Stephan Endlicher

Stephan Endlicher war ein Botaniker, Numismatiker und Orientalist österreichischen, am besten als der wissenschaftliche Name in vielen Pflanzen, darunter Sequoia bekannt.

Biographie

Nach folgenden Studium der Theologie und empfing die niederen Weihen im Jahre 1828 war er verantwortlich für die Reorganisation der Handschriftensammlung der Hofbibliothek, der kaiserlichen Bibliothek. In dem Zeitraum, in dem diese Tätigkeit ausgeübt wurde, hat die Naturwissenschaft, vor allem Botanik und ostasiatische Sprachen. Er schrieb die Grundlagen der chinesischen Sprache.

Im Jahre 1840 wurde er Professor an der botanische Garten in Wien, venendone dann zum Direktor. Er schrieb eine umfassende Abhandlung beschreibt das Pflanzenreich, das Aufspüren einer Klassifikation, die als die modernsten der Zeit ist. Es wurde zusammen mit der zweiten Auflage des Vertrags Grundzüge der Botanik von Kaiser Franz Josef Unger veröffentlicht.

Endlicher trug entscheidend zur Gründung der Akademie der Wissenschaften österreichischen Kaiser, aber wenn, entgegen seinen Erwartungen, er Präsident der Baron Joseph von Hammer Purgstall, anstatt sich selbst gewählt wurde, trat empört.

Notorisch liberalen politischen Ideen, wurde er gebeten, während der Revolution von 1848 zu vermitteln, sondern war gezwungen, in Wien für eine Zeit zu verlassen. Er ging nach Deutschland, wo er Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung und der Versammlung der Kremsier wurde.

Endlicher gründete im Jahre 1835 das Magazin der Botanik Annalen des Wiener Museen der Naturgeseschichte. Sie fing an der Zusammenstellung der Vertrag Flora brasiliensis mit Martius. Er hat auch die ersten Studien über die Flora von Australien, einschließlich Pflanzen von Carl von Hugel gesammelt veröffentlicht.

Die Gattung Endlicheria Lauraceae wurde nach ihm benannt.

Hauptwerke

  • Flora Brasilensis
  • Genera Plantarum Secundum Ordines Naturales disposita, 1836-1850
  • Synopsis Coniferarum 1847

Standardabkürzung



  0   0
Vorherige Artikel Giant Forest Genet
Nächster Artikel Philips Odyssey 2100

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha