Stahlmilitär

Der Stahl Ei ist einer der kaiserlichen Fabergé Eier, ein Osterei Juwel, der letzte russische Zar, Nikolaus II gab seiner Frau Alexandra Fjodorowna.

Er wurde in St. Petersburg im Jahr 1916 unter der Leitung von Henrik Wigström im Auftrag des russischen Juwelier Peter Carl Fabergé, die Faberge hergestellt.

Faberge 5. August 1916 gab eine Rechnung von 13.347 Rubel für den Order of St. George Ei und Eier Stahl, hat er nie verließ Russland und ist in der Waffenkammer des Kreml in Moskau gehalten.

Bezeichnung

Das Ei mit seiner Unterstützung, ist 16,7 cm hoch. und es ist aus Stahl, Gold und Nephritis hergestellt.

Zwei glatte horizontale Streifen unterteilen die Schale in drei Abschnitte, ist die mittlere mit goldenen Plaketten Darstellung Laubsägearbeiten verziert:

  • St. Georg als Drachentöter mit einem Diamant Lorbeer umrahmt;
  • das Datum "1916" in einem Kreis von Lorbeer;
  • die russische Emblem, bestehend aus zweiköpfigen Adler unter drei Kronen;
  • das Monogramm der Kaiserin Alexandra Fjodorowna, auch in einem Kreis von Lorbeer.

I'uovo oben, das Zentrum von einem anderen Kreis von Lorbeer, ist eine goldene Krone platziert.

Der Träger besteht aus einer quadratischen Grundfläche der Nephritis in zwei Ebenen mit mehr als vier Granaten in Miniatur, Stahl, auf Spitzen der das Ei ruht.

Stahl wurde ursprünglich geschwärzten und undurchsichtig durch Oxidation hergestellt ist, ist es möglich, dass dieses Ziel im Laufe der Jahre im Geschäft Armory verschlechtert, und dass das Schlimmste Schäden zu vermeiden, das Ei macht seit silber poliert und glatt, wie es scheint heute.

Surprise

Das Ei eingeführt wird eine Stahlstativ, mit dem Monogramm der Kaiserin Alexandra Fjodorowna und auf dem sich eine Miniatur des Zaren Nikolaus II und sein Sohn, in Uniform an der Front.

Die Miniatur auf Elfenbein von Vassily Zuiev gemalt, ist in einem Rahmen aus Gold und Emaille mit orange Band und Schwarz-Weiß-Kreuz des Ordens von St. George drapiert, durch eine Goldkrone umgeben.

Historischer Kontext

Wegen des Krieges in diesem Jahr Faberge musste seine Werkstatt schließen, weil alle seine Handwerker waren auf der Vorderseite und Juweliere wurden verboten, Materialien wie Gold und Silber zu arbeiten. Auf der anderen Seite unpassend schien es für die kaiserliche Familie würde teure Kunst zu kaufen, während das Land und seine Leute wurden wegen des Krieges leiden.

Im Jahre 1916 Nikolaus II, die an der Front war weg von zu Hause, mit einem Telegramm bat Faberge, um das Ei in diesem Jahr für die Zarin in Zarskoje Selo zu liefern; am Vorabend des Oster Eugène Fabergé, Schauspiel zum letzten Mal im Namen seines Vaters, wurde er von der Zarin empfangen wurde, dem er das, was war es, eine der einfachsten Objekte je von Faberge für die kaiserliche Familie vorgenommen werden: ein Ei brüniertem Stahl mit den Initialen der Zarin Gold.

Alexandra zu Nikolaus II schickte ein Telegramm an der Front, wo, unter anderem schrieb er: ". Fabergé hat gerade brachte Ihre reiz Ei, für die ich danke Ihnen tausendmal Die Gruppe Miniatur ist wunderbar und alle Bilder sind ausgezeichnet," war zu dieser Zeit einer der wenigen positiven Botschaften der Zarin zu ihrem Mann.

Order of St. George

Das Ei Stahl spielt auf den Order of St. George in der rautenförmigen Dekoration auf der Schale und in diesem Rahmen der Überraschung.

Im selben Jahr schuf er das Faberge Egg Order of St. George feierte die Medal of St. George der vierten Klasse, um mit Band getragen werden, ausgezeichnet 17. Oktober 1915 an der Zarewitsch und das Kreuz von der vierten Klasse der Kaiserlichen Ordens von St. Giorgio des 25. Oktober 1915, die ausgezeichnet hatte den Zaren Nikolaus II, in seiner Eigenschaft als Oberbefehlshaber der russischen Streitkräfte, auf Empfehlung des Generalmajor Prinz Anatoly Bariatinskii.

  0   0
Vorherige Artikel Martin Marietta X-24
Nächster Artikel Kunst Theodosius

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha