Trinity

Die Dreifaltigkeit ist ein Ölgemälde auf Leinwand von Lorenzo Lotto, aus der Zeit um 1524 und im temporären Speicher im Museum Adriano Bernareggi von Bergamo.

Geschichte

Das Altarbild, von mittlerer Größe, hatte für die Kirche der Dreifaltigkeit in Bergamo gemalt worden, einmal vor dem Heiligen Geist bestehenden. Er stand auf dem Hochaltar, in der Nähe zu einer anderen Arbeit von Lotto für die Kirche gemalt, die Pietà mit der Madonna, St. Joseph und heiligen. Im Jahre 1808 wurde die Kirche unterdrückt und dann abgerissen, und die Schaufel von einem gepflegten lokalen, der im Jahre 1818 schenkte es der Kirche St. Alexander des Kreuzes gekauft werden. Derzeit ist es bei der Lagerung im Museum Adriano Bernareggi von Bergamo.

Das Datum ist unsicher, mit Oszillationen von Wissenschaftlern zwischen 1517 und 1524, obwohl die Ähnlichkeit der Gestalt Christi mit dem Oratorio Suardi Trescore Balneario oder im Altarbild der Heiligen Alexander und Vincent plädieren für Platzierung am Ende der Zeitraum Bergamo Künstler.

Der Erhaltungszustand ist nicht gut. Zu passen ein Barockrahmen, in eine unbestimmte Zeit, wurde von den vier Ecken, wo sie aus vier Quadranten eines Kreises geschnitten wurden beraubt.

Beschreibung und Stil

Von einem ikonographischen Standpunkt aus das Altarbild zeichnet sich als einer der einfallsreichsten Erfindungen Lotto, die seit Jahrhunderten von lokalen Künstlern kopiert. Jesus ist in der Tat in der Herrlichkeit im Himmel von einem Kreis von Wolken dargestellt, wie es in den Szenen der Verklärung. Seine Füße auf zwei Rädern himmlisch und streckt seine Arme, um die Wunden der Passion zeigen, im Glanz des Gewandes Rad, als er über der Taube des Heiligen Geistes fliegt.

Die außergewöhnlichste ist jedoch das Aussehen des Vaters: anstelle des humanisierten Gottheit, hervorgerufen vielleicht durch eine Hand der Segen vom Himmel, Lot dargestellt ist als eine Einheit aus reinem Licht, dass materialisiert sich hinter ihrem Sohn, die Erhöhung Arme, in einem Konzert der Handlungen der extremen Wirksamkeit. Göttliche Licht enactment dringt in die Leinwand, in einer Weise, so blendend wie um zu zeigen dagegen dunkel, grau Wolken, nicht, um die Landschaft an der Basis, die wie ein Patch von Schatten absetzt erwähnen.

Es ist eine echte "Sturz der Partei luministic", die der Oberseite ein Merkmal besonders ätherische und göttliche gibt.

  0   0
Nächster Artikel Aidan Quinn

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha