Tony Parker

William Anthony "Tony" Parker ist ein Französisch Profi-Basketballspieler.

Spielt als Spielmacher in den San Antonio Spurs in der NBA und ist Kapitän der Französisch. Obwohl in Belgien Parker geboren hat er Französisch Nationalität. Sein Vater ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler und seine Mutter ist eine niederländische Modell; Sie hat einen Bruder, Terence, der auch ein Basketball-Spieler war.

Eigenschaften

Parker ist 188 cm groß und 80 kg und spielen am Point Guard: In dieser Rolle ist ein Spieler recht ungewöhnlich, da die meisten bevorzugen die Offensivspiel, die Entsendung einer Karriere durchschnittlich fast 17 ppg, mit hohen Raten durch sein Eindringen, anstatt Assists.

Es verfügt über einen schnellen ersten Schritt, und es ist kaum contain einst Teil Penetration, woher es kommt oder zum Abschluss unterstützen, auch bei hohen Flugbahnen nicht leicht stoppabili von Spielern weit mehr beeindruckend, oder Verhaftungen und Schritt-Rückseite und in Suspension abgeschlossen .

Spieler mit großer Erfahrung, ist oft entscheidend für den '' Kupplungs spielt ''; Er schafft es, einen kühlen Kopf unter Druck, obwohl zu halten.

Werdegang

Debüts in Frankreich

Parker spielte für zwei Jahre, von 1999 bis 2001, in der Französisch-Liga in den Reihen der Paris Basket Racing.

In der NBA San Antonio Spurs

In der NBA-Draft 2001 die San Antonio Spurs, die letzten, die sich entscheiden, mit ihren Pick der ersten Runde von Parker für die bemerkenswerte Berufswahl wählen Sie in Bezug auf den Entwurf des Französisch wird sich ein echter "Entwurf zu stehlen", wie das von zwei Jahren bevor die Texaner.

Parker machte sein Debüt in der amerikanischen Profiliga am 30. November 2001, im Spiel gegen die Los Angeles Clippers. Es wurde damit der zweite Basketball-Spieler von Französisch Nationalität, nach Tariq Abdul-Wahad, um in der NBA zu spielen. Er wurde auch der jüngste Spieler in der Geschichte der Spurs, nachdem er in der NBA auf 19 Jahre, 6 Monate und 13 Tage debütierte.

Mit den Spurs gewann die NBA-Meisterschaft im Jahr 2003, im Jahr 2005, 2007 und 2014. Dank der guten Beginn der Saison 2005-06 Tony ist Teil der Auswahl des Westens in die NBA All-Star Game als Reserve.

In 2006-07 macht er den Sprung und erreicht das Niveau der anderen beiden Giganten der Spurs, Emanuel Ginobili und Tim Duncan. In der Tat während der regulären Saison, in der er nimmt das Feld so viele wie 77-mal aus 82 Spielen, hält durchschnittlich 18,6 Punkte pro Spiel, verteilte 5,5 Assists und 3,2 Rebounds Erfassung und schießen 52% aus dem Feld und um 39,5% von jenseits des Bogens. Aber es ist in den Playoffs, dass die Französisch ausbrach, wobei ein Durchschnittswert von 20,6 Punkten, 6 Assists und 3,2 Rebounds, genug, um MVP des Finales benannt werden, um zu bekommen, dank seiner fantastischen Leistung gegen die Cleveland Cavaliers, wer wird 4-0 im letzten Satz zu Tony und seine 24,5 Punkten in vier Spielen verlieren, vor allem dank pro Spiel.

Parker weiter beringt hervorragende Spielzeiten in den folgenden Jahren, als die Spurs sind nicht mehr in der Lage, die NBA Finals zu erreichen. Insbesondere 2008/09 Parker hat aufzeichnen seine beste Saison Texan: übersteigt zum ersten Mal die 20 Punkte der Saison und wird auch das bisher beste durchschnittliche Assists aufgezeichnet; Leider, trotz der großen Leistung der Französisch San Antonio zum Anschlag in der ersten Runde gegen die Dallas Mavericks.

Die Klammern all'ASVEL

Im Oktober 2011 zog er nach Frankreich all'ASVEL Lyon-Villeurbanne, bis das Ende der NBA Aussperrung von 2011 bis 2012 trotz der wenigen Spiele, spielte Parker spielt große in Frankreich und im Eurocup.

Auch San Antonio Spurs

Am Ende der Aussperrung Parker kehrt in die USA, um in der Saison 2011/12 spielen: 4. Februar die Aufnahme 42 Punkte und 9 Assists wird der Spieler der Spurs mit der höchsten Anzahl von Vorlagen in seiner Karriere. Einige Tage zuvor, am 23. Januar, hatte er seine Karriere hohe Assists gegen New Orleans gegründet hatte. Werden mehr und mehr Führer des Teams, führt er die Liga der besten Bilanz, verdienen den zweiten Quintett der Liga und ein starker Kandidat für MVP der regulären Saison. Die Playoffs, er und die Spurs sind nicht aufzuhalten: wegfegen mit 4-0 Doppel die Utah Jazz und die Los Angeles Clippers und Griffin und Paul zu den Conference Finals gegen die Oklahoma City Thunder kommen. In den ersten beiden Kapiteln des AT & T sind Zentrum Texans in der Lage, sich in zwei Finals im Sprint zu etablieren, die Angriffe der großen drei der Thunder, Durant-Westbrook-Harden, dank einer Leistung Monster von Parker, die Renn- schließt 2 mit 34 Punkten und 8 Assists. Die Intensität der Übereinstimmungen und die Länge der Serie, aber belohnen die jungen und sportlichen Jungen Coach Brooks, der das Ergebnis zu kippen und durchsetzen 4-2 kann. Im Jahr 2013 die Spurs ins Finale gegen die Miami Heat LeBron James zu kommen. Trotz der schlechten Zustand der seinen Knöchel Parker bietet seinen üblichen Beitrag, aber dank einer unglaublichen triple Ray Allen am Ende des Spiel 6, die den gleichen Stunden trägt, müssen die Spurs 4 Hingabe an 3. Der Rückkampf kommt die ' folgenden Jahr, in dem nach Abschluss der ersten regulären Saison, dem Sieg über die Dallas Mavericks 4-3, 4-1 und 4-2 in die Portland Trailblazer die Oklahoma City Thunder in der Western Conference Finals. Im Finale gibt es immer noch die Miami Heat und James, aber das Ergebnis ist eine 4-1 Spurs, dass das Französisch, mit dem Finger auf der vierten Ring der NBA-Champion setzen können.

Statistik

Statistik zum 21. Mai 2013

  • Maximale Punktzahl: 55 vs. Minnesota Timberwolves
  • Maximale Rebounds: 12 vs Houston Rockets
  • Maximal Assists: 18 vs. Memphis Grizzlies
  • Maximale Blöcke: 2, zweimal

Regular Season

Playoffs

Nationale

Mit der Französisch-Nationalmannschaft, die Europameisterschaft gewann er Unter-20 im Jahr 2000, dann weiterziehen, noch sehr jung, im Jahr 2001 die nationalen Senioren.

Parker wurde schnell zu einem der Führer der Französisch National, wo er als Hauptmann im Jahr 2003 die Führung des Übergangs zwischen dem Team von erfahrenen Läufern Olympics in Sydney und der neuen Generation in den frühen achtziger Jahren geboren. Parker nimmt an allen Europäern seit 2001, springen, obwohl die Weltmeisterschaft 2006 in Japan und 2010.

Trotz der Französisch-Team hat mehrfach zu den Favoriten betrachtet ist das Team noch nie in der Lage, auf höchstem Niveau auch wegen der schwankenden Leistung seiner Sterne Parker zu konkurrieren, außer in den Jahren 2005 und 2011. In den letzten Jahren unter anderem Frankreich ist das europäische Land mit den meisten NBA-Spieler.

Für die Eurobasket 2003 Parker, beste Spiel des Turniers, wird mit dem Französisch eliminiert, bis dann im Halbfinale mit den Litauern stolperte, zwei Jahre später kommt der Bronze. Die Ausgabe 2011 der Europäer scheint die richtige für Frankreich: a Diaw und Parker hinzugefügt Batum und Noah. Durch das Spiel der Kapitän Parker Frankreich übersteigt ungeschlagen die erste Phase führte, qualifiziert sie sich leicht in der zweiten und erreichte das Finale zu schlagen, mit dem entscheidenden Beitrag von Parker, Griechisch und Russisch. Im Finale aber ist Frankreich kein Spiel für die spanischen Geschwader, was Sache ist wieder Bleus 98-85. Im Jahr 2013 bei der Europameisterschaft in Slowenien kommt die Rache im Halbfinale Parker und seine Gefährten gegen Spanien im Finale Comeback und überfordern Litauen Gewinn ihrer ersten EM-Titel. Am Ende wurde Tony Parker im besten Quintett und bester Spieler der Veranstaltung gewählt.

Datenschutz

Er heiratete 7. Juli 2007 mit der US-Schauspielerin Eva Longoria, die berühmt für ihre Rolle als Gabrielle in der erfolgreichen TV-Serie Desperate Housewives, die gewählt wurde, um die Nationalmannschaftswettbewerbe in Frankreich jubeln wurde.

Er versucht sich auch in der Rap-Musik. Momentan gibt es Online-Videos von drei seiner Lieder, wo die Basketballspieler rappt auf Französisch. Die Titel sind "premiere Liebe", "Balance toi" und "oben auf dem Spiel."

Im November 2010 während der MTV Europe Music Awards, Eva Longoria, kündigt ihrer Scheidung von Tony Parker wegen Verrat von ihm.

Preise und Auszeichnungen

  •  NBA-Meisterschaft: 4
  • NBA Finals MVP
  • NBA All-Rookie First Team
  • All-NBA Third Team-
  • 6 Mal NBA All-Star
  • All-NBA zweite Mannschaft: 2012, 2013

Nationale

Europäisch

  • Bronzemedaille bei den Europameisterschaften im Jahr 2005.
  • Silbermedaille bei den Europameisterschaften im Jahr 2011.
  • Goldmedaille bei den Europameisterschaften in Slowenien im Jahr 2013.
  • MVP der Europameisterschaft in Slowenien im Jahr 2013.

Neugier

In 2008 ist er in dem Film Asterix bei den Olympischen Spielen spielte ein kleiner Teil.

  0   0
Vorherige Artikel Jacques-Emile Ruhlmann
Nächster Artikel Lampanyctus crocodilus

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha