The Graduate

Der Graduate ist ein 1967 Film Regie von Mike Nichols und nach dem Roman von Charles Webb.

1996 wurde er für die Konservierung in der National Film Registry der Library of Congress der Vereinigten Staaten gewählt.

In 1998 hat das American Film Institute enthalten sie den siebten Platz in der Rangliste der besten Prozent US-Filme aller Zeiten, während zehn Jahre später, auf der aktualisierten Liste, sank auf siebzehnten Platz.

Handlung

Benjamin Braddock, ein junger wohlhabenden Familie, nach Hause kommt, um Pasadena nach Beendigung der Schule und hier ist für ihn eine Party mit allen Freunden seiner Eltern organisiert. Unter ihnen ist Mrs. Robinson, die Frau von einem Mitglied seines Vaters, der, mit der Ausrede, nicht in der Lage, um zurück zu seinem Haus zu nehmen und ihm zu bringen hier, nachdem er vor Benjamin abgestreift, sehr zur Verlegenheit der jungen, sagt klar für die er immer verfügbar sein.

Später ihr Mann nach Hause kommt, ahnungslose und beginnt zu Bens Tochter Elaine spricht. Nach ein paar Tagen Ben ruft Mrs. Robinson und treffen sich in einem Hotel, wo er auch weiterhin gegenseitig regelmäßig zu sehen. Im Gespräch mit Mrs. Robinson, Ben entdeckt, dass nun die Beziehung zwischen ihr und ihrem Mann nicht mehr vorhanden ist, in der Tat, sie schlafen in getrennten Räumen und dass die Frau wurde gezwungen, zu heiraten, weil sie schwanger war.

Nach ein paar Monaten Bens Vater erfährt, dass Elaine aus Berkeley zurück und schlägt vor, mit ihrem Sohn oder alternativ des Seins alle zusammen für ein Abendessen gehen. Viele wollen nicht in dieser Situation zu sein, ist gezwungen, die Durchführung Elaine, wecken den Zorn der Mrs. Robinson, zuvor, die er gemacht hatte ihm das Versprechen, dass er nie herauskommen mit seiner Tochter. Der Junge und versuchte, das Versprechen gegeben treu zu bleiben, tut alles, was unangenehm für die Augen von Elaine zu machen, aber nachdem er beginnt, in einem Nachtclub zu weinen, erklärt die Klägerin nur eingeladen, weil von seinen Eltern gezwungen. Nach dieser Offenbarung, die beiden jungen Leute einen tollen Abend zu verbringen zusammen und beschließen, halten einander sehen. Ben endet die in der Liebe mit Elaine, und zwischen den beiden begann eine Geschichte, die abrupt endet, wenn Ben, von Mrs. Robinson gedrückt wird, erzählt von der Beziehung zu seiner Mutter Elaine.

Elaine wird gesendet, um in Berkeley, wo er zu Carl, einem anderen jungen engagiert zu studieren, aber Ben beschloss, es unter allen Umständen zurückfordern, zog er nach Berkeley wiederum nimmt einen Raum von einem Vermieter für Studenten. Nach einigen hartnäckigen Versuche der Benjamin, der die Weigerung, Elaine zu sehen, am Ende die beiden jungen Männer sind versöhnt, und trotz der Warnungen von Mrs. Robinson, Benjamin und Elaine wieder irgendwie ihre Liebesbeziehung. Ben fragt seine geliebte, ihn zu heiraten, und sie verlassen unbeantwortet Zunächst scheint zu akzeptieren.

Aber Mr. Robinson lernt die Beziehung von Ben und seine Frau, und ging persönlich in Berkeley. Der junge Protagonist schwört, dass er nie sehen, seine Tochter und Elaine Kräfte, um den renommierten Universität zu verlassen.

Das Mädchen, bevor er verlässt die Mitbewohner einen Brief an Ben, die ihre Liebe erklärt, aber sagen, zu viele Hindernisse verhindern, dessen Realisierung. Der junge Mann, in den Besitz des Briefes, beginnt verzweifelt nach Elaine und, im Elternhaus, erfährt von ihrer Mutter, dass seine Geliebte ist im Begriff, zu heiraten. Inzwischen gibt es nur ein paar Stunden, um die Ehe und Ben müssen herausfinden, wo die Zeremonie stattfinden wird und eilen so schnell wie möglich vor Ort, für tastete, um in letzter Minute, die Elaine ist verheiratet zu stoppen.

Nach einem hektischen Rennen und rücksichtslos, zuerst an Bord seines Alfa Romeo Duetto und dann zu Fuß, kommt Ben in die Kirche. Aber es ist zu spät: Elaine hat gerade geheiratet. Benjamin bricht verzweifelt schreien den Namen Elaine und mit großem Erstaunen der Anwesenden, läuft sie auf ihn zu und beschließt, mit ihm laufen. Verwandten des Paares stürzten sich auf den Jungen. Nach einem kurzen Handgemenge Benjamin weg und nehmen mit ihnen Elaine.

Sie klettern auf der Flucht mit dem ersten vorbeifahrenden Bus zum Erstaunen aller und schließlich, weg zu einem unbekannten Ziel, sie wieder lächeln können. Aber es ist ein flüchtiges Lächeln, in einem kurzen Moment ihre Gesichter sind ernst.

Kommentar hinzufügen

Der Film war ein voller Erfolg, so sehr, dass es immer noch ein Kultfilm, überprüft, zitiert, erinnert und geschätzt auch nach vielen Jahren.

Das Glück der Film beruht auf einer Kombination von Faktoren: die Interpretationen der Protagonisten, die innovative Regie von Mike Nichols, die Verwendung von Songs von Simon & amp; Garfunkel, das Thema sehr transgressive für die Zeit, die geistreiche grotesken Situationen.

Einige Szenen, vor allem die verzweifelten Wettlauf Benjamin in einem Alfa Romeo Duetto roten und schreit in die Kirche, um die Hochzeit von Elaine, sondern auch das erste Treffen zwischen Ben und Mrs. Robinson im Hotel zu vermeiden, wurden in geblieben kollektiven Erinnerung und Phantasie.

Der Film, der im Jahr 1967 produziert, wenn auch als Komödie und schneiden durch eine sentimental, nicht politisch, und fühlt sich etwas erwartet, das Ferment der jugendlichen Rebellion, die in ein paar Monaten in den großen Protesten 1968 explodieren wird.

Den ganzen Film wird ständig betont, einen wesentlichen Mangel an Kommunikation zwischen jungen Menschen und die Welt der Erwachsenen, die ihre eigenen politisch korrekt durchzusetzen versuchen. Mangel an Kommunikation, die Benjamin nicht nur Eltern, sondern auch mit Mrs. Robinson, selbst nachdem die Herrin zu werden. Benjamin ist immer noch ein Sohn von '68, nicht rebellieren offen, versuchen Sie nicht, die Welt zu verändern, einfach nur zu gehorchen, hat den Mut, sein eigenes Ding zu tun, die Wahl eines anderen Weg als der von Erwachsenen konzipiert.

Der letzte Flug der beiden jungen Männer nahmen den Bus, um das Ereignis kann sogar als eine Zusammenfassung des Klimas jener Zeit zu sehen ist, das Laufwerk zu einem Bruch mit der Konformität von der Gesellschaft auferlegt werden, sondern durch eine Flucht unbewusste, voller Unsicherheiten und fehlende einem realen Projekt.

Neugier

  • Obwohl Anne Bancroft spielen die Rolle der reifen Frau, die junge Benjamin verführt, von Dustin Hoffman gespielt, die beiden Schauspieler sind nur sechs Jahre auseinander: Die Bancroft war damals etwa 36 Jahre Hoffman 30. Katharine Ross, der spielt der junge Elaine hatte bereits 26 Jahre, etwa ein Dutzend in weniger als ihre "Mutter".
  • The David Letterman Show, sagte Dustin Hoffman, dass der Regisseur des Films, Mike Nichols, der mit als Protagonist gewählt bereut.
  • Zunächst der Teil der Mrs. Robinson hatte Doris Day vorgeschlagen worden, aber er lehnte ab.
  • Der Alfa Romeo Duetto auch "Tintenfisch Knochen" wurde im Jahr 1966 vorgestellt und im Mai desselben Jahres wurden drei Proben an Bord des Schiffes Raffaello für die Präsentation in den Vereinigten Staaten gemacht. Die Spinne zu einem "Star" des Kinos mit diesem Film. In der US-Version wurden die Plexiglas-Abdeckungen von Scheinwerfern, die das Chromrand musste ersetzt. Es wurde unter den Eisen-Felgen 15 "mit Chromnieten vermarktet. Die Verschiebung war 1.600 ccm und prahlte Leistung vergleichbar mit amerikanischen Autos Luftraum doppelt oder dreifach.

Acknowledgements

  • 1968 - Oscar
    • Bester Regisseur Mike Nichols
    • In Lawrence Turman nominiert
    • Nominiert Bester Schauspieler Dustin Hoffman
    • Beste Nebendarstellerin Anne Bancroft
    • Nominiert als beste Nebendarstellerin Katharine Ross
    • Nominiert Bestes adaptiertes Drehbuch bei Calder Willingham und Buck Henry
    • Nomination Beste Kamera Robert Surtees
  • 1968 - Golden Globe
    • Bester Film Musical oder Komödie
    • Bester Regisseur Mike Nichols
    • Beste Schauspielerin in einer Komödie oder Musical Anne Bancroft
    • Beste Debütant Schauspieler Dustin Hoffman
    • Beste Debütant Schauspielerin Katharine Ross
    • Nominiert Bester Schauspieler in einer Komödie oder Musical Dustin Hoffman
    • Nomination beste Drehbuch bei Calder Willingham und Buck Henry
  • 1969 - BAFTA
    • Bester Film Mike Nichols
    • Bester Regisseur Mike Nichols
    • Beste Debütant Schauspieler Dustin Hoffman
    • Bestes Drehbuch bei Calder Willingham und Buck Henry
    • Bester Schnitt Sam O'Steen
    • Beste Nebendarstellerin Anne Bancroft
    • Nominierte Schauspielerin Rookie Katharine Ross
  • 1967 - New York Film Critics Circle Award
    • Bester Regisseur Mike Nichols

Quotes und Parodien

Mehrere Szenen des Films entnommen oder in vielen Werken parodiert wurden:

  • Die Szene der verzweifelten Rennwagen ist die Bushaltestelle an der Tankstelle und die Kirche in der 1993 Film Waynes World 2 parodiert.
  • Die Szene von der Kirche und dem Flug-Bus wurde im Jahr 1994 in der TV-Serie Die Simpsons parodiert, in der 21. Episode der fünften Staffel.
  • Die Szene der Ankunft in das Auto, wurde die Kirche und die Flug-Bus in der TV-Serie Family Guy parodiert, in 22º Folge von Staffel III.
  • In dem Film American Pie 1999 Steve Stiffler Mutter zitiert den berühmten Satz des Films "Mr. Finch versucht, mich zu verführen?"
  • In dem Film Shrek 2 2004 wurde die Szene, in der der Held hinter einem Fenster mit Blick in die andere Richtung seiner Geliebten mit einem anderen und rief schreien und schlug mit den Händen auf dem Glas ist ein klarer Hinweis auf die Reihenfolge, in der Kirche, wo Benjamin rief verzweifelt Elaine hinter Glas.
  • Der Absolvent wird wieder im Jahr 2005 in dem Film Rumor gefunden hat, dass wird inspiriert von der "echten" Klatsch auf den Film bezogen ziehen.
  • In Italien hat sich auch eine Kinoauswertung mit Giuliana De Sio, der von 2007 bis 2009 dargestellt wurde angewendet.
  • Es gibt Verweise auf die Graduate in zwei Episoden der Serie telivisiva britischen Doctor Who. River Song, nachdem er regeneriert und Aussehen verändert haben, wendet sich an den Arzt sagen: "Hallo, Benjamin." Der Film wird ein zweites Mal, wenn mehr und River Song, wird "Mrs. Robinson" genannt werden.
  • Die Show Dawsons Creek Fräulein Jacobs will graduate mieten.
  • In dem Roman des Jahres 2011 EL James Fifty Shades of Grey, der Protagonist Anastasia, die sich auf die Frau, die Christian Grau sadomasochistischen Praktiken gestartet und verführen ein Junge nennt sie "Mrs. Robinson".
  • Der Beginn des Quentin Tarantinos Jackie Brown ist eine Hommage an die Eröffnungssequenz von The Graduate, mit der langen Kamerafahrt auf dem Flughafen.
  0   0
Vorherige Artikel Lanzichenecchi
Nächster Artikel Maximian

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha