Stefano Faravelli

Faravelli Stefano ist ein italienischer Musiker.

Biographie

Piper der vier Provinzen, die ursprünglich aus Casteggio. Weiß, aus der Kindheit, verbringen Sie die Feiertage in der Santa Margherita di Staffora die traditionelle Musik der Flöte, ist leidenschaftlich und erlernte die Technik in der Schule Stefano Valla, begann er sehr jung im Jahr 1988 begleitet mit dem Akkordeon ersten Mini später von Gianpaolo Tambussi. Seit 1998 ist er Teil der historischen Gruppe von Folk-Revival Die Spieler der vier Provinzen. Seit 1999 ist er spielte mit dem Akkordeonist Franco Guglielmetti und war Teil der Gruppe Enerbia. Heute wird von Matthew Ravine begleitet.

Musician strengen besitzt ein breites Wissen über das Repertoire der vier Provinzen, hat untersucht, Fugentechnik Spieler haben heute nicht mehr als Ernesto Raum Cegni, Jacmon, Kiefer Colombassi.

Als Träger der Tradition sowie viele Konzerte in Italien wurde er aufgefordert, bei durchführen:

  • Frankreich
  • Spanien
  • Schweiz

Es ist die Lehre im Rahmen der Projekte zur Erhaltung der Volkstraditionen in den Schulen der Provinz Pavia und dass von Piacenza und Praktika in der Schaltung von Volkstänzen gewidmet.

Es spielt eine Flöte von Ettore Losini Bobbio gebaut.

Diskografie

  • 1996 Duma InteI Balu / Stefano Faravelli "Stefanino" Fife; Giampaolo Tambussi: Akkordeon; Claude Bonnafous: Graile; Attilio Spinetta "Pferde": Stimme; Stefano Valla: Stimme, Flöte - Felmay San Germano
  • 1999 Diatonische Orchester - Aglius
  • 2002 Antiquae: Tänze der vier Provinzen / Stefano Faravelli: Fife; Franco Guglielmetti: Akkordeon - Freier Platz: Menconico
  • Enerbia 2003: So weit die blaue "/ Maddalena Scagnelli: Violine, Gesang, Stefano Faravelli: Fife, Franco Guglielmetti: Akkordeon, Fabio Torrembini: Bass; Roberto Marcotti: guitar - EDT

Compilations

  • 2002 Tribe Italic: Emilia-Romagna - EDT
  • 2003 Las Musicas de Italien - FNAC ESPANA
  • 2005 Puffs von Schilf - Roots Music Records
  • 2006 Tribe Italic: Lombardei - EDT

Kooperationen

Arbeitet mit Roberto Aglieri im Bereich der elektronischen Musik als Mitglied des Diatonische Orchestra und Songwriter Oliviero Malaspina, mit ihm und mit dem Sänger Eugene Kelly, er ein paar Songs im Jahr 2002 spielte beim Festival von Recanati.

  0   0
Vorherige Artikel Wolseley Ten
Nächster Artikel Tubbataha Reef

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha