Tasmanische Teufel

Tasmanische Teufel mit bürgerlichem Namen Hugh Dawkins ist ein Superheld im DC Universe. Obwohl sie den gleichen Namen wie Taz und beide Zeichen durch Time Warner gehört, stehen diese nicht in irgendeiner Weise verbunden.
Sein erster Auftritt war in Nummer 7 des Super Friends: nach Canon jedoch debütierte der Charakter auf Nummer 32 der Unendlichkeit, Inc., im November 1986.

Fiktive Buchstabe Biographie

Seine wahre Identität ist, dass von Hugh Dawkins, ein metahuman die Fähigkeit, in eine Tasmanische Teufel verwandeln Humanoid sehr muskulös, aber mit Tierkopf, Schwanz und scharfen Klauen und Reißzähne und Pelz zunächst dunkelbraun, und dann schwarz, aber immer mit einem "T" Hauptstadt von weiß auf der Brust und Bauch. Der Ursprung dieser Macht war scherzhaft von den Autoren der Tatsache, dass die Mutter von Hugh war Teil einer Kult der Verehrer der Tasmanische Teufel, und der Sohn des injizierten radioaktiven Serum, die ihr von einer außerirdischen Rasse der Tasmanische Teufel und Humanoiden gegeben zugeschrieben Er hielt als Amulett.
Hugh ist Pazifist und offen homosexuell, wie er offenbart sich in der achten Reihe von Justice League Quarterly. Ihre Eltern haben ihre Vielfalt nicht akzeptieren, aber gezwungen waren, denken Sie noch einmal, wenn Hugh wurde Tasmanian Devil, rettete das Leben seines Vaters.

Hugh beschlossen, seine Kräfte in den Dienst der Menschheit zu stellen, wenn der Doktor Mist überzeugte ihn, um die globale Guardians beizutreten, Lade ihn in sein Heimatland, Tasmanien und Australien im Allgemeinen zu verteidigen. Oft ist es in Verabredung handeln mit dem Rest des Teams, bis ihre Basis zerstört wird, ein Ereignis, das die De-facto-Auflösung markiert.
Später erscheint Hugh unter den Gründern der Justice League, nach der Zerstörung in den Händen von einer Alien-Invasion wieder aufgebaut: er und sein Freund Joshua Barbazon wird mit dem Schutz von Australien übertragen. Diese Entscheidung verursachte es Zusammenstoß mit Queen Bee, der inzwischen versuchte, die Globale Wächter, die in der Realität wird Puppe unter seiner Gedankenkontrolle beweisen, wieder aufzubauen. Dies muss auch den Superhelden Neuseeland Tuatara, eine enge Freundin von Hugh, dass sie vereinbaren, die Domänen von Queen Bee mit anderen Mitgliedern der Liga der Gerechten einzudringen, um seinem Freund zu helfen. Bienenkönigin wird dann durch Sumaan Harjavti, der übernimmt, hinterlegt. Hugh dennoch von der Justice League gezogen, um dem ehemaligen Reich der Queen Bee zurückkehren, um die Pläne des neuen Herrschers Harjavti vereiteln. Nachdem die Operation erfolgreich gelöst, zieht Dawkins wieder in Australien, nur mit der Justice League zurückkehren, um die Superschurken Sonar kämpfen.

Während der in der Serie Bloodlines dargestellten Ereignissen, Hugh weiterhin für die Justice League meist im Team mit länglichen Mann und Metamorpho arbeiten. Die drei arbeiten zusammen, um eine Alien-Invasion in London zu beenden, aber nur teilweise in Ordnung, weil, trotz der Blockade der Belagerung getötet werden zahlreiche Menschen! Bei der Suche nach Überlebenden, Hugh wird von Lionheart angegriffen, überzeugt, dass er um mit einem der Außerirdischen zu tun.
Inzwischen aber die Aliens greifen die Zentrale der Justice League, zwingt die Gruppe auf Basis in Eile, wo, dank der Pflege, die ihnen von Lionheart vorgesehen, zu verwalten, um ein für alle Aliens zu besiegen zurückzukehren.

Nach der Niederlage der Aliens, Hugh und all die Justice League Start für Neuseeland, wo Hugh und Rayleene McKenzie mit Phobie, Superschurken mit der Macht, die Ängste der sein Publikum materialisieren kämpfen: im Fall von Dawkins, wirkt auf Phobia seine schwierige Familiensituation, des Missbrauchs der Mutter und Vater nie vollständige Akzeptanz eines Kindes "anders", wie ihn gemacht.
Einmal geschafft, Phobie zu besiegen, bald Hugh wird von der Justice League aufgerufen, um Overmaster, Ice Kampf, in dem er sein Leben verliert, zu begegnen. Dies führt zu einer sconquassamento Gruppe, mit COMTI-Mitglieder, die nicht mehr als einen Teil zu halten wählen.

Später verschwindet das Zeichen für eine Weile "Adressen in Sydney mit wenig Erfolg ein Schwarz Adam Wahnsinn getrieben von Wut: dann entscheiden, tastete, wieder zu kommen, um Teil des globalen Wächter zu sein.

Im Jahr 2008, nach zwei Jahren der Abwesenheit, sieht er sich in einem Cameo-Auftritt in der Anzahl 852 von Detective Comics, die mit den Bewaffneten in den Straßen von einem nicht näher australischen Stadt beschäftigt. Ein Jahr später, in der Miniserie Justice League: Schrei nach Gerechtigkeit, es ist offenbarte, dass der Tasmanian Devil wurde getötet und von Prometheus, der auch verwendet werden, hat seine Haut gebräunt, um einen Teppich zu machen gehäutet. Der Körper wird somit von Malavar, Bürger der Gorilla-Stadt zurückgewonnen: Die Nachricht von seinem Tod wird jedoch im Jahr 2011, wenn die Folge Einzel Starman / Congo Bill erfahren wir, dass Prometheus tatsächlich hielt den Körper von Dawkins in einem Ruhezustand wider die es durch die in einem Jungbrunnen Eintauchen wieder zum Leben erwecken soll. Dawkins geht aus der Quelle in voller Kraft und hilft Starman, Malavar, Congo Bill und Animal Man um Feinde zu besiegen, vor der Rückkehr nach Australien, um seine Mutter zu sehen und sagen Sie ihr, sie ist noch nicht tot.

Nach seiner "Auferstehung", hat der Charakter der Tasmanian Devil eine Reihe von Auftritten als Mitglied der Liga der Gerechten in der Schlacht gegen die Armee der Finsternis durch Eclipso geführt werden.

  0   0
Vorherige Artikel Maratea Bahnhof

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha