Tommaso Berni

Tommaso Berni ist ein italienischer Fußball, Inter-Torhüter.

Werdegang

Club

Der Anfang: Inter, Wimbledon FC und Ternana

Aufgewachsen in govanili Fiorentina und Inter begann er seine Profi-Karriere mit der Nerazzurri eigenen.

Im Jahr 2001 zog er nach England zum FC Wimbledon, aber nicht anwesend zu sammeln.

In der Saison 2003/04 kehrte er nach Italien, um Ternana in der Serie B, wo er drei Jahre lang spielte. In den drei Jahren rettete er vier Straf: Abbruscato, Ferrante, Pferde und Biancolino.

Die Ankunft in Lazio

Am 10. Juli 2006 wurde es von Latium mit der Formel des Darlehens Verkauf mit Recht auf Erlösung erworben. Am 31. Januar 2007 die Lazio rettet ihn völlig in der Höhe von 1,5 Millionen Euro.

Er debütierte in der Serie A 20. Mai 2007 in der Partie Parma-Lazio.

Das Darlehen an Salernitana

Am 2. Februar 2009 wurde sie auf Salernitana in Serie B ausgeliehen

Der 23. März 2009, in der Verschiebung Hause gegen Brescia, Thomas para einen Elfmeter von Andrea Caracciolo; Es rettete ein zweites nur sechs Tage nach Vicenza Alexander Sgrigna.

Die Rückkehr in Lazio

Beendete die Saison mit Salernitana, Berni zurück zu Lazio. Es ist zunächst der dritte Torhüter Biancocelesti hinter Fernando Muslera und Albano Bizzarri. In der Zwischensaison, aber die letztere ist ernsthaft in die Schulter während einer Europa-League-Spiel verletzt, so Berni sich der zweite Torhüter für den Rest vintage, spielen zwei Spiele als Starter in der Liga-Spiel gegen Fiorentina in 27. Februar 2010 endete mit einem Score von 1-1 gegen Udinese und 15. Mai 2010, dem letzten Heimspiel der Saison, von der Eaglets 3-1 gewann.

Diese Hierarchie unter den Torhütern ist auch in der folgenden Saison, während der Berni sitzt fest auf der Bank gehalten und wurde auf Abteilungskollegen Gonzo bevorzugt. Der Torwart wurde aufgerufen, um die toskanischen Hafen Biancocelesti in den Sitzungen des italienischen Cup 2010-2011 verteidigen. 20. Februar 2011 sein Debüt Saison in der Liga als Vorspeise im Heimspiel gegen Bari.

Die portugiesische Erfahrung: Sporting Braga

Am 29. Juni 2011 ist das Abkommen mit der portugiesischen Seite Sporting Braga, nachdem sein Vertrag bei Lazio abgelaufen war. 29. August 2011 in Primeira Liga-Debüt im Spiel Vitoria Setubal vs Sporting Braga.

Die Rückkehr in Italien: Sampdoria, Torino und Inter

Ab 3. August 2012 wird die Ausbildung mit Sampdoria dank Clearance von Sporting Braga gewährt, bis die Einrichtung in den Tagen nach seinem endgültige Übertragung, die am 24. August stattfindet.

16. September Debüt mit dem Trikot von Sampdoria im Spiel Pescara-Sampdoria 2-3 wegen der Fehlzeiten und Romero da Costa. Am 30. Juni scadutogli Vertrag mit Sampdoria, frei bleibt.

Im Sommer 2013 wird es von Turin, mit der sie jede Präsenz in der Liga, während des ganzen Jahres zu sammeln assoziiert.

Am 2. Juli 2014 zurück zu Inter, wo er aufgewachsen unter der Jugend.

Nationale

48-mal in der italienischen Jugend-Nationalmannschaften einberufen bestreiten insgesamt 27 Auftritte.

Während seiner Militanz in Wimbledon, sein Debüt in der National Under-21 20. August 2002, in einem Freundschaftsspiel gegen Deutschland Grosseto, durch die Azzurrini 2-0 verloren. Partituren zwei weitere Auftritte in 2004 und 2005, nach der Übergabe an Ternana.

Statistik

Einsätze und Tore in den Club

Statistik zum 19. Januar 2014.

Erfolge

  •  Italienischen Super Cup: 1
  0   0
Vorherige Artikel Laurisilva
Nächster Artikel Gigi Beccaria

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha