Tito

San Tito war einer der engsten Mitarbeiter des Paulus von Tarsus, der einer seiner Hirtenbriefe gerichtet. Es war, nach der Tradition, der Bischof von Kreta. Es ist wie ein Heiliger von allen Kirchen, die der Heiligen verehren verehrt.

Biographie

Griechischen heidnischen Ursprungs, wurde wahrscheinlich zum Christentum durch Paulus selbst, der ihn unter dem Spitznamen "true Kind in unseren gemeinsamen Glauben" Adressen umgewandelt.

Während es wird nie in der Apostelgeschichte erwähnt, einige der Paulusbriefe ist einfach zu folgern, dass die Anwesenheit von Titus neben den Apostel war während all seinen Reisen konstant, ebenso wie die Quelle der Freundschaft und der Komfort in den Strapazen seiner Mission der Evangelisierung, gerade in schwierigen Beziehungen mit der rastlosen Gemeinde von Korinth.

Rund 50 begleitet Barnabas und Paulus nach Jerusalem Rat auf, mit den Aposteln über die Freiheit der Einhaltung jüdische Gesetz für die neuen Konvertiten heidnischen Ursprungs zu diskutieren.

Aus einem Brief, den Paulus sprach ihn nach der 63 wissen wir, dass Tito vorgelegt wurde, die Kirche von Kreta zu führen; Es wurde später Epirus, bei Nikopolis, und er eine Reise nach Dalmatien gemacht.

Gottesdienst

Die Ostkirchen wird 25. August gedenken: die katholische Kirche sah für seine Feier Tag des 4. Januar, aber von Papst Pius IX zog seine Partei bis zum 6. Februar.

Mit der Reform des Heiligenkalender von Papst Paul VI im Jahre 1969, sein Gedächtnis gemacht, zusammen mit dem von dem anderen Jünger des Paulus, Timotheus, er hat für den 26. Januar geplant.

Gebeine

In der Kirche St. Titus in Heraklion auf der Insel Kreta er seinen Schädel verehrt.

  0   0
Vorherige Artikel Philosophie der Gegenwart
Nächster Artikel Yves-Thibault de Silguy

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha