Stilllegung kerntechnischer Anlagen

Mit Stilllegung kerntechnischer Anlagen zu identifizieren alle Maßnahmen, die in der Zeit der Beendigung der Tätigkeit der Kernkraftwerke berücksichtigt werden. Typischerweise ist das Ziel ist es, an der kompletten Abriss einer Anlage mit der Entfernung von jedem Zwang kommen aufgrund der Anwesenheit von radioaktiven Stoffen und der Erstattung der Website zu anderen Zwecken.

In der Tat, der Hauptunterschied zwischen dem Abbau von einem konventionellen Kraftwerk und Atomkraft, ist das Vorhandensein eines radioaktiven oder spaltbarem Material, die besonderen Vorsichtsmaßnahmen, die Dekontamination von Personal und Ausrüstung, Transport und Lagerung Verfahren mit sehr erfordert teuer.

Im allgemeinen wurden Kernkraftwerke der ersten und zweiten Generation auf eine Lebensdauer von etwa 30 Jahren ausgelegt, in Wirklichkeit der Durchschnitt lag bei 22 Jahren. Für Anlagen neuerer Konstruktion und Ausführung die Atomindustrie bietet eine Betriebsdauer von 40 bis 60 Jahren.

Einbringen

Demolition hat zu vielen Akten und Verwaltungsentscheidungen sowie den technischen Betrieb geführt. Es schließt jede Art von Arbeit zur Entfernung der Radioaktivität und der allmählichen Zerstörung der Pflanze. Sobald die Anlage demontiert, muss es die Möglichkeit von Unfällen mit Radioaktivität oder über andere potenzielle Schäden, die durch die Strukturen der Reaktor Besucher der Website verursacht wird fortbestehen. In den USA und in Frankreich nach einem zentralen Standort wird außer Betrieb genommen, entfernt den Brennstoff und entfernt die meisten radioaktiven, ermöglichen Sie die Beendigung ihrer Pflichtfelder und das Unternehmen, das die Lizenz der Anlage gehalten werden, ist aus gesetzlichen Haftung aufgehoben Reaktorsicherheit Website.

Geschichte der Stilllegung

Die IAEA definiert drei Optionen für die Stilllegung, Definitionen heute, mit einigen Veränderungen der Bedingungen wurden international angenommen.

  • Das Schließen mit engen Sicherheitssystem: Aufenthalt in Flüssigkeiten, Rohrleitungen, Wasserbehälter mit abgebrannten Brennstäben. In schnellen Neutronenreaktoren ist Graphit, brennbare und radioaktiv.
  • Erscheinungs Website mit einigen Einschränkungen: Brennstäbe, Rohre und Flüssigkeiten entfernt werden, geschlossenen Reaktor, setzt das Gebäude zu existieren. Der Zugang zum öffentlichen verboten oder geregelt.
  • Uneingeschränkte Freigabe der Website, entspricht oft den kompletten Abriss der Strukturen und deren Transport zu einer zentralen Deponie oder Recycling des Metalls an andere Kernreaktoren zu bauen, um den Zustand der "grünen Wiese"

Aktuelle Optionen für die Stilllegung

Die Internationale Atomenergie-Organisation hat drei Optionen für die Stilllegung, deren Definitionen auf internationaler Ebene verabschiedet wurden identifiziert.

Sofortigen Abbau

Sofortige Auflösung ist die Strategie, mit denen die Einrichtungen, Geräten, Teilen und Ausrüstungen einer Anlage, die radioaktive Verunreinigungen entfernt oder auf ein Niveau dekontaminiert, die die Möglichkeit, sich für den Einsatz ohne Einschränkung zur Verfügung gestellt werden, oder mit Einschränkungen auferlegt erlauben würde, "Aufsichtsbehörde. In diesem Fall beginnen Stilllegungsmaßnahmen kurz nach der Beendigung der Anlage. Diese Strategie beinhaltet den fristgerechten Abschluss der Demontage des Systems und beinhaltet die Entfernung aller radioaktives Material aus der Struktur in ein anderes Werk und dessen Verarbeitung sowohl für die langfristige Lagerung oder Entsorgung zuführen.

Schützende Passiv

Die Schutz passive ist die Möglichkeit, die das Ende der Kontrolle wird über einen längeren Zeitraum führt, in der Regel in der Größenordnung von 40-60 Jahren. Die Anlage wird modifiziert, indem es in einem sicheren Zustand, bis der Zeitpunkt der endgültigen Rückbau und Dekontamination endgültig. Während der Zeit der Haft radioaktiven Zerfall "natürliche" reduziert die Menge an kontaminiertem Material behandelt und entsorgt werden.

Tombamento

Die tombamento ist eine Strategie, die die Pflanze in einen Zustand setzt, durch die das radioaktive Material in der Seite ohne die Notwendigkeit, sie vollständig zu entfernen, bleibt. In der Regel beinhaltet die Reduzierung der Größe des Gebietes, wo das radioaktive Material gelegt wird und anschließend zieht die Reaktorgebäude ,, mit seinen Pools, Rohrleitungen, Pumpen, Verdampfern und Schläuche und andere Materialien außerhalb des Reaktorinnen ein langlebige Konstruktion in Stahlbeton, abgedichtet, so daß sie nicht über Verluste im Boden, gekühlt und kann für einen Zeitraum, der ausreichend halten, damit der Reststrahlung ist nicht länger eine Gefahr handhabbar. Manchmal ist es eine offensichtliche Wahl, wie im Fall von Tschernobyl ", aber in abgelegenen und dünn besiedelt, mit vielen Standorten für Reaktoren leichter zu überwachen, kann eine Option sein.

Erfahrungen

Eine breite Palette von Kernanlagen wurden deaktiviert, und bis heute völlig abgebaut. Diese Liste enthält Kernkraftwerke, Forschungsreaktoren, Anlagen für die Herstellung von Radioisotopen, Beschleuniger, Uranminen, Anlagen zur Anreicherung von Uran, PUREX Anlagen für die chemische Trennung von Plutonium usw.

Trotz allem ist die Anzahl der Kraftwerke vollständig abgebaut wirklich klein. Es gibt Unternehmen, in Stilllegung kerntechnischer Anlagen spezialisiert; Diese Praxis hat sich eine industrielle Tätigkeit, die Gewinne macht. Die Demontage ist sehr teuer; aktuellen Einschätzungen des "Nuclear Decommissioning Authority" von Großbritannien hergestellt, die mindestens 70 Mrd. US $ Demontage stillgelegten Atomanlagen in Großbritannien bestehenden kostet; Diese Berechnung berücksichtigt nicht alle Vorkommnisse oder Änderungsvorschriften, die in der Zukunft geschehen kann. Darüber hinaus aufgrund der Radioaktivität latent in der "Kern" der Reaktoren wird totale Demontage des Reaktors ein langsamer Prozess, der in mehreren Stufen durchgeführt werden müssen: den derzeitigen Plänen der Stilllegung kerntechnischer Anlagen für den Abbau sorgen für einen Gesamtzeitraum von 50 auf mehr als 330 Jahren Ausschluß incidentati Stellen, für die jede Vorhersage ist schwierig, wenn nicht unmöglich. Die lange Zeitspanne ist es eine zuverlässige Berechnung der Kosten extrem schwierig. Overrun massiven Ausgabenprognosen ist nicht ungewöhnlich, was für Projekte, die bis zur letzten Phase der Demontage und Dekontaminationsgesamt entschlossen, keine Komplikationen, abgeschlossen relativ schnell durchgeführt werden.

Americas

Einige Kernreaktoren Objekt von Operationen in Lateinamerika, Typ, Leistung und Kosten der lavorti bisher durchgeführt und / oder budge pro Kilowatt Leistung.

Abbau der militärischen Reaktoren den Vereinigten Staaten von Amerika

In Hanford Site sind Modelle von Graphit-moderierten Kernreaktor, durch das Militär und die Manhattan-Projekt Physikern betrieben, die für die Herstellung von Plutonium-239 "Waffen grade", die in mehr als 60.000 Atomwaffen verwendet wurde, serviert werden, einschließlich diese Atombomben und lösen die thermonukleare Bombe. Die Kosten für den Bau und Rückbau gibt Geheimnisse, weil unter der direkten Kontrolle des Department of Energy, vorbehaltlich der Regeln und steuert das Militär, das beabsichtigt war, um Sabotage, Spionage zu verhindern und die Effizienz in der Produktion von Plutonium und Tritium zu verbessern. Obwohl viel Schadstoffe angenommen werden, da die neun Reaktoren und PUREX drei Pflanzen werden in einem semi-Wüste und dünn besiedelten Bundesstaat Washington.

Demontage Asien

Manufacturers Association von Kernreaktoren: Einige Kernreaktoren in Asien, Typ, Leistung und Kosten der Demontage pro Kilowatt Leistung abgebaut.

Außerbetriebnahme in Westeuropa

Einige Kernreaktoren in Westeuropa abgebaut, Typ, Leistung und Kosten der Demontage pro Kilowatt Leistung: Site der Europäischen Union im Bereich der nuklearen Entsorgung, Manufacturers Association von Kernreaktoren, UK.

Die Französisch sind in der Stadt Marcoule eine Recyclinganlage für Stahl schwach radioaktiven Atomkraftwerke stillgelegt bauen. Dieses Metall ist unbrauchbar für Stähle in engem Kontakt mit der Bevölkerung oder indirekt, weil einige Produkte, die die Aktivierung, aber sicherlich für kerntechnische Anlagen zurückgeführt werden.

Demontage in Osteuropa und der ehemaligen Sowjetunion

Einige Kernreaktoren in den Staaten der ehemaligen Sowjetunion gehören, und andere Länder in die Allianz "Warschauer Pakt" und / oder "Comecon", Typ, Leistung und Kosten der Demontage pro Kilowatt Leistung gehören demontiert: Manufacturers Association von Kernreaktoren, OSTI.

Andere Atomanlagen

Die Französisch Atomic Energy Commission wird der Demontage des UP1 Wiederaufarbeitungsanlage in Marcoule entfernt. Aktiv seit 1958 18.600 Tonnen Metall Kraftstoff bis 1997 behandelt, aus Reaktoren gekühlten Gas Die fortschreitende Dekontamination und Stilllegung der Anlage wird 40 Jahre und es wird geschätzt, wird auf mehr als 6.000 Millionen Euro kosten.

Rechtliche Fragen

In vielen OECD-Ländern, kann der Abbau eines Kernreaktors erst beginnen, nachdem sie die entsprechende Lizenz von Rechtsvorschriften über das Hoheitsgebiet erforderlich erteilt. Im Rahmen des Genehmigungsverfahrens sollten verschiedene Dokumente, Berichte ausgearbeitet werden und Inspektionen erforderlich sind und fundiertes Know-how, welches ziehen wird, Berichte an die zuständige Behörde, dh wir Sicherheitsberichte, technische Unterlagen, Umweltbelastung usw.

In der EU sind diese Dokumente die Grundlage für die Umweltverträglichkeitsprüfung und die strategische Umweltprüfung, die gemäß der Richtlinie 85/337 / EWG des Rates. Voraussetzung für die Erteilung dieser Lizenz ist die Erfüllung der Anforderungen von Artikel 37 des Euratom-Vertrags von der Europäischen Kommission unterzeichnet. Artikel 37 verpflichtet die jeder Mitgliedstaat der Europäischen Union, bestimmte Angaben über jeden geplanten Freisetzung radioaktiver Stoffe der Kommission. Diese Informationen sollten zeigen, ob und welche Arten von radioaktiven Verseuchung Abbau beinhaltet - Pläne für die Stilllegung und die Lagerung von Reaktorkomponenten und eventuelle versehentliche Freisetzung von Stoffen - die Auswirkungen auf die Umwelt haben können, dh wir Wasser, Boden oder Luft, die EU-Mitgliedstaaten. Auf der Grundlage dieser allgemeinen Daten, muss die Kommission in der Lage, um die Exposition der Probe Bevölkerungsgruppen in den Ländern näher zu bestimmen.

Kosten für die Stilllegung kern

In den USA sind viele Energieunternehmen derzeit davon einen Durchschnitt von 320 Mio. $ für die gesamte Demontage von jedem Reaktor in der zentralen USA.

In Frankreich, dem Abbau des Kern Brennilis in der Bretagne, einer Anlage von 70 MW, hat bereits über 480.000.000 € kosten und noch unvollständig ist nach 20 Jahren. Trotz der enormen Investitionen in bezug darauf, die Demontage im März 2006 die Französisch Organisation CRIIRAD realisiert Auszahlungen nahe dem Zentrum, hinter der ETS und radioaktive Elemente wie Cäsium-137 und Kobalt-60, die in den nahe gelegenen See versickert entfernt . Laut CRIIRAD zweifellos von der Central kommen. Darüber hinaus gibt es auch eine ungewöhnlich hohe Konzentration von Actinium-227 unbekannter Herkunft.

In Großbritannien, dem Abbau der beiden Reaktoren Gas WAGR Pile 1 und Windscale zwei, ein kleines Kraftwerk von 2 x 49 MW, wird nur im Jahr 2015 abgeschlossen sein, und es wird geschätzt, kostet ca. £ 490.000.000 womit sich die Website an die Bedingung "Brownfield".

Der Reaktor in Calder Hall-Sellafield wurde 2003 geschlossen Die britischen Behörden für die Stilllegung glaubt, dass es möglich ist, um es für 2115 zu demontieren sein, das heißt, nach 160 Jahre nach der Einweihung. Oder es wurde ein Plan untersucht, um die Anlage zu halten, verwandelte sie in eine "touristische Attraktion von historischem Wert."

In Deutschland ist die Demontage von Niederaichbach Kernkraftwerk, 100 MW, hat rund 90 Millionen Euro kosten.

OECD-Bericht über die Kosten der Stilllegung kern

Ein Bericht der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung veröffentlicht im Jahr 2003, wies darauf hin, die Kosten in US-Dollar auf der Grundlage der Art des Reaktors. Für die Western-PWR, die meisten waren $ 200-500 / kWe für WWER osteuropäischen Kosten waren um die $ 330 / kWe für SWR $ 300-550 / kWe für CANDU $ 270-430 / kWe.

Es war sehr viel höher als die Kosten für die Demontage der Reaktoren Kühlgas aufgrund höherer Mengen radioaktiver Stoffe, die die $ 2600 erreicht / kWe für einige Magnox-Reaktoren im Vereinigten Königreich.

Beschaffung von Mitteln für die Stilllegung kerntechnischer Anlagen

Europa

In Europa gibt es erhebliche Besorgnis über die benötigt wird, um die Stilllegung finanzieren Fonds. In vielen Ländern haben die zugewiesenen Mittel nicht angezeigt, die ausreicht, um die Stilllegung endgültig und in vielen anderen Ländern die Mittel oft zu frei verwendet zu zahlen, für die Aktivitäten in Bezug auf die nukleare Sicherheit, die sich von der Demontage sind, setzt der Fonds auf Risiko und zu verzerren Wettbewerb mit Konkurrenten, die nicht zur Verfügung stehenden Mittel für die Stilllegung kerntechnischer Anlagen.

Zur Zeit hat die Europäische Kommission untersucht dieses Problem.

Vereinigte Staaten von Amerika

In den USA haben Energieversorgungsunternehmen eine Gebühr zwischen 0,1 bis 0,2 Cent / kWh hinzugefügt die Stilllegung finanzieren. Unternehmen müssen Berichte an die "Nuclear Regulatory Commission" in regelmäßigen Abständen vorzulegen, die den Status von Mitteln für die Stilllegung. Im Jahr 2001 hatten sie 23,7 Mrd. US-Dollar für die Demontage gesammelt, einen zweiten Teil der 11,6 Milliarden Dollar, die durch die Betriebsdauer der 104 US-Reaktoren in Betrieb abgedeckt werden offen gelassen (Schätzung einer durchschnittlichen Kosten von 320 Millionen US $ für jeden Reaktor ).

Sie benötigen für den Rückbau von Kernreaktoren

In vielen Ländern der Welt, auch diejenigen, die die Nutzung der Kernenergie verzichtet haben, haben Kernkraftwerke nicht demontiert worden, aber wir haben auf die Entfernung von verbrauchten Brennstoff aus dem Reaktor ging, legte sie in Speicherpools sowohl für die Kühl sowohl zur Abschirmung von Strahlung, bis zur endgültigen Beseitigung des Kraftstoffs aus dem Bau des Reaktors.

In der Tat, unter normalen Bedingungen ist der Verlust an radioaktiven Substanzen auf den Teil eines Kernreaktors in Betrieb nichts, und in vielen Fällen ist die Hintergrundstrahlung, kann auch wesentlich höher als die im Inneren der Pflanze sein.

Vor allem in schnellen Neutronen Kernreaktoren erhalten die internen Strukturen eine intensive Neutronenstrahlung, die viele Materialien aktiviert, so dass die radioaktiven Strukturen. Eine dicke Erdwall 1 Meter reduziert die Strahlung zu 10% und mit zwei Meter Erde hat nur 1% Reststrahlung. Trotz dieser, die Infiltration in das Grundwasser durch radioaktive Stoffe, macht es schwierig, Grab Strukturen des Kernreaktors. Der Abbruch von Betontragwerken und Schneiden mit einer Lötlampe von Metallkonstruktionen, beinhaltet die Freisetzung von Staub und radioaktive Dämpfe können Unannehmlichkeiten durch Schneiden unter Wasser vermieden werden.

Endlagerung radioaktiver Abfälle

Das Problem der Entsorgung der hochradioaktiven Atommüll ist radioaktiver Abfälle gründlich in seiner Stimme. Der Abfall bleibt radioaktiver als natürliches Uran für eine Dauer, die zwischen 100.000 und 10 Jahre geschätzt wird. Für die wenigen Modelle der Kernreaktor PHWR Verwendung Thorium-Uran-Zyklus oder der Brutreaktor Thorium-Uran von Nobel Carlo Rubbia vorgeschlagen, haben Sie den Vorteil, daß Abfälle, die nicht mehr als 1000 Jahren gefährlich bleibt. Jedoch die hohe Fluenz Neutronenaktivierungs Strukturen des Reaktors macht die Stilllegung mehr, teuer und schwierig.

Fusionsreaktor Kernspaltung dell'UTEXAS

In 2009 wurde die Universität von Texas in Austin, brachte den Vorentwurf eines neuen Kernreaktors zu flüssigem Blei, das die Spaltreaktionen mit anderen Kernfusion für die meisten der radioaktiven Abfälle zu beseitigen kombinieren würde gekühlt.

  0   0
Vorherige Artikel Alan King
Nächster Artikel Torralba

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha