Trading Post

Für Handelsposten bedeutet eine Struktur verwendet werden, um den Handel mit Waren. Der Begriff ist speziell auf diese Einrichtungen, die in Nordamerika im siebzehnten und achtzehnten Jahrhundert wurden entlang der Handelswege und vor allem in Grenze entfernt und dünn besiedelten Orte, den Handel oder Tauschwaren mit den einheimischen Völkern beziehen. Der Handelsposten, mit rein kommerziellen Zwecken geschaffen, landete Durchführung im Laufe der Zeit eine soziale Rolle, sowohl für die Integration zwischen Siedlern und Ureinwohnern, sowohl als Treffpunkt für den Austausch von Informationen über politische Entwicklungen und sogar Militär. Einige Handelsposten wurde es später stark, dass einige starke wurden auch in kommerziellen Funktionen verwendet.

Geschichte

Während der Zeit der europäischen Besiedlung des Amerikas der Gründung der Handelsposten war eines der Hauptmittel von der Französisch, Niederländisch und Englisch verwendet wird, um mit einheimischen Bevölkerung zu handeln. Eines der Unternehmen, wuchs die meisten war, dass der Felle, die in Europa war sehr gefragt sowohl für die Kleidung geworden, dass für die Herstellung von Filzhüten.

In Kolonialgebiete von Neu-Frankreich, New Holland und in den britischen Kolonien, sie wurden dann schuf eine Reihe von Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft für die wirtschaftliche Ausbeutung der Gebiete, die Handelsposten in ihren Bedienterminals hatte. Unter diesen sind eine der bekanntesten war die Hudson Bay Company, im Jahre 1670 von den Briten gegründet, um die Französisch zu dieser Zeit ein Monopol in den Pelzhandel in Nordamerika nach der Erteilung im Jahr 1603 durch den König von Frankreich, Heinrich gemacht kämpfen IV Französisch Händler und Entdecker Pierre Dugua de Mons. Andere Unternehmen waren große Compagnie de la Baie du Nord, von kanadischen Händlern gegründet im Jahre 1682 hat die Gesellschaft von der Nord-West, auch im Jahre 1779 gegründet, die später zusammengeführt in die Gesellschaft Hudson Bay im Jahre 1821 hat die Gesellschaft von hundert Associates, eine Französisch Firma im Jahre 1627 von Kardinal Richelieu, der Society of New Holland, einer niederländischen Firma im Jahre 1616 gegründet wurde gegründet, dem russisch-amerikanischen Unternehmen im Jahre 1799 gegründet und arbeitet in den Gebieten der " Alaska, das zu dieser Zeit der russischen Amerika, gründete die American Fur Company im Jahr 1808 von dem Unternehmer der deutschen John Jacob Astor.

Im Laufe der Jahre von verschiedenen Unternehmen gegründet Handelsposten erlitten Transformationen nach der Entwicklung der Gebiete, auf dem sie standen. Einige vollständig verschwunden, andere wurden Militärposten, anderen Treffpunkt für Siedlungen. Bis heute noch viele Handelsplätze vorhanden sind und einige von ihnen sind unter Denkmalschutz oder historischen Stätten in der nationalen Register von Kanada oder den Vereinigten Staaten befragt zu werden.

Handelsposten in Kanada und USA

Unten finden Sie eine unvollständige Liste der Handelsposten noch existierenden oder in Kanada und in den Vereinigten Staaten wieder aufgebaut.

Handelsposten in der Schweiz:

  • Fort Assiniboine: von der Hudson Bay Company gegründet Handelsposten, dann stärker wurde auf dem Weg zum Klondike. Es ist Teil der National Historic Sites of Canada
  • Fort Edmonton: von der Hudson Bay Company gegründet, in der Nähe von Edmonton della'attuale Handelsposten. Es ist Teil der National Historic Sites of Canada
  • Fort Vermilion: Handelsposten von der Gesellschaft der Nordwesten 1788 gegründet und ist Teil der National Historic Sites of Canada
  • Fort Chipewyan: Handelsposten von der Gesellschaft der Nordwesten 1788 gegründet und ist Teil der National Historic Sites of Canada
  • Jasper House: Handelsposten von der Gesellschaft der Nordwesten 1813 gegründet und ist Teil der National Historic Sites of Canada
  • Fort Rupert Provinz Quebec): 1668 gegründet, ist die älteste Handelsposten am Hudson Bay Company. Derzeit spricht man Waskaganish.
  • Fort Langley: von der Hudson Bay Company im Jahr 1827 gegründet Handelsposten Es ist Teil der National Historic Sites of Canada

Handelsposten in den Vereinigten Staaten:

  • Fort Osage, auch als Fort Clark und Fort Sibley bekannt wurde 1808 von General William Clark errichtet, um neue Territorien gerade erworben Louisiana und die Förderung des Handels mit den Osage-Indianer zu schützen. Es ist Teil der National Register of Historic Places.
  • Fort Union: im Jahre 1828 von der American Fur Company gebaut. Es ist Teil der National Register of Historic Places.
  • Hubbell Trading Post: 1878 errichtet, um den Handel mit der Navajo erleichtern. Wird bei Ganado im Navajo-Reservat und ist immer noch aktiv. Es ist Teil der National Register of Historic Places.
  • North West Company Beiträge: es ist ein Handelsposten der Gesellschaft im Nordwesten gegen 1804 errichtet entlang dem Verlauf des Snake River, im Modern Pine City. Die Post ging unter unbekannten Umständen zerstört und wurde 1968 wieder aufgebaut Die Website wurde mit dem National Register of Historic Places aufgenommen.
  • Fort Astoria auch als Fort George: wurde 1811 von der Pacific Fur Company gegründet. Es war die erste Handelsposten von der amerikanischen Pazifikküste gehört. Derzeit in der alten Festung liegt die Stadt von Astoria, die Kreisstadt des Clatsop. Die spezifische Website wird von einem Gebäude im Stadtpark gedacht. Die Website ist Teil des National Register of Historic Places.
  0   0
Nächster Artikel Die Raymond des Baux

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha