STS-117

Die STS-117 war die 118ª Weltraummission der Raumfähre-Programm, der 28. Flug des Space Shuttle Atlantis und 21. US-Mission zur ISS.

Die Mission wurde dazu bestimmt, auf der Internationalen Raumstation Fachwerksegmenten mit der dritten Gruppe von Photovoltaikzellen installiert werden. Er absolvierte seine Zurückziehen des P6 Segment Solarzellen begann in der Mission STS-116.

STS-117 ist der 250. bemannten Flug in der Erdumlaufbahn.

26. Februar 2007 hat ein heftiger Hagelsturm am Kennedy Space Center getroffen Beschädigung der Außentank und den Hitzeschild des linken Flügels des Shuttle. Nach einer ersten Analyse der Schäden wurde beschlossen, den Start für 15. März geplant zu verschieben und dann einen Roll Back, ist, dass, um das Shuttle in der Vehicle Assembly Building zur Reparatur bringen. Der Roll Back fand am 4. März. Nach Abschluß der Untersuchungen zeigten, dass die Beschädigung der Außenhaut des Tanks verursacht werden, für die Komprimierung des Schaums und der Entsendung von Materialien und damit weniger stark als erwartet. Der Termin für den Start wurde dann bis 8. Juni verschoben.

26. April 2007, aufgrund der Verzögerungen, die NASA hat beschlossen, den Wechsel der Besatzung Williams-Anderson auf dieser Mission statt der geplanten STS-118 zu machen.

Crew

  • Frederick W. "Rick" Sturckow, Kommandant - NASA
  • Joseph Lee Archambault, Pilot - NASA
  • James F. Reilly II, Mission Specialist - NASA
  • Steven R. Swanson, Mission Specialist - NASA
  • Patrick G. Forrester, Mission Specialist - NASA
  • John D. Olivas, Mission Specialist - NASA

ISS-Expedition 15 Crew Abfahrt

  • Clayton C. Anderson - ISS Flugingenieur - NASA

ISS-Expedition 15 Crew in Rück

  • Sunita Williams - ISS Flugingenieur - NASA

Waffen

Das Emblem symbolisiert die Fortsetzung der Montage der internationalen Raumstation, dargestellt, wie sie die Erde umkreist. Der Teil der Station in der goldenen Farbe ist die Komponente, die Sie die Besatzung der Mission STS-117 installiert haben. Oberhalb und unterhalb der Station enthält die Namen der Astronauten. Die beiden Symbole der Astronaut Office entspannen sich durch die Zahl "117" sind die Bemühungen um den Abschluss der Weltraumprogramme der Station. Oben, der Orbiter und der rote Streifen, weiß und blau repräsentieren die US erneuert Patriotismus, als er die Erforschung des Universums fort.

Prelaunch

  • Roll over: 7. Februar 2007
  • Erste Roll Out: 15. Februar 2007
  • Roll Back: 4. März 2007
  • Nach Roll Out: 15. Mai 2007

Verantwortlich für die Mission

Die Ladung der Mission ist es, das Segment S3 / S4, um die Internationale Raumstation.

Sendung

Der Start der Mission war ursprünglich am 16. März geplant ist, aber das Datum vorgezogen, um das Startfenster zu erhöhen und die Chancen auf Erfolg der Markteinführung zu erhöhen. In Vorbereitung auf die früheren Zeitpunkt wurde Atlantis auf das Vehicle Assembly Building am 7. Februar transportiert.

Nach der Ankunft des Orbiters, der Versammlung der Einrichtung, es am 12. Februar zu den externen Tank und Feststoffraketen verbunden war. Es wurde auch installiert die wissenschaftliche Nutzlast der Mission, der sich aus dem Segment S3 / S4 und eine Gruppe von Sonnenkollektoren hergestellt.

Es war bisher erwartet die Rollover-Atlantis für den Start von Rampe 39A am 14. Februar, aber aufgrund falscher Messwerte der Druck in einem der Betrieb Druck Trasducers Zurückhaltung in der vorderen rechten wurde am 15. Februar um 07.00 Uhr EST verschoben . Zusätzliche Nachteile, wie beispielsweise ein Problem bei der Übertragung von einem Generator zu dem mobilen Startplattform, rimandarono weitere Umsetzungs bis 8.19.

Um 15:09 Uhr der Shuttle kam auf der Startrampe, und es wurde beschlossen, das Problem direkt an der Plattform mit dem OPT lösen.

Hagelschäden

Nach einem Hagelsturm, ergab die Inspektion Schäden am Orbiter und Außentank: Hagelkörner so groß wie Golfbälle schuf Tausende von Löchern in der Isolation des Tanks, und verursacht geringe Schäden in 26 Kacheln des Hitzeschildes der Atlantis auf der linken Seite.

Am 4. März 2007 wurde die Atlantis auf das Vehicle Assembly Building zurückgegeben. Nach weiterer Prüfung wurde festgestellt, dass der Shuttle konnte die Flucht zurück. Nach der Reparatur wurde am Pad 39A am 15. Mai berichtet, und wurde erfolgreich am 8. Juni ins Leben gerufen.

Der Hagelsturm verursacht Veränderungen in den Programmen der Shuttle Start: STS-123 wurde auf Februar 2008 verschoben, die STS-118 im August 2007, die STS-120 im Oktober 2007 und STS-122 im Dezember 2007. Die Mission STS 118 mussten zwangsläufig nach diesem durchgeführt werden, weil es das Segment S5, der auf dem Segment S4 montiert werden müssen transportiert.

Zeittafel

Freitag, 8. Juni

Das Space Shuttle Atlantis auf den Weg ohne Probleme oder Verzögerungen bei 19: 38.04 EDT und nach ca. 9 Minuten erreicht Umlaufbahn der Erde. Dies war die erste Markteinführung von Rampe 39A seit 2003, wenn es von der Raumfähre Kolumbien in der aktuellen Mission verwendet: STS-107. Da diese Markteinführung bis zum Ende der Flüge wird erwartet, dass nur das Pad 39A verwenden.

Samstag, 9. Juni

Archambault, Forrester und Swanson nutzte es als Routine als Orbiter Boom Sensor System des Shuttle-Roboterarm für die ersten Prüfungen an der Vorderkante der Flügel und vorne. Es wurde eine scheinbare Loch von etwa 15 cm sull'OMS pod gelassen, welche eine nicht-kritischen Bereich des Rumpfes ist gefunden. Es wurde später gefunden, dass sie aus einer Faltung von einem Element in das Gewebe.

Sonntag, 10. Juni

Es war die übliche Manöver namens Rendezvous Pitch Manöver, um die Besatzung der ISS zu ermöglichen, um die Unterseite des Rumpfes fotografieren durchgeführt. Insbesondere wurden Nahaufnahmen der WHO auf der linken Seite übernommen und später an die Ingenieure auf die Erde geschickt. Das Atlantis ist auf der Raumstation um 19:36 Uhr UTC hakt wurde die Luke um 21:20 Uhr UTC geöffnet und hielt die Begrüßungszeremonie. Nach Archambault und Forrester verwendet der Shuttle-Roboterarm, um die Ladebucht Segments S3 / S4-extrahieren und übergeben es an der Station Roboterarm durch Williams geführt. Die Transaktion wurde um 00:28 Uhr UTC abgeschlossen und das Segment wurde in der Position links, um während des ersten Weltraumspaziergang von Astronauten Reilly und Olivas installiert werden.

Montag, 11. Juni

Kurz nach 10.00 Uhr Archambault, Forrester und Kotov verwendet der Station Roboterarm, um das Segment S3 / S4 in das Ende des Segments S1 zu bewegen, um zu installieren. Der erste Weltraumspaziergang der Mission begann um 20:02 Uhr UTC, eine Stunde nach dem erwarteten aufgrund einer vorübergehenden Mangel an Lageregelung der Station durch das Ausschalten eines Kreisels verursacht. Reilly und Olivas beendet die Befestigung der Kabel und Verbindungen; Schließlich begannen die Vorbereitungen für den Einsatz von Photovoltaik-Panels. Der Weltraumspaziergang dauerte 6 Stunden und 15 Minuten.

Dienstag, 12. Juni

Der Einsatz neuer Solarzellen war die Veranstaltung mit dem Tag 5. Die Stationssteuerungen zum Einsatz des neuen Satzes von Sonnenkollektoren auf die Segmente S3 / S4 gerade installiert und dem Shuttle Besatzung verbunden begannen die Vorbereitungen für den zweiten Weltraumspaziergang. Der Einsatz der ersten Platte endete um 11:29 Uhr und die zweite um 12:58. Ein Navigationsrechner Russian hat Mühe, die die Struktur der Station hatte. Fluglotsen sie aktiviert Computern Atlantis zur Lageregelung während der Bereitstellung der Platten und weiter zurück die Steuerung, die denen der Station, aber es gab ein Problem. Unterdessen wurden die Leiter der Missionskontrolle der Entscheidung, wie die Isolation zu reparieren, und dann kommuniziert, um an einem anderen Tag warten, um Zeit zu ermöglichen für Ingenieure, um zusätzliche Aktivitäten, die in der dritten oder vierten Weltraumspaziergang enthalten wären zu planen.

Mittwoch, 13. Juni

Forrester und Swanson Abschluss der EVA 2 nach Portrait teilweise Photovoltaik-Panels P6. Während der Weltraumspaziergang, Astronauten und Missionskontrolle aufgefallen, dass der Elektromotor SARJ wurden in umgekehrter Richtung verbunden ist, und dann nicht entfernen Sie die Blöcke, um Verwacklungen zu vermeiden. Die russischen Flugkontrolleure weiter zu arbeiten, um das Problem mit den russischen Computer, die Backup-Lagesteuerung bereitzustellen lösen. Die Station, in dieser Zeit gepflegt die Trimmung mit den Gyroskopen und dem Shuttle als Backup-System, in der Sicherheitslage.

Donnerstag, 14. JUNI

Um 6:30 CDT die russischen Computern, die die Gestaltung und andere Merkmale von entscheidender Bedeutung für die Station weiterhin Fehler enthalten steuern. Ein erster Versuch, starten Sie gut ging, aber warf einen falschen Feueralarm, der die Besatzung aufgewacht. Um 15:38 Uhr Anderson, Sturckow, Archambault, Swanson und Williams fuhr fort, die Sonnenkollektoren wie möglich darzustellen, um das Weltraumspaziergang am Freitag zu vereinfachen. Reilly und Olivas erneut überprüft der Modalitäten für die Weltraumspaziergang nächsten, vor allem die Reparatur der Schutzauskleidung des Atlantis, die für die "Grundnahrungsmittel" des vorstehenden Abschnitts der Beschichtung auf dem benachbarten Fliesen versehen.

FREITAG, 15. JUNI

Der dritte Weltraumspaziergang dadurch den Tag 8. Im ersten Teil Olivas erfolgt die Reparaturstoff Element 'OMS pod links Atlantis; in der Zwischenzeit Reilly installiert ein Ventil für Wasserstoff in dem vorderen Abschnitt des Schicksals Moduls an einem neuen System der Sauerstofferzeugung gewidmet. Das System trennt das Wasser in seine Grundbestandteile, Wasserstoff und Sauerstoff, Austreiben des Wasserstoffs nach außen durch das Ventil und Fördern von Sauerstoff zu der Station. Im zweiten Teil des EVA, zog beide Astronauten über dem P6, um die letzten Schritte der Faltung Solar-Panel teilnehmen, um sicherzustellen, es richtig verstaut wurde. Die dritte EVA wurde in 7 Stunden und 58 Minuten beendet. Die primären Computer Russen lieferte Online Umgehung eine Schaltung, während die Nebenstrecken wurden offline gehalten.

Samstag 16. Juni

Die Probleme wurden in russischen Computer, die Arbeits wieder gelöst. Forrester und Swanson vorbereitet für EVA 4, neu konfiguriert Raumanzüge.

SONNTAG, 17. JUNI

Der Tag wurde durch die vierte EVA wo Forrester und Swanson trat die Drive-Blockiereinrichtung 2, die die Drehung des Sonnen Alpha Rotary Joint treibt und entfernt die Clips des letzteren, eine gemeinsame, die die Drehung der Sonnenkollektoren ermöglicht wird. Die Besatzung weiterhin Lieferungen aus dem Shuttle zum Bahnhof zu übertragen und dem 22.18 erneut überprüft der Modalitäten für die Weltraumspaziergang am Sonntag. Um 23:43 Uhr versammelten sich alle Astronauten in der Schicksals-Modul für eine Konferenz. Neben anderen Aufgaben, ein Datenkabel auf der Unity-Modul installiert sie, entfernt eine GPS-Antenne, öffnete das Ventil des Wasserstoffs, die im vorherigen Spaziergang installiert worden war.

Diese letzte Weltraumspaziergang der STS-117-Mission begann um 16:25 Uhr UTC und dauerte sechs Stunden und 29 Minuten.

Montag, 18. Juni

Die Astronauten verbrachten einen wohlverdienten Ruhetag, mit wenigen Verpflichtungen. Sie tragen die neuesten Transfer von Material zwischen der Atlantis und der ISS während der Überwachung Mission zur Erde ging Test auf russischen Computern an Bord der Station. Die Prüfungen zu positiven Ergebnissen geführt, so dass die Besatzungen von Expedition 15 und Space Shuttle Atlantis hielt den üblichen Abschiedsfeier und schloss die Luken zwischen dem Bahnhof und dem Shuttle um 17:51 Uhr CDT.

DIENSTAG, 19. Juni

Das Space Shuttle Atlantis wird von der ISS um 14:42 Uhr UTC ausgehängt und nach dem Aufstehen aus dem Weg, machte er eine vollständige Umdrehung um den Bahnhof um die neue Konfiguration zu fotografieren. Später, aktiviert der Pilot die Triebwerke Archambault, um die Atlantis auf einen sicheren Abstand zu positionieren, während seine Kollegen Sie trugen die zusätzlichen Prüfungen der thermischen Schutzsystem. Diese neuen Bilder wurden für die Ingenieure, die das Fehlen von Schäden, die durch Mikrometeoriten in der Docking-Station verursacht aufgetreten gesendet.

Mittwoch, 20. Juni

Um 8:48 der Kommandant Sturckow, Pilot Archambault und Swanson aktiviert die ersten Hilfsleistungseinheit und 10.08 Sie trugen die normale Steuerung des Rückstoßsteuersystem Atlantis, durch undichte stellen Sie sicher, dass das Flugzeug war bereit für die Operationen " Orbit und Abstieg zur Oberfläche. Die Station Astronauten verbrachten einen Tag der Ruhe.

Donnerstag, 21. Juni

Die Vorbereitungen für Operationen deorbit begann um 7:50, aber das schlechte Wetter abgesagt die Landung am Kennedy Space Center. Mission-Controller aktiviert die Sicherungslandeplatz auf der Edwards AFB. Die Besatzung öffnete die Türen des Laderäumen und korrigiert die Umlaufbahn auf die neuen Chancen der Landung.

Freitag 22. Juni

An diesem Tag waren 5 vorgesehenen Möglichkeiten für die Landung. Wie in den Tagen, bevor der erste Versuch, zum Kennedy Space Center zurückkehren wurde verworfen. Das Space Shuttle Atlantis landete auf Piste 22 auf der Edwards Air Force Base 19.49 UTC nach Abschluss 219 Bahnen.

Parameter Mission

Extravehicular Tätigkeit

Erweckung

Wie ist traditionell für alle Flüge von NASA Zwilling-Programm, für jeden Tag der Mission, die Besatzung der STS-117 wird ein spezielles Musikstück von einem Astronauten gewählt zu empfangen, dass er eine besondere Bedeutung hat.

  • Tag 2: "Big Boy Toys" von Aaron Tippin für den Kommandanten Rick Sturckow.WAV MP3
  • Tag 3: "Riding the Sky" von David und Brad Kelldorf Loveall Clayton Anderson.WAV MP3
  • Tag 4: "Es wahrscheinlich immer" Ozark Mountain Daredevils Steven Swanson. WAV MP3
  • Tag 5: "What a Wonderful World" von Louis Armstrong bis John "Danny" Olivas WAV MP3
  • 6. Tag: "Fragen 67 und 68" in Chicago für Lee Archambault. WAV MP3
  • 7. Tag: "Unbeschreiblich" Chris Tomlinper Patrick Forrester.WAV MP3
  • 8. Tag: "Radar Love" von Golden Earring Steven Swanson.WAV MP3
  • Tag 9: "University of Texas in El Paso Fight Song" UTEP Pep Band für John "Danny" Olivas WAV MP3
  • Tag 10: Soundtrack von "Band of Brothers" von Jim Reilly.WAV MP3
  • Tag 11: "Erlöser" von Nicole C. Mullen Patrick Forrester.WAV MP3
  • Tag 12: "Feelin 'Stronger Every Day" in Chicago für Lee Archambault. WAV MP3
  • Tag 13: "Wenn ich eine Million Dollar" von Barenaked Ladies für Sunita Williams. WAV MP3
  • Tag 14: "Makin 'Good Time Coming Home" von John Arthur Martinez für den Kommandanten Rick Sturckow und Jim Reilly. WAV MP3
  • Tag 15: "Die Marines 'Hymn", um den Kommandanten Rick Sturckow, USMC.WAV MP3

Mission Reserve

STS-317

Die STS-317-Mission war die Reserve für den Fall, dass die Entdeckung wurde festgestellt, dass im Rahmen der Mission STS-116 beschädigt werden. Diese Notfall-Mission umfasste vier Astronauten unter den von der Besatzung der STS-117 zugeordnet und bereit wäre, frühestens 21. Februar 2007 starten.

Weitere Projekte

Weitere Projekte

  • Commons
  •  Commons bietet Bilder oder andere Dateien auf STS-117
  0   0
Vorherige Artikel Villa Manganelli
Nächster Artikel Alexi II

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha