Thubten Yeshe

Lama Thubten Yeshe war ein monaco des tibetischen Buddhismus.

Kindesalter

Lama Thubten Yeshe wurde in einer Bauernfamilie in der Stadt Tolung Dechen, nicht weit von Lhasa geboren. Ein Onkel, Geshe Ngawang Norbu, war ein angesehener monaco, die am Kloster Sera, einem der drei wichtigsten tibetischen Klosterschulen studiert hatte.

Eine zweistündige Pferde Tolung Dechen wurde das Kloster Peaks Lung, um etwa hundert Nonnen Gelug einige Zeit auf der Suche nach der Reinkarnation ihrer Äbtissin, eine Nonne gelehrte und sehr geschätzt bewohnt. Eines Tages, Klingen Nenung Pawo Rinpoche, ein Mitglied der Kagyü-Schule und für seine psychischen Kräfte eher berühmt, kam Besuch Peaks Lung, und die Nonnen fragte ihn einige Hinweise, die sie bei ihrer Suche helfen könnte. Die Klinge zeigte auf den nahe gelegenen Tolung Dechen, wo er sagte, sie würden bald erkannte die Reinkarnation in einem Kind zu einem bestimmten Zeitpunkt geboren. Seinem Rat folgend, die Nonnen entdeckt die kleine Thubten Yeshe und ihn unterzogen, um die alten Tests Tulkus zu erkennen. Die Prüfungen wurde das Kind mit vielen Angeboten Neuling geehrt und mit dem Namen Tondrub Dorje geweiht.

Die kleine monaco begann sehr früh, um Peaks Lung, in dem der Autor die "traditionellen monastische Erziehung und besuchte die Riten zu besuchen, obwohl zunächst weiterhin zu Hause zu leben. Es wurde gesagt, dass bei Besuchen sie oft in den Hauptraum der Gompa und mit Begeisterung an den liturgischen Feiern teilnehmen. Die Nonnen würden oft die jungen Tulkus auch zu Hause, wo er lernte lesen und schreiben unter der Aufsicht seines Onkels Geshes, die oft zum Ausdruck bringen den Wunsch, ein religiöses Leben zu führen, so dass jedes Mal, wenn ein monaco besuchen ihre Heimat, ihn bat er nehmen ihn im Kloster zu leben.

Die Anfänge

All 'Alter von sechs Jahren trat er in Sera, immer in der Gesellschaft von seinem Onkel, der feierlich versprach der Mutter hatte, um sich über ihn und sein Studium zu beobachten. In 'sehr strengen und disziplinierten Atmosphäre des Klosters eingetaucht, wurde er mit dem typischen alten tibetisch-buddhistischen Bildung von zahlreichen Messer und Geshes des großen Prestiges, die erste von Trijang Rinpoche, Junior-Tutor des XIV Dalai Lama. Er erhielt Lam Rim Belehrungen und Meditations begleitet von verschiedenen tantrischen Einweihungen und widmete sich auch auf die Praxis der Sechs Yogas von Naropa mit dem 'Hilfe von einem Kommentar auf der Grundlage der persönlichen Erfahrungen der Klinge Tsongkhapa.

All 'Alter von acht Jahren erhielt er den "Priesterweihe in Monaco Neuling, und während seiner Ausbildung zum Ausdruck mehrmals den Wunsch, den Dharma in westlichen Schüler, die Mehrheit der Tibeter, die den Westen eine dunkle und beängstigend glaubten lehren hingegen frei von Spiritualität. Doch während das Leben in Sera, über Tibet nahm der neue Republik China nach und nach seit 1950, Ankunft in den zentralen Regionen des Landes rund 1959 schrittweise Verschärfung der Verfolgungen gegen den Adel und Mönche, bis zu dem Punkt, dass der XIV Dalai Lama musste von Lhasa fliehen, um politisches Asyl in Indien zu bekommen. Thubten Yeshe hatten wiederum Flucht durch Bhutan nach Indien, wo er viele andere tibetische Flüchtlinge trafen erreichen. Nachdem im Flüchtlingslager von Buxaduar siedelt Wiederherstellung seiner Arbeit, die Vertiefung der Vinaya und Abhidharma. Unter der Aufsicht von Kunu Lama widmete er sich der 'Analyse von zwei sehr wichtigen Text, der Leitfaden für die Lebensweise eines Bodhisattvas Santideva und Licht auf den Weg, der führt "Beleuchtung ATISA.

Ordination und Lehre

All 'Alter von achtundzwanzig, erhielt volle Mönchsordination und die Entnahme von drei Jahren praktiziert drei Monate und drei Tage brauchen, um Klinge zu werden. Sein Onkel Ngawang Norbu habe ihm das Geld benötigt, um die "Prüfung, die Geshe zu unterstützen, aber der junge Mann sich weigerte monaco demütig fragen ironisch:" Soll ich rufen Geshe Yeshe? Lächerlich. " Kurz nach seiner Ernennung als die Klinge, auf Anregung von Gesche Rabten, berühmt logische und Meditierenden, die unter seinen Lehrern war, nahm Thubten Yeshe als Schüler der junge Nepalesen Tulku Thubten Zopa Rinpoche. Die beiden wurden bald in einem Band der tiefen Freundschaft und Respekt verbunden und gemeinsam begannen sie Kontakte mit dem Westen im Jahre 1965 zu pflegen, wenn sie die Ghoom Kloster, Darjeeling besucht. Ihr erster Schüler war die russische Prinzessin Zina Ratschewski. Im Jahr 1967, zwei Lamas und ihre Schüler zog nach Nepal, wo im Jahr 1969 kauften sie Land, wo sie die Nepal Mahayana Gompa Zentrum Kopan, wo im Jahre 1971 es hielt eine erste Meditationskurs etwa zwanzig westlichen Schüler, die beliebt erwiesen gegründet . Nell 'Herbst 1974, anlässlich des siebten Natürlich waren die Anträge auf Eintragung, so zahlreich, dass aus logistischen Gründen nur zweihundert akzeptiert.

Leidenschaft für das Kochen und Gartenarbeit, Lama Yeshe war immer von beiden Mönche von seinen Anhängern als exzentrischer Mann, immer bereit, lachen und scherzen im guten Geschmack beschrieben. Viele gesagt, dass sehr oft abgesehen von der 'alten monastischen Verhaltensregeln setzen, um die westliche Welt zu verstehen und zu experimentieren mit neuen Methoden des Unterrichtens des Dharma: in Hongkong zum Beispiel trugen westliche Kleidung elegant und besuchten Nachtclub in dem Wunsch, zu verstehen, l 'Idee, die typisch für Westler Spaß. In Australien, jedoch zog sie in Bermuda-Shorts besuchten Strände nach dem Verlassen seiner Jünger sie nicht gesagt haben. Später d 'Glücksspiel spielte er in Las Vegas, und Lama Zopa ging nach Disneyland, wo er eine Achterbahnfahrt mit Mickey-Mouse-Hut hatten. Bei einer anderen Gelegenheit, immer mit seinem Schüler, ging er zu einem anderen Nachtclub, berühmt für seine schönen Stripperinnen, die gerade ein Eis gegessen. Alle, die erste erregte die "Scham und Empörung vieler Lamas und Geshe eher traditionellen, aber einen starken Halt auf junge Westler Suche nach spirituellen Werten und zunehmend erregte die" Zustimmung des Dalai Lama.

Ab 1971, zusammen mit Lama Zopa lehrte er in der ganzen Welt, und wollen, um die Kontinuität zu der Stimme des Dharma im Westen zu geben und am Leben zu halten die Kultur Tibets außerhalb des Landes "Herkunft, schockiert 'Verhängung von chinesischen Modelle , gebar sie das "internationale Organisation der Stiftung zur Erhaltung der Mahayana Tradition.

Die letzten Jahre und Tod

Lama Yeshe wurde von einer schweren angeborenen Herzfehlern leiden, aber trotz der "lähmenden Wirkung von seiner Krankheit fuhr er fort zu üben und zu lehren, unvermindert bis zum Februar 1984, als er gezwungen war, Unterschlupf in einem Kalifornien Krankenhaus zu bringen, um Tests und intensive Pflege zu unterziehen, mit zwei Herzklappen, die nicht arbeiteten und Organversagen, die doppelte Normalgröße vergrößert hatte. Um seine Gesundheit, seit 1974 bekannt, die Lama Yeshe er nur durch die Kraft der spirituellen Praxis lebendig.

Er starb im "Morgengrauen des nächsten 3. März, während der Feierlichkeiten des Losar, von Lama Zopa unterstützt, dass der 'folgenden Jahr fand seine Wiedergeburt in Ösel Hita Torres, ein spanischer Junge von einem Jahr und zwei Monate.

Medien-Einfluss

  • Der Film "Little Buddha" wird durch die Geschichte von der Wiedergeburt des Lama Yeshe in 'West Ösel Hita Torres inspiriert;
  • Die biographischen Buch "Reincarnation - The Little Big Lama", sagte der britische Journalist Vickie McKenzie, erzählt das Leben von Lama Yeshe und legt großen Wert auf die Geschichte seiner Wiedergeburt;

Geschrieben von Lama Yeshe

  • Fa ', die Ihr Geist wird ein Ozean;
  • Der Weg des Tantra - Eine Vision von Totalität;
  • Heruka Vajrasattva - Der Leucht Freude des reinen Geistes;
  • Buddhismus im Westen - ein Weg für eine neue Ökologie des Geistes;
  • Der Klang der Stille - Christentum und Buddhismus;
  • Werden Sie Ihr eigener Analyst;
  • Die Glückseligkeit des inneren Feuers;
  • Die Geistesfaktoren;
  • Die Kraft der Weisheit - die Art und Weise existenzielle Buddhismus mit Lama Zopa;
  0   0
Vorherige Artikel Gotta Serve Somebody
Nächster Artikel Das Verbrechen der Bagatelle

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha