Stake auf lange Sicht

Der Palio auf lange Sicht war eine Art von Palio Kurs in der Stadt Siena, vor dem zwölften Jahrhundert.

Im dreizehnten Jahrhundert war es Online-Kurs auf einem Weg, der von außerhalb der Stadtmauern zum Dom ging; dann ging es außerhalb der Stadt in der Mitte, von den Wiesen der Vorstadt durch den Tuffstein von unterirdischen Straßen und holprige, die bis zu dem Marmor des Doms.

Der Preis war ein Pallium, ein langes Stück des kostbaren Stoff, manchmal in vertikale Bänder von Hunderten von Eichhörnchenfelle ausgekleidet genäht.

Ursprünge

Es gibt Dokumente vor dem zwölften Jahrhundert beweisen, die den Betrieb eines Palio mit Pferden, zu Ehren von St. Bonifatius, dem Schutzpatron der alten Kathedrale von Siena Castelvecchio laufen existierte, bevor der Bau der Kathedrale.

In Siena, im Mittelalter, sie mehrere Rennen veranstaltet wurden; die edlen Herren, Adlige, Bürger von Siena und sogar Fremden, brachten ihre besten Pferde für die Spiele, die stattfanden, um die Feste der Heiligen zu ehren oder um das Jubiläum mit besonderen Veranstaltungen zu feiern. Der Palio war die Gaming-Event und der Höhepunkt und letzte der jährlichen Feierlichkeiten zu Ehren der Jungfrau Maria Himmelfahrt, dem Schutzpatron von Siena und seine Staat. Der Palio auf lange Sicht wurde offiziell in der Stadtrechte im Jahre 1310 als ein Fest der Himmelfahrt eingetragen.

Für die Organisation des Palio ernannte der Gemeinde jährlich "Die Abgeordneten der Partei", regelmäßig in den Dokumenten des vierzehnten Jahrhunderts erwähnt, mit Aufgaben und Befugnisse des viel größeren Strom. Laufen in den Palio wurden genau die Adligen und Honoratioren auf ihren Pferden. Es wurde auch in 1348 und 1349 spielte, trotz der schwarzen Pest.

Im Jahr 1389, nahm der Start des Rennens Platz an der Osteria del Pavone, vor der Kirche von Santa Maria degli Angeli in Valli liegt heute

☀Compagnia von Santa Maria in die Täler; später wurde er schließlich vor der Kirche des Klosters von Santa Maria degli Angeli bewegt wird, nachdem die Santucci genannt.

Die Rennpferde wurden von Jockeys in den Farben der großen Adelsfamilien gekleidet geritten; dann werden sie weitergeleitet wurden geschüttelt, mit einer Feder, einer Rosette oder einem kleinen Drumherum, die Mitgliedschaft identifiziert. Ferner führte er eine Prozession von den Adligen und von den Behörden, die sich entlang der Route zu dem Ort der Abfahrt, wo schon damals wurde so zu bewegen verlost marschierten gebildet. Sie konnten wählen, ob sie die Pferde im offenen Feld oder indem sie in speziellen Käfigen zu starten.

Der Palio wurde 1861 auf Dauer ausgesetzt: die ganze Aufmerksamkeit der Sieneser waren die klassischen Palio natürlich "die Runde" auf der Piazza del Campo. Die Liga der Parteien zurücküberhaupt zu der Palio auf lange Sicht mit Pferden im Jahre 1871, 1873 und 1874. Die Stadt Siena traf die Entscheidung, den Palio dauerhaft mit dem langen 30. Juli 1874 gelöscht werden geschüttelt zu bestreiten; Diese Entscheidung wurde vom Rat der Stadt am 3. August dieses Jahres ratifiziert.

  0   0
Vorherige Artikel XML-Datenbindung
Nächster Artikel GM HFV6

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha