Susan Ivanova

Susan Ivanova ist ein Zeichen in der Science-Fiction-Fernsehserie Babylon 5 mit Claudia Christian. In der ersten Staffel der Serie hält Ivanova den Rang eines Lieutenant Commander, wurde aber in der zweiten Saison zu Commander befördert. Bis zur vierten Staffel, ist Ivanova der erste Offizier der Raumstation, bevor er zum Hauptmann befördert und sehen jede zugewiesene eine Klasse Schiff Warlock Folge einer neuen Ära. Sie stimmen zu, die Förderung wegen der tragischen Ereignisse, die auf Babylon 5 gegen Ende des Bürgerkriegs in der Allianz Terrestrial, die viel dazu beigetragen aufgetreten ist.

Wieder erscheint nur einmal, während der letzten Staffel der Serie, in der letzten Episode.

Charakter Beschreibung

Übersicht

Wie viele andere Charaktere in der Serie, scheint Susan bei einem tragischen Kreislauf gefangen. Der größte Ball am Fuß ist die Liebe; nicht nur die romantische Liebe, sondern auch für ihre Familien. Tief in seiner Seele, er ist davon überzeugt, dass alle Liebe wird nicht gezahlt, und vielleicht sogar, dass es nicht verdient wirklich glücklich zu sein. Doch trotz seiner problematischen Beziehung zu seiner Mutter, Vater, Bruder und die anderen, sie ist auch extrem loyal und selbstlose und großzügig gegenüber den Menschen, die in der Nähe ist.

Trotz seiner problematischen Hintergrund, hat es einen erstaunlichen Sinn für Humor, der oft schaut unpassendsten Momenten. Es hat auch ein starkes Gefühl von Integrität und Ehrlichkeit. Wegen seines Charakters Blut, oft, wenn er wütend ist, seine Kollegen zu Hause zu bleiben. Als militärischer Führer, tapfer zu dem Punkt, dass rücksichtslose er ist, hat die Fähigkeit, zu denken und schnell handeln, um Krisensituationen zu bewältigen und weiß, wie man kreativ und erfinderisch sein, wenn es um die Lösung unerwartete Situationen, in denen sie sich befindet, kommt.

Frühe Jahre und Karriere

Sophie, die Mutter von Ivanova, begeht Selbstmord Susan ist immer noch ein Kind und junge tadelt, was das Psi-Corps, denn die Frau war ein Telepath der sich geweigert hatte, den Corps beitreten und als Ergebnis war gezwungen worden, auf in Abständen zu nehmen Regelmäßige ein Medikament, das die telepathischen Fähigkeiten gehemmt; dieser Inhibitor war stark genug, um all die Energie von Sophie ablaufen, was schließlich in den Selbstmord.

Wenn bereits erwachsenen schließlich enthüllt Susan, dass auch sie eine latente Telepathin, die in Angst, von der Psi-Corps entdeckt lebt. Und es ist auch der Grund, zusätzlich zu dem Tod der Mutter, fühlt sie sich viel Unmut gegenüber dem Körper.

Ihren geliebten Bruder, Ganja, starb jedoch während des Krieges zwischen der Erde und den Minbari, der 10 Jahre vor den Ereignissen der ersten Staffel der Serie befindet. Er war ein Kampfpilot an Bord des Kriegsschiffes Lexington und wurde in einer Schlacht gegen die Black Star, die Minbari-Flaggschiff getötet. Dank seiner telepathischen Fähigkeiten, konnte er den Tod seines Bruders wahrnehmen, trotz der Entfernung zwischen ihnen.

Er und sein Vater, umgekehrt, hatte Susan eine gute Beziehung, denn nach dem Tod seiner Frau, war reizbar und emotional distanziert von Susan zu werden. In einer Episode der ersten Staffel, starb sein Vater; dies ist eine Gelegenheit, in der sie verzeiht ihm und die beiden in Einklang gebracht werden.

Während der Serie, Ivanova versuchen, ein romantisches Interesse für zwei Personen. Die erste ist Talia Winters; in diesem Fall wird sein Gefühl nur vorgeschlagen, wenn auch, nach dem Verrat von Talia und seine Entfernung aus Babylon 5, bei einer Gelegenheit, räumt Susan, dass vielleicht er sich verliebt hatte. Die Entwicklung ihrer Beziehung ist merkwürdig, da, in der ersten Saison, ist es nicht in der besten Weise zu beginnen, weil, weil der sein Misstrauen des Psi-Corps, verhält sie unsanft in Richtung Talia. Dann aber die beiden Frieden machen und zu Freunden werden. Susan ist eindeutig durch die Entdeckung, dass Talia ist verletzt, in der Tat, ein Spion versteckte Psi-Corps, geschickt, um auf der Kommandostab auszuspionieren.

Der zweite Bericht, Marcus Cole, nicht auf die beste Weise zu beginnen, da Ivanova hält es ein Reiz unverantwortlich und hat keine Skrupel, in renderglielo klar. Dennoch wird er Freunde und unruhig, am Ende der vierten Staffel, Marcus opfert sein Leben, um ihr zu speichern. Ivanova keine verwüstet. Es ist bei dieser Gelegenheit, die Dr. Franklin, seinem Freund und Chefarzt der Station, sagt, dass die Liebe ist nie zurückgekehrt und jetzt möchte die Gelegenheit, die Liebe und Zuneigung von Marcus zurückzukehren, statt Show immer nur seinen Sarkasmus.

Es ist vor allem der Tod von Marcus, sie davon zu überzeugen, Babylon 5 und werden Kapitän einer neuen Klasse von Kriegsschiffen Earth Alliance.

Joe Straczynski, der Schöpfer der Serie, wurde oft von Temperament "russischen" des Charakters gesprochen. Seine Kommentare, zusammen mit den Witzen des Ivanova selbst, scheint es dafür, dass die Weltsicht der jungen Russen haben die historischen Schwierigkeiten des russischen Volkes beeinflusst. Im Land der Zukunft, in Babylon 5 gezeigt ist, haben die Russen in einem Konsortium zusammengefügt und stellen eine wichtige Macht auf Erden. Allerdings, wenn Ivanova ist es, zum Beispiel genommen werden, erinnern sie sich lebhaft den schwierigsten Zeiten, lebte unter den Zaren und den Kommunismus. Obwohl sie nicht offen religiöse und selten religiöse Themen zu diskutieren, ist es jüdischen und in der Tat, am Tod seines Vaters, im Anschluss an die Bestattungsriten der Shiv'ah. Sein Onkel, auf der Erde, ein frommer Jude, besucht sie bei dieser Gelegenheit und hilft, ihren Glauben zu akzeptieren, auch wenn nur in privaten.

Davon abgesehen, scheint es, dass Susan glaubt an Gott und gelegentlich auch die "sprechen" zu.

In Bei Sonnenaufgang wird offenbart, daß Ivanova hat den Rang eines Generals befördert worden. Bei dieser Gelegenheit gab er auf der Leiter der Rangers zu werden

Verzicht auf Babylon 5

Während es war unsicher die Zukunft der Serie, wenn die fünfte Staffel würde finanziert werden, weigerte Claudia Christian, seinen Vertrag zu erneuern und daher nicht in der letzten Staffel der Serie erscheinen. Es scheint jedoch, in der letzten Episode, denn es wurde gefilmt, wie für die vierte Saison geschlossen und wurde vorwärts bewegt; Susan nicht erscheint, aber in der Folge geschaffen, um es zu ersetzen.

Diese Aufgabe Frage der wesentlichen Änderungen des Physiognomie der letzten Staffel der Serie. Eine Episode, die genannt worden sein sollte Die Lange Nacht der Susan Ivanova, wurde als der Langen Nacht der Londo Mollari mit einem neuen Grundstück neu geschrieben. Darüber hinaus hat eine romantische Beziehung zwischen Susan und Byron, ein Telepath, dass die Absicht der Straczynki, würde die Reihe von Berichten des tragischen Frau weiter überarbeitet, um Unternehmen Lyta Alexander, reflektieren, wer wird jedoch wegen des Krieges mit Telepathen.

Ein neuer Charakter, Elizabeth Lochley, schließlich wurde geschaffen, um den Platz von Ivanova, den Kommandanten der Station geräumt werden.

Der Reihe nach

Auch in dem Film Babylon 5 nach dem Ende der Saga verteilt oder in der Spin-off-Crusade bezieht sich auf Ivanova.

Allerdings Straczynski schrieb eine Kurzgeschichte, in einer fernen Zukunft, mit dem Titel Raum, Zeit & amp; die unheilbarer Romantiker, die in der Ausgabe 602 der Zeitschrift Amazing Stories veröffentlicht wurde. In ihm ist der Held Marcus Cole, der nach vielen Jahren in der Flaute wieder belebt wurde. Obwohl Ivanova nicht direkt angezeigt, verwaltet Cole, ein bisschen "sein genetisches Material und einen Abdruck seiner Denkmuster und seine Erinnerungen zu stehlen. Damit wird ein Klon, der, für ihn, ist Susan. Bewusst, dann wird er auf einem entfernten Planeten Schiffbruch erlitten, so zu leben, mit ihm den Rest seiner Tage.

Neugier

  • In der Zeit zwischen dem Piloten und der ersten Episode der ersten Serie, die Nachricht, dass der ehemalige erste Offizier Laurel Takashima Bahnhof hätte sein sollen, die Absicht der Schöpfer der Serie, ein Verräter, bekannt wurde. Wenn Ivanova wurde geschaffen, um Takashima zu ersetzen, verwendet Straczynski diese Informationen, um die Öffentlichkeit irrezuführen: die Rolle der Verräter war Talia Winters in der Vergangenheit und nach Michael Garibaldi.
  • Obwohl "Ivanova" ist ein authentischer russischer Name, nicht der Aussprache in der Serie verwendet wird; Es sollte vielmehr mit dem Akzent auf der dritten ausgesprochen werden.
  0   0
Vorherige Artikel Tambon
Nächster Artikel Boom Box

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha