Teodoro Salzillo

Teodoro Salzillo war ein italienischer Patriot, intellektuellen und royalistischen des Königreichs beider Sizilien, der Chef einer großen Bildung von Bürgern und aufgelöst Soldaten der Armee von Neapel-Sizilien, dem Kommando von dem er an zahlreichen Waffentaten gegen die Armee von Piemont einschließlich der Schlacht von Macerone und der Revolte von Isernia.


Biographie

Den Untersuchungen beauftragt, ein Onkel Priester, erhielt er eine Ausbildung ist es genug, um Luft zu seiner Vene als Schriftsteller zu geben, so sehr, dass, wie es in seinem Buch berichtet, "Rom und liegt Abgeordneten in den Chambers of Commons in London und Turin" 1863 Er schrieb zwölf Essaybände, Poesie und Prosa. Gefühle der Liberalen zunächst, bei der 1848 Aufstand war die Aufständischen. Im Jahr 1860 jedoch, als die Invasion des Königreichs beider Sizilien von Garibaldis Truppen ersten und des Piemont, also war ein engagierter Akteur in der bewaffneten Reaktion. Sammeln eine Bande von etwa tausend Auditoren, vor allem von Bürgern zusammengesetzt, die Mitglieder der Garde und Stadt Gendarmen, hielt eine Aktion, die regulären Truppen des Königreichs beider Sizilien in der Matese zu unterstützen.

Salzillo nahm an zahlreichen Zusammenstöße mit den Partisanen und den piemontesischen Truppen, wie die bereits erwähnten Schlachten von Isernia und Macerone, Eingabe auf diese Weise zu einem Teil der Bewegung des zivilen Widerstands, die um den Bischof von Isernia Monsignore Gennaro Saladin organisiert ist, und das war Graf Giovanni Maria D'Alessandro unter seinen Protagonisten. Seine Männer schrieb später:

22. Oktober 1860, nachdem er realisiert, dass das Schicksal des König Militär zog in die Traufe, Salzillo erreichte Franz II von Neapel-Sizilien, die Teilnahme Belagerung von Gaeta und nach dem Herrscher im Exil in Rom. Hier wurde er in Umgebungen Legitimisten, die enthalten eingesetzt, unter anderem, die historische Giacinto De 'Sivo und der Kaplan Joseph Buttà. Ähnlich wie bei ihnen, in Rom Salzillo begann Ausarbeitung Werke Memoiren, die der jüngsten Ereignisse des Königreichs beider Sizilien auf der Verliererseite zu sehen sagte. In einer von ihnen, er behauptete, die Rolle der Front hatten die Männer, die er während der Schlacht von Isernia befohlen, Longieren mit dem Kommandeur der regulären Truppen des Königreichs beider Sizilien:

Im Jahr 1863 verließ er Rom nach Malta, wo er veröffentlicht Rom und liegt Abgeordneten in den Kammern der Gemeinden von London und Turin, vor der Rückkehr in der Hauptstadt. Im Jahr 1870, jetzt verlor er Hoffnung auf eine Umkehrung der Situation, kehrte in seine Heimat und seinen Wohnsitz in Venafro. Hier verbrachte er die letzten Jahre seines Lebens verbrachte, widmete sich dem Schreiben unter anderem Bauarbeiten Geschichte der antiken Stadt Venafro, im Jahre 1877 veröffentlicht.

Works

  • Teodoro Salzillo Rom und liegt Abgeordneten in den Kammern der Gemeinden von London und Turin. Malta.
  • Teodoro Salzillo Die italienische Konföderation mit dynastischen Autonomie. Malta.
  • Teodoro Salzillo von Gaeta und seine verschiedenen Wechselfällen Fein letzten Belagerung von 1860-1861.
  • Teodoro Salzillo Die Waffentaten des mächtigen Legionen päpstlichen garibaldesca Invasion im Oktober und November 1867 Patrimonio de S. Pietro Typography Tiber, Rom.
  • Teodoro Salzillo bürgerliche Geschichte der antiken Stadt Venafro. Isernia: Typography von F. Matticoli.
  0   0
Vorherige Artikel Hoch
Nächster Artikel Théophile Ferré

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha