Thermoschalter

Der Thermoschalter ist eine elektrotechnische Vorrichtung, die Unterbrechung einer Schaltung im Falle eines Überstromüberlast, aber es muss durch die Sicherung zum Schutz vor Kurzschlüssen beizufügen.

Gebäude

  • Steuerhebel
  • Auslösemechanismus
  • Bruchkontakte
  • Anschlussklemmen
  • Bimetall-
  • Schraube für Empfindlichkeitseinstellung
  • Lichtbogenlöschanlage

Die beiden Phänomene berücksichtigt, Kurzschluss- und Überlast haben sehr unterschiedliche Eigenschaften und das Gerät greift nur im Hinblick auf Überladung. Wie aus dem Namen hervorgeht, in einem Thermoschalter ist ein Abschnitt, der dieses Phänomen detektiert.

Zunächst muß der Schalter von der manuellen Steuerung wirkt, oder, in den größeren Modellen mit Hilfe von Elektromotoren geschlossen. Auf diese Weise wird geladen eine Feder, die Öffnung der Kontakte verursachen neigt, wird aber von un'ancorina beibehalten. Wenn ein Abschnitt der Vorrichtung einen Fehler feststellt, wird die Feder freigegeben und Sie die Aufnahme, das heißt, die Öffnung des Schalters haben. Die von der Feder erzeugte Kraft ist um so höher, desto größer ist die Intensität des Stroms, der unterbrochen werden, also die Schaltleistung der Vorrichtung zu sein.

Überspannungsschutz

Dieses Problem tritt auf, wenn die Stromstärke einen vorbestimmten Wert überschreitet, beispielsweise aufgrund zu viele Lasten gleichzeitig eingeschaltet. Die Strombegrenzung wird durch konstruktive Grenzen des Systems und insbesondere auf die Fähigkeit der Stränge Abführen der durch den Joule-Effekt erzeugte Wärme bestimmt.

Die Detektion erfolgt mit Hilfe eines "elektrische Widerstand" von einem Bimetallstreifen gebildet ist. Aufgrund des Unterschieds in der Wärmeausdehnung der zwei Metalle gekoppelt ist, faltet die Folie, damit die Schutzschalter ausgelöst werden. Die Auslösezeit wird nicht augenblicklich, sondern hängt mit der charakteristischen Funktion der verschiedenen Modelle von thermischen, mit dem Kehrwert der Sollwert der Schwellenwert.

Einige Geräte verwenden die modernsten elektronischen Systemen. Sie sind im Handel erhältliche Vorrichtungen mit festgelegten Grenzwerten von wenigen bis mehreren hundert Ampere und andere, in denen der Wert durch den Installateur eingestellt werden.

  0   0
Vorherige Artikel Kirche San Silvestro
Nächster Artikel Cantors Diagonalargument

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha