Tubbataha Reef

Das Tubbataha Reef ist ein Naturschutzgebiet, das eine Gruppe von Atollen, die in der Sulu-See, etwa 100 Meilen südöstlich von Puerto Princesa auf der Insel Palawan auf den Philippinen befinden schützt. Sie sind ein Naturschutzgebiet in 1988 als Marine Park; Seit 1993 haben sie in der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen worden. Das Heiligtum hat eine Fläche von 968,24 km ². Der Park ist als Teil der Gemeinde Cagayancillo verabreicht.

Gebiet

Der Begriff Tubbataha ist eine Kombination aus zwei Wörtern bajaw-sama, die Sprache auf den Inseln gesprochen Sulu, was bedeutet, "eine lange Riff bei Ebbe freigelegt": diese Art von langen Klippe wird von zwei kleinen benachbarten Atollen gebildet, die "Nord Male Atoll, Major und 16 km lang und 5 breit, und der Süd-Atoll, die weniger lang und 5 km breit und 3, durch eine tiefe Meerenge acht Kilometer breit getrennt.

Es gibt keine ständige Anwesenheit von Menschen auf den Atollen sind aber saison Ziel für Angler, die Notunterkünfte zu den verschiedenen Inseln in den Atollen zu etablieren.

Um Eindringlinge von außen die philippinische Küstenwache unterhält eine kleine Station im Bereich der permanenten Überwachung zu entmutigen.

Fauna

Hier finden Sie mehr als tausend verschiedenen Formen des Lebens, einschließlich 300 Korallenarten und 400 Arten von Fischen zu finden; viele dieser Lebensformen sind gefährdet, darunter Mantarochen, Fisch in der Familie Scorpaenidae, Schildkröten, Clownfische und Haie.

Abgesehen davon, dass ein Meeresschutzgebiet ist Tubbataha bekannt, ein Vogelschutzgebiet, eine kleine Insel in der südlichen Atoll Süden, Insel, auf der es war in der Vergangenheit errichtet einen Leuchtturm, die Heimat von mehreren Arten von Seevögeln, die hier nisten können. Dazu gehören Basstölpel, Seeschwalben und Fregatten, während ihrer jährlichen Wanderungen geparkt.

Tourismus

Die Atolle sind hoch, nachdem unter den Liebhabern des Tauchsports gesucht: Reise zum Tubbataha werden per Schiff durchgeführt, die Suche nach ihnen zu 12 Stunden von Puerto Princesa, zwischen Mitte März und Mitte Juni. Tubbataha gilt als die beste Tauchplatz in den Philippinen und die Schiffe, die Touristen tragen, werden im Voraus wegen der großen Nachfrage gebucht Jahren.

  0   0
Vorherige Artikel Stefano Faravelli
Nächster Artikel Johann von Pallavicini

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha