Tuccimei

Familien Tuccimei ist eine alte Familie aus Sezze und im achtzehnten Jahrhundert nach Rom, als es eines der großen Familien von Rom und hat unter ihren Mitgliedern mehrere wichtige Persönlichkeiten hatten. Die Familie ist so edel Sezze vom Heraldic Rat zu der Zeit des Königreiches Italien und des Souveränen Malteser-Ritterordens bei den Zulassungstests edlen Augustus William, Anthony und Gastone Tuccimei anerkannt.

Sage

Nach einer alten Tradition, die ebenfalls von Claudio Rendina in der großen Familien von Rom berichtet, waren die Tuccimei Nachkommen dieser Federico Tutijmei, dass im Zuge der Barbarossa, nach Italien zu kommen, ließ sich in Velletrano.

Geschichte

Die Ursprünge in Sezze

Die erste urkundliche Familie muss im siebzehnten Jahrhundert Sezze. Peter Romano in Familien Roman schreibt von mehreren Familienmitgliedern, die die Regierung des Lazio Stadt hatte. Pater Sebastian, der im Geruch der Heiligkeit starb, war Definierer des Ordens der Franziskaner-Konventualen in 1640 und Qualifier des Heiligen Offiziums, Don Francesco Maria war utriusque Juris Doctor, Kanon von der Kathedrale und dem Generalvikar der Diözese bis zum Jahr von Sezze zu seinem Tod; im Jahre 1716 war Podesta von Filettino. Sein Bruder, Don Philipp, war der Anfang des achtzehnten Jahrhunderts Kanon der Kathedrale und der Familie im achtzehnten Jahrhundert hatte zwei andere Priester mit Don Filippo Maria und Don Ignatius, beiden Kanons des Kapitels der Kathedrale von St. Maria von Sezze.

Die Praxis der Gastone Tuccimei gehalten im Archiv des Souveränen Malteser-Ritterordens hat sie anstelle von Christopher Tuccimei Sezze, dass die Mitte des siebzehnten Jahrhunderts war es Teil einer ausgewählten Unternehmen der Reit Setina Miliz unter Kapitän Gian Matteo Valletta, die auch Gebrauch gemacht Papst Urban VIII in der Kampagne gegen die Farnese an das Herzogtum Castro.

Andere Familienmitglieder gehörten, anstatt an die Justiz Bürger, darunter Leonardo war "Magnificent Mayor General" im Jahre 1630, während Ignatius war im Jahre 1744 und dann im Jahre 1748.

Im Rahmen der lokalen, sich verbündet sie sich mit dem großen Familien setine als de Rossi, Konten Cerroni und Adligen Rutilio und Lidano Iucci.

Der Transfer nach Rom

Claudio Rendina und Palestrina sagen, dass ein Stamm von der Familie blieb in Sezze, die am Ende delSettecento geschlossen, aber Christopher Tuccimei, Rechtsanwalt, nach Rom zwischen 1770 und 1780, und er stieg die Tuccimei Römer.

Familie in Rom war berühmt für seine Mitgliedschaft in der schwarzen Adel, vor allem in den schwierigen Jahren nach 1870, und war immer gegen die Annexion des Kirchenstaates an das Königreich Italien, immer treu zu bleiben dem Papst, mit wenigen Ausnahmen.

Von diesem Zweig wir geboren wurden Wissenschaftler Joseph Augustus und sein Bruder den Ingenieur Cesare über Luigi Maria Tuccimei. Letzteres war ein Leutnant im Körper der päpstlichen Zuaven von 1861 bis 1870, als er Rom verließ im Exil in Frankreich, zusammen mit dem Regiment zu der er gehörte, unter dem Kommando von Oberst Baron Athanase de Charette. Ankunft in Frankreich, trat er, nicht bedeutet, wie Italienisch, wie Kämpfe bevor gegen seine Landsleute.

Im frühen neunzehnten Giovan Battista Tuccimei gekauft haben, für 3450 Kronen, ein Großteil des Palazzo de Cupis Ornani Piazza Navona, die römische Residenz der Familie Tuccimei zu machen. Der Rest des Gebäudes wurde von seinem Sohn Christopher Vereinheitlichung Immobilie in Tuccimei Palace, wo sie auch gesetzt die Arme erworben.

Wappen

Das Familienwappen Tuccimei wahrscheinlich nicht auf eine bestimmte und spezifische Ereignis beziehen, sondern ist das Ergebnis der ästhetischen Geschmack derer, die sie zuerst erfunden. Emblem einfach, mit nur vier Figuren, die scheinen würde, Zeuge ihres Alters zu tragen. Es ist bekannt, Tat, diese Art von fraglich, warum Broccardo heraldischen Wappen von den einfachsten Zahlen wäre die älteste sein. Ein Wappen fast anthropomorphe von zwei Sternen von sechs-Strahlen gebildet in Band gelegt, wächst aufrecht und ein Komet mit einem Schwanz manchmal winken auf dem Spiel, anderen radial. Alle Silber auf einem blauen Feld. Fast ein Himmel, oder vielmehr ein Blick in den Himmel, von einem dreieckigen oder rechteckigen Rahmen oder "Pferdekopf" geschlossen. Die Sterne in der Heraldik sicher sind, Angabe der Art und Weise, stellen die "sicheres Fahren in Richtung der sicheren Ankunft im Hafen geistigen oder das Material", das Symbol, kurz gesagt, von denen, die zu höheren Dingen oder Handlungen sublime anstreben. Der Mond, jedoch sollte bedeuten, das gewünschte Wachstum der Familienvermögen. Schließlich der Komet, der Stern CODATA Licht, zeigen die Klarheit der Ruhm, überlegenen Tugenden sowie die Stern und es gibt auch die mehrjährige Licht des Schwanzes ewige Tugend und Macht, sondern auch wollen, Nachkommen.

Diese Symbole werden in der Gesellschaft von Evangelista Tuccimei, die mehrere Elemente eingeschlossen heraldische Wappen wider. Der Adler, obwohl es scheint, mehr zu sein ein Phönix in seiner Unsterblichkeit, oberhalb eines Hügels, auf dem der Wind weht. Adler mit Blick auf die fernen Wolken, unter denen jedoch eine klare Kometen, sicher entfernt das Wappen. Ein Vogel, die, Überwindung der Hindernisse, auf die Berge und den starken Wind, folgt durch die Wolken den sicheren Weg durch die Sterne angezeigt. Alles in dem Motto erklärte der Spitze der Firma: ja, bis SIDERA. "Bis zu den Sternen" ist die lange Reise eines Rennens durch die Hindernisse, aber mit sicherer Führung, wie die von einem Kometen, der Stern, der die Geburt Jesu hingewiesen.

  0   0

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha