Teresa Petrangolini

Petrangolini Teresa, geboren Maria Teresa Petrangolini ist Italienisch Aktivist.

Es ist einer der Gründer der Non-Profit-italienischen Cittadinanzattiva, 1978 als Bundes Demokratischen Bewegung geboren, von denen er Generalsekretär, bis Juni 2012. Sein Hauptbetätigungsfeld ist das Wachstum der bürgerlichen Aktivismus und die Entwicklung von Systemen Bürgerbeteiligung im öffentlichen Dienst, in Italien und im Ausland.

Die Regionalwahlen von 24 bis 25. Februar 2013 wurde zum Mitglied des Regionalrats von Lazio, in der Liste "Für die Lazio" Präsident Nicola Zingaretti. 25. März 2013 wurde das Präsidium des Regionalrates als Direktor Sekretär gewählt.

Biographie

Er absolvierte in der modernen Literatur an der Philosophischen Fakultät der Universität "La Sapienza" in Rom. Von 1975 bis 1982 arbeitete er im Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten, Arbeit, dann verlassen, um sich selbst zu widmen Vollzeit bürgerschaftliches Engagement, auf dem Gebiet der Beteiligung und den Schutz der Rechte der Bürger.

Im Jahr 1978 gehörte er zu den Gründern der Demokratischen Föderativen Movement, einer Vereinigung für mehr als 30 Jahren hat sich in Italien fördert, in Europa und auf internationaler Ebene Politiken, Initiativen und Programme für die Bürger auf dem Gebiet der öffentlichen Politik einzubeziehen.

Von 1988 bis 2002 war er nationaler Sekretär der Gerichtshof für Patientenrechte, ein Netzwerk von aktiven Bürgerschaft und hilft, ein Netz von 350 lokalen Niederlassungen und ein Netz von rund 10.000 Freiwilligen im ganzen Land zu schaffen, die eine wesentliche Auswirkung auf die Politik Italienisch Gesundheit.

2002 wurde er Generalsekretär der Cittadinanzattiva, die unter seiner Leitung, erhält die Goldmedaille für Öffentliche Gesundheit des Präsidenten der italienischen Republik im Dezember 2006 und den ersten Preis als Organisation der Zivilgesellschaft aus dem Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss im Dezember 2007 .

In den folgenden Jahren Cittadinanzattiva Zeugen einer großen Entwicklung ihrer Tätigkeiten, sowohl im Hinblick auf die Anzahl sowohl der Aktivität und Reaktion, Schule und Ausbildung, von Verbraucherfragen zur Rechtmäßigkeit und Transparenz bei der PA zu kämpfen, die Geburt eines europäischen Engagements im Bereich der Corporate Social Responsibility.

Im Jahr 2009 übernimmt die Verantwortung für die internationale Politik der aktiven Bürgerschaft, die in den vergangenen Jahren hat sich ein Mitglied Civicus geworden ist, dass der Global Compact Netzwerk UN, die Teilnahme an zahlreichen Veranstaltungen, Seminare und Missionen und immer verantwortlich für ein UNDP-Projekt in Kolumbien " Derechos y Desarrollo ".

Von 2010 bis März 2013 leitet der Active Citizenship Network europäisches Netzwerk, das etwa 90 Organisationen aus 30 Ländern umfasst, bietet der Bau von 19 Projekten auf dem Gebiet der Förderung einer aktiven europäischen Bürgerschaft und insbesondere auf dem Gebiet der Patientenrechte.

Die Kämpfe um den Schutz der Rechte

Petrangolini Teresa ist einer der historischen Führer der bürgerlichen Aktivismus in Italien. Der größte Teil der Aktivität in Cittadinanzattiva, gemeinnützige Organisation seit über 30 Jahren im Bereich der Bürgerbeteiligung und der Schutz ihrer Rechte beschäftigt vor allem in den Dienstleistungen im öffentlichen Interesse gefördert.

Gast in zahlreichen TV-Shows, von der Öffentlichkeit am Ende der achtziger Jahre bekannt, als er unternahm eine Reise-Beschwerde in 100 italienischen Krankenhäusern durch "The Bus of Rights", einer Initiative, die als Medienpartner das Programm "Diogenes" Rai 2 hatte. Er fuhr fort, in den nächsten Jahren mit vielen Zeitungen Fernsehen, darunter "Eines Morgens" zusammenarbeiten ", Samstag und Sonntag" Rai Uno, "guten Start" und "Elisir" Rai drei. Derzeit arbeitet er mit der Sendung "Elisir Summer".

Im Laufe der Jahre hat er wichtige Initiativen an mehreren Fronten gefördert:

Im Bereich der Gesetzgebung, in den frühen neunziger Jahren war es bei der Ausarbeitung des neuen Gesetzes der Reorganisation des National Health Service, kümmert sich insbesondere Kunst beteiligt. 14 über den Schutz der Bürgerrechte: zum ersten Mal erkennt er das Recht auf den Schutz von Bürgervereinigungen, um zu tun, um Räume in Einrichtungen des Gesundheitswesens zu haben und von den Behörden gehört werden. Jahre später, ist er unter den Veranstalter die Aufnahme in der italienischen Verfassung Kunst. 118 u.c. auf der horizontalen Subsidiarität. Auf seine Anregung hin wurde 1996 gegründet, die Pit Gesundheit, Service, Information und Beratung für die Bürger, die Schutz benötigen, gefolgt dann einen ähnlichen Dienst im Bereich der öffentlichen Versorgungsunternehmen. Dank diesem Service und den örtlichen Niederlassungen von TDM in 10 Jahren wurden rund 230.000 Bürgerinnen und Bürger geschützt.

Auf rechtlicher Ebene fördert es einen Bürger Cittadinanzattiva in zahlreichen Gerichtsverfahren gegen diejenigen, die schuldig Kunstfehler ", farmatruffa" und "Tangentopoli" Gesundheit sind. Dazu gehören die Anerkennung der Erfolg mit dem Geschädigten in den Prozess gegen den ehemaligen Minister für Gesundheit De Lorenzo, in der die Verschmutzung durch Elektromagnetismus nach Rom von Radio Vatikan; in dem Zusammenbruch der Schule in San Giuliano di Puglia in Molise; usw.

Auf der Ebene der Befähigung der Bürger und Anspruchsrechte, Entwurf und verkünden verschiedenen Chartas der Rechte: von allen, die Charta der Patientenrechte, die von Standard-Indikatoren abgeleitet wurden, um die Qualität der Dienstleistungen in der Gesundheitsversorgung zu messen, die Charta ebenfalls rückläufig auf europäischer Ebene; die Charta der Qualität der Apotheken, die Charta der Sicherheit in der medizinischen Praxis und Pflege, der Europäischen Charta der aktiven Bürgerschaft.

In Bezug auf die Förderung der Qualität der Dienstleistungen, Gutschrift auf dem Civic Audit in den Bereichen Gesundheit und, allgemeiner, der bürgerlichen Auswertung in der öffentlichen Verwaltung in Zusammenarbeit mit dem Dipertimento für öffentliche Verwaltung und Formez.

Es ist eine Verpflichtung, seit 1999 auf dem Gebiet der sozialen Verantwortung der Politik des Unternehmens, durch die Einbeziehung von einem Netzwerk von Unternehmen für den Konzern von Frascati, die Realisierung von Seminaren und Projekten, den Bau von Partnerschaftsprogrammen mit Unternehmen wie Jhonson & amp gehör erstellt ; Jhonson, die Lilly Foundation, Astra Zeneca, der UniCredit Gruppe, Merck Sharp & amp; Dome, Banca Intesa usw.

Er spielt ständig Ausbildungsmaßnahmen im Bereich der Bürgerbeteiligung für verschiedene Institutionen, Regierung und Verband und hat in einigen wichtigen Masters und Spezialisierungskurse nationalen und internationalen unterrichtet.

Lazio Regionalrat

Am Ende des Jahres 2012, Nicola Zingaretti, die das Vertrauen in die Maßnahmen durchgeführt werden und für die Pflege der Gemeingüter, auf die er widmete sein ganzes Leben, auch nicht von seiner eigenen politischen Geschichte kommen, die Angebote, die Koalition von Join als Kandidaten Mitte-Links- Lazio Regionalrat bei den Wahlen des Jahres 2013 und den Vorsitz seines Ausschusses Wahl.


Regionalwahlen am 24-25 Februar 2013 wurde sie gewählt wurde, in der Liste "Für die Lazio" Präsident Nicola Zingaretti, der Entscheidung, seine Geschichte in den Dienst der Bürger zu stellen und die Region, in der sie leben, zu verbessern. Heute ist es in der Regional Council engagiert und wurde Mitglied des Präsidiums des Regionalrates der Region Latium als Board Secretary. Darüber hinaus ist es ein Mitglied der zwei ständige Ausschüsse: der erste und der siebte.

Works

Die Zusammenarbeit auf dem Buch der Schriften von Aldo Moro, "die Intelligenz und die Ereignisse", Garzanti, 1979;

Mitarbeit bei der Ausarbeitung des "Handbuch der aktiven Bürgerschaft" von Giovanni Moro, Herausgeber Carocci, 1998;

Vorbereitung des Kapitels über die "Charta der Gesundheitsdienste und der Beziehung mit dem Bürger" und III "Leitfaden für einen Beruf für Chirurgen und Zahnärzte üben".

Schreiben Voices "Die Karten der Patientenrechte", Verduci Verlag, 2001;

"Der Dienst chartert" de "Die Gesetze des Krankenhauses", herausgegeben von Piccin, mit einer zweiten Auflage im Jahr 2008;

Veröffentlichung des Buches "Gesundheit und Rechte der Bürger" Progress Publishers, 2002;

Veröffentlichung des Buches "Gesundheit und Rechte der Bürger" Baldini Castoldi und 2007;

Ausarbeitung der verschiedenen Elemente in der "Vertrag von Rechtsvorschriften Krankenhaus" Edition Piccin 2008



  0   0
Vorherige Artikel Heilige Lanze

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha