Trond Andersen

Trond Andersen ist ein ehemaliger norwegischer Fußballspieler, Rolle des Verteidigers.

Werdegang

Club

Er begann seine Fußball-Karriere in der Jugend von Clausengen wo Teamkollege Ole Gunnar Solskjær.

Im Jahr 1996 unterschrieb er seinen ersten Profivertrag und zog nach Molde. In seinem ersten Jahr gelungen, den Startplatz in der Mannschaft, die zweite Meisterschaft fertig zu gewinnen. In der folgenden Saison das Molde bestreiten eine Liga aus dem Kampf um den Titel, während in der Saison 1998 in der Nähe zum Sieg in der Meisterschaft.

Zu Beginn der Saison 1999-2000, zog er nach England in Wimbledon in der Premier League, der Direktor Egil Olsen wollte, die Unterzeichnung eines Vertrages bis 2003 Andersen gewann auf Anhieb den Startplatz und hält sie auch nach der Entlassung von Olsen; aufgrund einer 2-0 Niederlage im letzten Spiel gegen Southampton wurden Wimbledon in die First Division abgestiegen.

Die nächste Saison wird von Wimbledon auf dem achten Platz geschlossen, mit Andersen-Kennzeichnung 5 Tore. Andersen bleibt in Wimbledon für weitere zwei Spielzeiten, in denen das Team navigiert im Mittelfeld der Tabelle, nicht die Förderung zu gewinnen.

Vertrag auslief mit Wimbledon im Jahr 2003 zog er nach Dänemark, Aalborg, mit dem er erreichte das Finale in der dänischen Cup, verlor gegen Kopenhagen. In der Saison 2004-2005 Streit 7 Spiele aufgrund einer Verletzung. Nachdem er von der Verletzung erholt zog er nach Brøndby um die Meisterschaft Sieg kämpfen. In seiner ersten Saison bei Brøndby hält bis April, wenn er das Opfer einer schweren Knieverletzung; Genesung von Verletzungen dauert für eine lange Zeit in der folgenden Saison. Dann, nach der Rückkehr und nachdem spielte fünf Spiele, wieder bis zum Ende der Meisterschaft verletzt. Trotz der wenigen Auftritte gewinnt eine Trophäe, die Royal League, in der Brøndby besiegt im Finale in Kopenhagen.

Auch in der Saison 2007-2008, in dem er den dänischen Pokal gewonnen hat, wird seine Leistung von zahlreichen physischen Problemen ruiniert, so sehr, dass im März 2008 seinen Rücktritt vom Fußball.

Nationale

Zum Zeitpunkt seiner Militanz zu Clausenegen im Jahr 1992 wird von der National U17-Norwegen einberufen, bei dem die Streit 8 Spiele ein Tor.

Zwischen 1994 und 1996 ist es Teil des National Under-18 Norwegisch, mit denen es ein Tor in sechs Auftritte hat.

Wird dann von der U-21 vorgeladen, wo zwischen 1996 und 1998, ein Tor in 30 Spielen.

Am 20. März 1999 gab er sein Debüt in der Nationalmannschaft im Spiel gewann 6-0 gegen Jamaika, unter der Leitung von seinem Ex-Trainer zum Zeitpunkt der Unter-21, Nils Johan Semb. 2000 wurde er an die Europäer aufgefordert.

Im Jahr 2002 ein Streit Match mit der Norwegischen National B.

Dann spielen Sie als Starter für die europäischen Qualifikation für die Weltmeisterschaft in 2004 und 2006, für die Norwegen nicht zu qualifizieren. Während der 2-0 Niederlage gegen Estland spielten ihr letztes Spiel mit der Nationalmannschaft 20. April 2005.

Insgesamt hat es 38 Spiele mit der Nationalmannschaft von Norwegen.

Erfolge

  • Royal League: 1
  • Danish Cup: 1
  0   0
Vorherige Artikel Capaneus
Nächster Artikel Gnarls Barkley

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha