Sylvia Llewelyn Davies

Sylvia Llewelyn Davies Jocelyn geborene Sylvia du Maurier, war die Mutter der Jungen, die als Inspiration für Peter Pan und andere Geschichten für Kinder in The Neverland von JM Barrie geschrieben wurden verwendet. Sie war die Tochter des Karikaturist und Schriftsteller George du Maurier und seine Frau Emma Wightwick, Schwester von Gerald du Maurier, Tante der Autoren Angela und Daphne du Maurier und Urenkel echte Liebhaber von Friedrich August, Herzog von York und Albany Mary Anne Clarke .

Er traf den jungen Anwalt Arthur Llewelyn Davies bei einem Abendessen im Jahre 1889 und wurde kurz danach beschäftigt. Sie heiratete 1892 und hatte fünf Kinder, alle Söhne: George, Jack, Peter, Michael und Nicholas.

Im Jahr 1898 traf sich die Barrie Davies bei einem Abendessen, und fand, dass er ein Freund von drei seiner Kinder aus ihrer regelmäßigen Besuche in Kensington Gardens bereits. Sie und Barrie wurde intim, verbringen viel Zeit mit ihm auf der Homepage von Davies, und die Familie begleitet Barrie und seine Frau im Urlaub. Sylvia ermutigt Barrie Freundschaft und seine Söhne.

Ihr Mann starb im Jahre 1907 nach einem Sarkom in die Wange. Davies begrüßte die finanzielle und emotionale Unterstützung von Barrie, sowohl für sich selbst und für ihre Jungen. Nach der Scheidung von Barrie, er und Sylvia waren intime, aber nicht verheiratet. Sylvia wurde krank mit einem inoperablen Tumor in der Brust, und starb im Jahre 1910. Kurz vor seinem Tod, schrieb er, dass er das Kindermädchen seiner Kinder, Mary Hodgson wollte, weiter um sie zu kümmern, und er wusste, dass er weiterhin Barrie bieten für sie, die er tat. Als Hüter der Kinder, der Davies ernannt Barrie, zusammen mit seiner Mutter Emma du Maurier, seinem Bruder Guy du Maurier, und der Bruder von Arthur Llewelyn Davies Crompton. Nach dem Tod seiner Mutter, sagte Barrie die Jungen, die engagiert worden war, aber Jack und Peter später skeptisch dieses Berichts.

Sein Sohn Peter war der Herausgeber des Buches seine Enkelin Daphne du Maurier an ihren Großvater, Der junge George du Maurier, Briefe 1860-1867.

In den 1978 BBC-Miniserie The Lost Boys, wurde von Ann Glocke gespielt. Ein Traum für das Leben - Es wurde von Kate Winslet in der 2004 Film Neverland gespielt.

  0   0
Vorherige Artikel Cherudek
Nächster Artikel Geographie von Umbrien

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha