Tino Scotti

Tino Scotti ist ein italienischer Schauspieler.

Biographie

Nach dem Spielen als Fußballer in der Jugendmannschaft und dem Amateur-Team dell'Arona, als Ernesto registriert begann Scotti seine Karriere als Theaterschauspieler, treten die Bretter der Bühne, auf der wurden Varietés und Revuetheater produziert. Mit einer außergewöhnlichen Speicher und einem großen rednerischen Fähigkeiten, zeichnete er sich für die Geschwindigkeit und Genauigkeit der gesprochenen, immer hektisch und frenetischen, aber nie verstehen. Aus diesem Grund wurde Tino freundlicherweise den Spitznamen "klicken."

Häufig Beteiligungen an Radioprogrammen und die Vielfalt der Spiele, von den späten dreißiger Jahren, in den Studios EIAR und RAI, einschließlich der wöchentlichen Rote und schwarze Sorten.

Wie ein guter Charakterdarsteller erfunden zwei Zeichen bestimmt ist, seinen Erfolg zu markieren: der Fahrer mit dem berühmten Motto "Ich denke, GHE" und Bausch, Embleme von einem Mailänder Antipoden. Wenn der zweite war ein Angeber, der erste verkörpert die Rolle des Gigolos sinnvoll: aber beide waren ein Spiegelbild der Persönlichkeit der Schauspieler, stilvoll und niemals vulgär. Im Jahr 1952, sagte er mit seiner Stimme in der Comic-Film versammelt: Larry Semon und Halskette Mutter-in-law, Larry Semon. Sein des süßen Falqui Karussells, Arzneimittel über den Ladentisch gut bekannt ist, wie wir heute sagen: der berühmte Slogan bezieht sich auf es.

Er hatte auch Erfolg als Theaterschauspieler, konfrontieren Autoren wie Shakespeare und Goldoni, unter der Leitung von großen Namen wie Giorgio Strehler und Franco Enriquez.

Er beteiligte sich auch in mehreren Filmen, vor allem Komödie, und im Fernsehen war oft der Protagonist der Übertragungen der Sorte, wie Puppen, gibt es kein Geld, von Antonello Falqui im ​​Jahr 1977 gerichtet.

Sein letzter Auftritt war in der TV-Drama ... und das Leben geht weiter.

Filmographie

  • Der Pirat ist mir!, Von Mario Mattioli gerichtet
  • Sag mir nicht,!, Von Mario Mattioli gerichtet
  • Crazy Love von James Gentilomo gerichtet
  • Nichts Neues heute Abend, von Mario Mattioli gerichtet
  • Gespitzten Lippen, von Mario Mattioli gerichtet
  • Das Tal des Teufels, von Mario Mattioli gerichtet
  • Ich möchte wirklich, um zu singen, von Mario Mattioli gerichtet
  • Zwei leidet mehr durch Nunzio Malasomma gerichtet
  • Der letzte Wagen von Mario Mattioli gerichtet
  • Wer hat gesehen?, Von Goffredo Alessandrini gerichtet
  • Neben ihm wurde er zitterte am ganzen Rom, nach Carmine Gallone gerichtet
  • Biraghin von Carmine Gallone gerichtet
  • Abfahrt um 7, von Mario Mattioli gerichtet
  • Das Leben eines Hundes von Mario Monicelli und Steno gerichtet
  • Jetzt ist der Ritter, von Mario Monicelli und Steno gerichtet
  • Milan Milliardär, von Marcello Marchesi und Vittorio Metz gerichtet
  • Die Familie Passaguai, von Aldo Fabrizi gerichtet
  • Der Magier mit Gewalt, durch Marino Girolami, Marcello Marchesi und Vittorio Metz gerichtet
  • Die Achillesferse von Mario Amendola und Ruggero Maccari gerichtet
  • Die Toten zahlen keine Steuern, von Sergio Grieco gerichtet
  • Larry Semon und Halskette Mutter-in-law, die von verschiedenen Regisseuren
  • Warte ... ich komme!, Von Sergio Grieco gerichtet
  • Wenn Sie ein hundert Millionen gewonnen, von Charles und Charles Campogalliani Moscovini gerichtet
  • Lachen! Lachen! Lachen!, Von Edoardo Anton gerichtet
  • Achsen in den Vordergrund, von Ferdinando Baldi und Giorgio Kristalline gerichtet
  • Valeria Mädchen unseriös, von Guido Malatesta gerichtet
  • Die sceriffa durch Roberto Bianchi Montero gerichtet
  • Sehen Sie sie aber nicht berühren, von Mario Mattioli gerichtet
  • Destination Sanremo, von Dominic Paolella gerichtet
  • Das ehrgeizige, von Antonio Amendola gerichtet
  • Twist, Lolitas und Ochsen, von Marino Girolami gerichtet
  • Die Mörderin heißt Pompey, von Marino Girolami gerichtet
  • Der Arzt Frauen, von Marino Girolami gerichtet
  • Seeleute auf Deck, von Bruno Corbucci gerichtet
  • Singe nicht, schießen, durch Daniele D'Anza gerichtet
  • Das Spinnen Stratagem, von Bernardo Bertolucci
  • Ein Mann, eine Stadt, die von Romolo Guerrieri gerichtet
  • Paul die Kälte, die von Ciccio Ingrassia gerichtet
  • Sex im Kopf, von Sergio gerichtet Bewundert
  • Todo so von Elio Petri geleitet

RAI Radioprogramme

  • Rot und schwarz, 1950/51/52
  • Scott Agentur, Vittorio Metz und Regie Marcello Marchesi Riccardo Mantoni Donnerstag, 10. Juni, 1954 nach Plan
  • Clandestine Sommer Bruno Corbucci und Grimaldi gerichtet Maurizio Jurgens 1959

Prosa Fernsehen

  • Der dritte Mann, Komödie mit Enrica Corti Alberto Bonucci, Marcello Giorda, Lola Braccini, Maria Grazia Frankreich, Tino Scotti, Marina Bonfigli von Silverio Blasi gerichtet ausgestrahlt 28. Januar 1955, in das nationale Programm.
  • Der Herr, der am Mittag war, mit Tino Scotti, Mario Scaccia, Camillo Pilotto, Tina Lattanzi, Fausto Guerzoni, Enrico Luzi, Anna Masters, Checco Rissone, Rossella Falk, Marisa Pavan, Paolo Modugno, Gino Cervi, von Alessandro Brissoni gerichtet übertragen 20. Dezember 1961, in das nationale Programm.
  • Einmal im Leben, Komödie mit Gabriella Andreini, Vinicio Sofia, Carlo Croccolo, Tino Scotti, Giulio Bosetti, Giusi Raspani Dandolo Algela Kabel, Franco Scandurra, Fulvia Mammi, Renato Campese, Gisella Sofio, Rosalba Blacks, Giulio Girola, von Mario gerichtet Landi, weitergegeben 4. Februar 1963.

Fernsehen

  • Clowns
  • Das Spinnen Stratagem
  • Die fünf Jahreszeiten
  • Puppen, gibt es nicht einen Pfennig
  • Madame Bovary
  • Guten Abend mit ... Tino Scotti
  • ... Und das Leben geht weiter
  0   0
Vorherige Artikel Romano Maria La Russa
Nächster Artikel XIII

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha