Transport in Guinea-Bissau

Dieser Eintrag enthält die wichtigsten Arten von Transport in Guinea-Bissau.

Schienenverkehr

Schienennetz

Die Eisenbahn nicht in Guinea-Bissau existieren.

Metropolitan Networks

Diese Nation hat nicht einmal der U-Bahn-Systeme.

Tramways

Die Straßenbahnhaltestelle ist nicht gefunden.

Straßenverkehr

Straßennetz

Das Straßennetz ist sehr schlecht. Asphaltstraßen oft nicht fälliger Wartung.

Öffentlichen Straßen: insgesamt 4400 km

  • unbefestigte: 453 km
  • Weiß: 3947 km.

In den letzten Jahren gab es einige Brücken, um die Arme des Meeres in verschiedenen Bereichen des Landes aufgeteilt zu überwinden.

Trolleybus-Netze

Derzeit gibt es in ganz Afrika Trolleybusse.

Bus

In der Hauptstadt Bissau, und in wenigen anderen bewohnten Gebieten von Guinea-Bissau, betreiben öffentliche und private Unternehmen, die Stadt-, Vorort- und Überlandbusse ausgeübt verwalten.

Wasserstraßen

Zahlreiche Flüsse von Guinea-Bissau sind schiffbar, risalendone den Kurs vom Meer entfernt.

Häfen und Flughäfen

Es ist Städten und Ländern mit Seehäfen, die oft auf den Mündungen der großen Flüsse.

Auf dem Ozean Atlantic

  • Bissau, Bolama, Buba, Cacheu und Farim Catio.

Luftverkehr

Flughäfen

Total: 30

a) mit befestigten Pisten: 3

  • über 3047 m: 1
  • 2438 und 3047 m: 0
  • von 1524 bis 2437 m: 1
  • von 914 bis 1523 m: 1
  • unter 914 m: 0

b) mit unbefestigten Pisten: 27

  • über 3047 m: 0
  • 2438 und 3047 m: 0
  • von 1524 bis 2437 m: 1
  • von 914 bis 1523 m: 4
  • unter 914 m: 22.
  0   0
Vorherige Artikel IW-Engine
Nächster Artikel Fabio Maresca

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha