Tommaso Garzoni

Tommaso Garzoni, geboren Ottaviano, war ein italienischer Schriftsteller.

Biographie

Tritt sehr jung, im Alter von siebzehn Jahren, der Orden des Lateran Canons, Männer, die die Basilika von Santa Maria in Ravenna statt in Porto. Bei dieser Gelegenheit nahm er den Namen "Thomas".
Er studierte Rechtswissenschaften an Ferrara, dann Logik in Siena.

Mit erstaunlichen Erfindungsgabe, schreibt in den letzten sechs Jahren seines kurzen Lebens alle Arbeiten - Schneiden bizarr enzyklopädischen -, die sie berühmt machen wird: Das Theater von den verschiedenen und unterschiedlichen Gehirnen weltlichen; Der Platz Universal aller Berufe in der Welt; Das Leben der berühmten Frauen der Heiligen Schrift; Das Krankenhaus von unheilbar geisteskrank; Die Synagoge der Unwissenden; Die wunderbare Füllhorn tröstlich; Homo abstrakt. Und, posthum, die Menagerie der Wunder der Welt.

Die vielseitige Arbeit der Garzoni erlebt einen riesigen europäischen Erfolg, auf den Punkt zu weihen einer der Autoren der meisten italienischen Mode des späten sechzehnten Jahrhundert. Heute - nach langer Vergessenheit - Garzoni wird wiederentdeckt und kritisch analysiert.

Works

Originaltitel:

  • Das Theater "verschiedene und unterschiedliche Gehirne weltlichen, Venedig 1583
  • Das Leben der berühmten Frauen der Heiligen Schrift. Durch aggionta das Leben von Frauen dunkel und hässlich beider Testamente und einer Rede, um über den Adel der Frauen, Venedig 1586
  • Das Krankenhaus von "unheilbar geisteskrank, Ferrara 1586
  • Der Platz Universal aller Berufe in der Welt. Tommaso Garzoni durch Bagnocauallo. Mit dem Zusatz von einigen schönen zeichnet eine Rede zu Rede, Venedig 1585.
  • Synagogue de ignorant, Pavia 1589
  • Die wunderbare Füllhorn beruhigend, Bologna 1601
  • Der Mann wird abstrakt, Venedig 1604
  • Die Menagerie der Wunder der Welt, von Tomaso Garzoni durch Bagnacauallo. Diuiso Wohnungen in zehn ist, nach Meinung vieler, & amp; bewundernswerte Objekte. Das heißt, der Monster, Wunder, prestigii, Schicksal, Orakel, Sibyllen, Träume, astro Neugier, Wunder im Allgemeinen und in marauiglie spetie, erzählt von 'berühmtesten Schriftsteller und beschrieben als "der berühmtesten historischen Stätten, und Dichter, die talhora statt , unter Berücksichtigung ihrer Eintrittswahrscheinlichkeit, ouero Unwahrscheinlichkeit, zur zweiten Natur. Opera nicht weniger gelernt, dass neugierig, so dass Philosophen Theologen ... ... durch verschiedene annotationi MRPD angereichert Bartholomew Garzoni seinen Bruder ... Mit drei reichliche tauole., Venedig 1613

Editions

  • Tomaso Garzoni Der Platz Universal aller Berufe in der Welt, des Nachdrucks, Essegi 1989 ISBN 978-88-71-89119-4
  • Id., Der Platz Universal aller Berufe in der Welt, von Paolo Cherchi und Beatrice Hill, 2 Bände, Halskette der Jahrtausende, Einaudi, 1996 ISBN 978-88-06-13119-7
  • Id., Der Platz Universal aller Berufe in der Welt, die von GB Bronzini, Serie Library von Lares, Leo Olschky Verlag, Florenz, 1996 ISBN 978-88-22-24396-6
  0   0
Vorherige Artikel Maria Monsè
Nächster Artikel Tragbahre

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha