Thomas Kraft

Thomas Kraft ist ein deutscher Fußballspieler, Torhüter Hertha Berlin.

Werdegang

Club

Vom FC Bayern München II, debütierte er in der ersten Mannschaft am 7. August 2010, in der Super Cup Deutschland 2010, gegen Schalke 04 2-0 gewonnen durch Bayern.

Sein Debüt in der Champions League kommt am 23. November 2010, in der Partie Roma-Bayern, die 3-2 beendet. Der Spieler weiterhin in der Champions League zu spielen, geht jetzt auf dem Boden in Basel 3-0 Bayern Monaco-8 Dezember 2010. In der Winterpause, Louis van Gaal, der Trainer der Bayern, gibt bekannt, dass Kraft würde Hans-Jörg Butt ersetzen als Stammtorhüter für die gesamte zweite Hälfte der Saison. Kraft gab sein Debüt in der Bundesliga am 15. Januar 2011 in der Outdoor-Spiel 1-1 Unentschieden gegen Wolfsburg, wo para sogar einen Elfmeter. Es bleibt der Besitzer, bis das Spiel 1-1 Unentschieden gegen Nürnberg, wenn Van Gaal wurde entlassen und durch Andries Jonker, der es wieder als erste Torhüter Kolben verwenden entscheidet ersetzt. Kurz nach, Kraft, dessen Vertrag auslaufen, kündigte er an, dass er Bayern am Ende der Saison verlassen. Danach Hertha Berlin, neu in der ersten Liga gefördert, erklärte, dass er das gleiche wie Kraft ablösefrei am Ende der Saison werden sollte. Der junge Torhüter würde einen Vierjahresvertrag unterschrieben haben. Das erste Jahr mit den Berlinern endete allerdings mit den Abstieg in der Bundesliga nach der Niederlage in der Play-off gegen Fortuna Düsseldorf.

Statistik

Einsätze und Tore in den Club

Statistiken zum 9. April 2011.

Erfolge

  •  Supercup Deutschland: 1
  0   0
Vorherige Artikel HTML-Element
Nächster Artikel Index der Lebenshaltungskosten

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha