffnet für die Öffentlichkeit im September 2013.

Hauptwerke

Filippo und Filippino Lippi und ihre Zeit

  • Paolo Uccello
    • Blessed Jacopone, 1435, Fresko, 181 x 59 cm
  • Filippo Lippi
    • Madonna Logbuch, 1452-1453, Tempera auf Holz, 187 x 120 cm
    • Madonna der Gurt, 1456-1460, Tempera auf Holz, 207 x 200 cm
    • Anbetung des Kindes St. Vincent Ferrer, ca. 1455-1466, Tempera auf Holz, 146,5 x 156,5 cm
  • Filippino Lippi
    • Madonna mit Kind und Heiligen Stephanus und Catherine, Margaret und Antonius Abt, datiert 1498, Fresko, 239 x 141x 71 cm
    • Kreuzigung, ca 1501, Tempera auf Holz, 31,2 x 23,4 cm
    • Madonna mit Kind, St. Stephan und St. Johannes der Täufer, 1502-1503, Tempera auf Holz, 132 x 118 cm
  • Filippo Lippi und Fra Diamante
    • Madonna der Gurt, Tempera auf Holz, 207 x 200 cm
    • Verkündigung mit Saint Julian, ca. 1455, Tempera auf Holz, 75 x 48 cm
  • Filippo Lippi und Mitarbeiter
  • Geburt Christi mit den Heiligen Georg und Vincent Ferrer, Tempera auf Holz, 159 x 168 cm
  • Fra 'Diamante
    • Darstellung im Tempel, Anbetung der Könige, Kindermord von Bethlehem, Tempera auf Holz, 26 x 160 cm
  • Francesco Botticinis
    • Thronende Maria mit Kind und Heiligen Hieronymus, Franziskus, Antonius von Padua und Ludwig von Toulouse, ca. 1483, Tempera auf Holz, 157 x 133 cm
  • Raffaellino der Garbo
    • Madonna mit Kind und dem jungen Johannes, Tempera auf Holz, 113,5 cm Durchm.

Die Polyptychen

  • Madonna mit Kind und Heiligen Franziskus, Bartholomäus, Barnabas und Katharina von Alexandrien, 1332-1335
  • Geschichten der Heiligen Gürtel, 1337-1338
  • Madonna und Kind mit Heiligen Katharina von Alexandrien, Bernardo, Bartholomäus und Barnabas, Tempera auf Holz, 245 x 210 cm
  • Geschichten der Heiligen Gürtel, Tempera auf Holz, 26,5 x 22,3 cm
  • Krönung der Jungfrau zwischen St. Matthäus und Matthias ,, Tempera auf Holz, 66,5 x 139; 35 x 118 cm
  • Madonna und Kind inthronisiert und zwei betenden Engel unter den Heiligen Katharina von Alexandrien, Benedikt, Johannes Gualberto und Agata ,, Tempera auf Holz 111 x 69 cm; 139 x 63 cm
  • Madonna mit Kind und zwei Engeln Saints, Tempera auf Holz, 237 x 250 cm

Bildhauerkunst

  • Andrea della Robbia
    • St. Antonius Abt zwischen zwei Engeln, glasiertem Steingut, 103 x 186,5 cm
  • Benedikt Buglioni
    • Madonna mit Kind, den Heiligen Geist und zwei Engeln, Fayencen, 82,5 x 55 cm
  • Lorenzo Bartolini
    • Leopold II Großherzog der Toskana, Marmor, 59 cm
    • Fehlschlag von Napoleon Bonaparte, Marmor, 30 cm
    • Modell des Denkmals für Nicola Demidoff, Alabaster Marmor weiß und rosé, 73,5 x 51 x 51 cm
    • Vertrauen in Gott, Gips, 93 cm

Messen

  • Von Donatello zu Lippi. Werkstatt Prato, vom 13. September 2013 al 13. Januar 2014

Die Ausstellung, kuratiert von Andrea De Marchi und Cristina Gnoni Mavarelli, in Zusammenarbeit mit der bedeutendsten Kunsthistoriker und Kuratoren der internationalen Museen präsentiert erstmals Meisterwerke in der Nähe von Prato erstellt von Filippo Lippi und andere Künstler der Zeit und in Museen auf der ganzen Welt verstreut.

Bibliographie

  • G. Störungen, beschrieben und unveröffentlichte Dokumente von Gaetano Guasti, Prato 1858 dargestellt Einige Bilder der Galleria Comunale Prato
  • G. Ausfälle, die Gemälde und andere Gegenstände der Städtische Galerie von Prato beschrieben und unveröffentlichte Dokumente, Prato 1888 dargestellt
  • G. Carocci, Katalog der Städtischen Galerie, Prato 1900
  • R. Papini, Katalog der Städtische Galerie von Prato, Bergamo 1912
  • G. Marchini, die Städtische Galerie von Prato, das Werkverzeichnis, Florenz 1958
  • G. Datini, Prato Museen Galerie der Praetorian Palace, Opera del Duomo, das Städtische Gemäldegalerie, Bologna 1972
  • Herausgegeben von R. Francovich, G. Vannini, S. Gelichi, die archäologischen Materials in der Praetorian Palace, Florenz 1978
  • AA.VV., alle Museen von Prato, 4, Mailand 1984
  • M. P. Mannini, The Museum of Prato. Kunstsammlungen, Florenz 1990
  • MP Mannini, Das Krankenhaus der Misericordia e Dolce Prato, in Geschichte und Sammlungen, Florenz 1993
  • MP Mannini, in "Prato Museen. Museum System", Prato 1993, S.. 3-22
  0   0
Vorherige Artikel Grumman F4F
Nächster Artikel Exdogma 99

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha