Suede

Die Suede sind eine Alternative-Rock-Band im Jahr 1989 in Großbritannien gebildet, im Jahre 2003 aufgelöst und im Jahre 2010 trafen Sie waren einer der populärsten britischen Bands von denen, die auf der Welle der Britpop gestartet.

Geschichte

Im Jahr 1989 von Sänger Brett Anderson, Gitarrist Bernard Butler Bassist Mat Osman und Schlagzeuger Simon Gilbert, nach Jahren der Probleme und krampfhafte Veränderungen gegründet, sind die Wildleder plötzlich von der Londoner Presse für ihren Sound und Aussehen bemerkt androgyn und sinnliche Sängerin.

In den Spitzenjahren der Grunge-Phänomen und den Erfolg der amerikanischen Bands, die aus Wildleder stehen als Bollwerk der traditionellen Pop / Rock-Briten, die sich auf Legenden wie David Bowie, Roxy Music und The Smiths und Neubewertung der Bedeutung des Songs zu schreiben »Autor Refrains und Melodien ein frisches, modernes und zugleich erinnert an die Beatles. Besonders faszinierend scheint die Harmonie zwischen der zerbrechlichen Stimme Brett Anderson und Bernard Butler Vereinbarungen scharf.

Die Suede bekommen die Titelseiten von Zeitschriften noch vor der Veröffentlichung ihres Debüt-Single Die Drowners, im Frühjahr 1992 erheblich unter Druck von allen Seiten, ihr erstes Album, Wildleder, direkt die Spitze der Charts in Großbritannien 'erreicht April 1993 das Debüt-Album von der erfolgreichsten seit den Tagen von Frankie Goes to Hollywood im Jahr 1984. Die Suede ist das Phänomen der alternativen Szene im Jahr 1993, die von allen Medien gefeiert.

Die Single Stay Together, zum Valentinstag im Jahr 1994 veröffentlicht erreicht no.3.

Das nächste Album Dog Man Star, über ihre Meisterwerk betrachtet wird, ist ein Album, gespenstisch, intensiver und die klaustrophobische Atmosphäre, die die Krise innerhalb der Gruppe spiegelt deutlich. Zu den repräsentativen Songs, Balladen die wilden und die beiden von uns. Das Album hatte keine Zeit, um in den Läden, die Gitarrist und Co-Autor Bernard Butler verlässt Suede in einem nicht freundlich, sie sich auf eine Solokarriere und Produzent, der Höhen und Tiefen kennen erscheint. Die Gerüchte über eine vorzeitige Auflösung lappen. Doch nach einer Suche Blitz, sind aus Wildleder mit einem neuen Gitarristen, der junge Richard Oakes.

A Richard Oakes verbindet Keyboarder Neil Codling. Mit ihnen wird die Suede ein Wunder, die Vermeidung einer vorzeitigen Beendigung von vielen als selbstverständlich, und durch die Veröffentlichung der eingängigen kommen, ihre Arbeit erfolgreicher. Debütiert auf Platz 1 im September 1996, der Tür ist im krassen Gegensatz zu den dunklen Atmosphäre Dog Man Star und erzeugt 5 Singles erreichte die Top Ten Englisch, vor allem die Songs Trash Beautiful Ones und Saturday Night.

Mit dem Saturday Night Suede, während eines Konzerts, die Verwendung von Duett mit Neil Tennant von den Pet Shop Boys machten sie als Special Guest. Zusätzlich zu den oben genannten Song, mit dem Wildleder Tennant von den Pet Shop Boys Mieten neu interpretiert das Volkslied. Beide Songs wurden als B-Seite auf ihrer Festfilmstar enthalten.

Mittlerweile gibt es viele Stimmen, die den Sänger Brett Anderson im Griff der schweren Drogenproblemen zu geben. Vielleicht ist das der Grund, zu warten, 3 Jahre für den Nachfolger des Coming Up, das Album Head Music, im April 1999 veröffentlicht Obwohl zunächst die Spitze der Charts erreicht, Leiter Musik erobert die Herzen der Fans und die kritischen Beifall Briten. Die Wiederbelebung der 90-Jahre Pop schnell sterben und Wildleder nicht scheinen immun zu sein. Die neue Richtung mehr Elektronik schafft Edelsteinen, wie die einzelnen Sie ist in Mode oder Savoir Faire, aber die Qualität der Head Music scheint nicht auf dem gleichen Niveau wie seine Vorgänger sein.

Im Jahr 2000 verlässt Neil Codling Suede aus gesundheitlichen Gründen und wurde von Keyboarder / Gitarrist Alex Lee ersetzt; Ein neuer Morgen, von Stephen Street produziert wurde im September 2002 unter der Gleichgültigkeit vieler freigegeben. Es wird von einigen Fans die enttäuschenden Album von der gesamten Geschichte der Suede, kaum das Erreichen der Top 30 in Großbritannien betrachtet werden. Im Herbst 2003 wurde die Einzel Attitude Suede zeigt die Top 15 in Englisch, schließlich zeigt neue Ideen und eine frische und vielversprechende musikalische Leitung von Brett Anderson und Gefährten. Selbst als sich die Situation bei der Wiederherstellung der Wildleder geben ihre Abschiedstour und ihre sciogliemento offiziellen im Dezember 2003.

Im Jahr 2004 Brett Anderson bekannt gegeben, um allgemeine Verwunderung, dass seine Versöhnung mit Bernard Butler wird die neue Gruppe zu erstellen The Tears; das unerwartete Wiedersehen mit dem Album Here Come The Tears und anschließender Promotion-Tour realisiert; das Werk wird sich als Projekt improvisierte und Anderson an diesem Punkt wird kopfüber in den Solo-Produktion geworfen.

Im Jahr 2010 die Suede sammeln für ein einzigartiges Wohltätigkeitskonzert in der Royal Albert Hall in London, nach weiteren Termine werden in England und den Rest der Welt bis zum Sommer 2011, als Brett Anderson kündigte im September der Veröffentlichung seines vierten bestätigt werden Solo-Album "Black Rainbows", dann weihen sich einer Soloalbum unterzeichnete Suede.

Der 18. März 2013 veröffentlicht, nach zehn Jahren seit dem letzten Album, das Album mit dem Titel bloodsports, durch den Ausgang der einzelnen Barrieren vorausgegangen, Gesang zur Verfügung gestellt Fans zum kostenlosen Download von der Band 7. Januar 2013 und dem Song Es beginnt und endet mit Du, im Februar 2013 veröffentlicht.

Mitgliedschaft

  • Brett Anderson
  • Mat Osman
  • Simon Gilbert
  • Richard Oakes
  • Neil Codling

Ex-Komponenten

  • Alex Lee
  • Bernard Butler
  • Justine Frischmann

Diskografie

Im Studio

  • Suede, Nude Rekorde
  • Dog Man Star, Nude Rekorde
  • Coming Up, Nude Rekorde
  • Head Music, Nude Rekorde
  • Ein neuer Morgen, Sony
  • Bloodsports

Im Jahr 2011 Diskografie Suede auf den Markt kommt im Deluxe-Alben remastered und durch eine zweite CD mit unveröffentlichten, Demoversionen bereichert und zu leben, sowie eine DVD mit den offiziellen Videos und Live-Auftritte oft unveröffentlicht.

Sammlungen

  • Sci-Fi Lullabies 2 cd, Nude Rekorde
  • Singles, Sony
  • Wildleder das beste von 2 cd

Einzel

  • Die Drowners, Nude Rekorde
  • Metall Mickey, Nude Rekorde
  • Animal Nitrate, Nude Rekorde
  • So Young, nackte Rekorde
  • Bleiben zusammen, Nude Rekorde
  • Wir sind die Pigs, Nude Rekorde
  • The Wild Ones, Nude Rekorde
  • New Generation, Nude Rekorde
  • Trash, Nude Rekorde
  • Beautiful Ones, Nude Rekorde
  • Saturday Night, Nude Rekorde
  • Faul, Nude Rekorde
  • Filmstar, Nude Rekorde
  • Strom, Nude Rekorde
  • Sie ist in Mode, Nude Rekorde
  • Alles fließt, Nude Rekorde
  • Genug, Nude Rekorde Can not Get
  • Positivität, Sony
  • Obsessions, Sony
  • Attitude, Sony
  • Es beginnt und endet mit Du, Warner
  • Schlagen Sie mich, Warner

Video

  • 1993 Love and Gift
  • 1995 Einführung in das Band DVD
  • 2001 Lost in TV DVD
  0   0
Vorherige Artikel Ecija
Nächster Artikel Mariangela Giordano

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha