Stephinates

Stephinates oder Tefnakhte II, war ein Vorläufer der sechsundzwanzigste Dynastie Ägyptens.

Biographie

Der Name dieses Königs in keiner archäologischen Fund zu erscheinen, sondern nur in den Inbegriff der Arbeit des Manetho: Eusebius setzt ihn als zweite Pharao der XXVI Dynastie, während Sechste African - die Ammeris ignoriert - er ist der Gründer. Laut einigen der Namen Stephinates könnte die griechische Form des ägyptischen Namen Tefnakhte sein; kann es immer noch eine andere Person aus der bekanntesten Tefnakhte I, dem gleichnamigen Gründer der Dynastie XXIV werden jedoch nicht in der Liste manetoniana erwähnt.

Laut Kenneth Kitchen war Stephinates möglicherweise auf der alten Dynastie, die aus der Zeit delta Stadt Sais regiert und zu denen sie gehörten, nebenbei angeschlossene, I und Tefnakhte Bocchoris; seinen Aufstieg an die Stadtregierung war daher eine Art von Wiederherstellung nach der durch herabfallende Bocchoris begonnen und mit der Regierung von Ammeris Klammern, von den siegreichen Pharaonen-Dynastie XXV wollte. Auf diese Weise Stephinates / Tefnakhte II würde eine relative, vielleicht ein Nachkomme der ersten Tefnakhte sowie einer seiner Nachfolger in der Regierung von Sais sein.

Stephinates musste in Sais für 7 Jahre zu regieren, in einer mehr oder weniger unabhängig von der Loyalität gegenüber dem XXV-Dynastie, dann lassen die Regierung an seinen Nachfolger Nekaub.
Gemäß der Ägyptologe Kim Ryholt war Stephinates / Tefnakhte II wahrscheinlich der Vater des späteren Pharao Necho I.

  0   0
Vorherige Artikel Ivan Yefremov
Nächster Artikel Maria Sole Mansutti

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha