Ulema

Die Ulema sind die muslimischen Gelehrten des religiösen Wissenschaften. Im Bereich iranofona dem Begriff am häufigsten verwendete es ist, Mulla oder Feder, die aus dem Arabischen "Mawla" kommt als "Sir" oder "Master" zu übersetzen: ein Begriff, der Sie muslimischen Gelehrten zu sprechen.

Der Begriff bedeutet wörtlich "klug, erfahren, klug ', aber ihr Wissen ist die der sogenannten exakten Wissenschaften aber, dass der Islam als bedeutsamer, das Wissen um Gottes Willen, mehr als oft nicht schwer zu durchdringen.

Daher der Begriff nicht die Philosophen, der derzeit sicherlich die Waffen der Vernunft untersuchen, beziehen, in der Überzeugung, dass die menschliche Vernunft gekommen, um ganz oder teil des göttlichen Geheimnisses verstehen: Konzeption, gegen die zum Ausdruck kommt, aber die überwiegende Mehrheit der Muslime, die dieser Prozess epistemologischen sehr unwahrscheinlich, wenn nicht unmöglich hält, nach dem gleichen Prinzip, das, führte zunächst der thomistischen, christlichen Theologen - wie Johannes Scotus Erigena -, die den unerkennbaren Gott, außer durch die Gnade der Offenbarung behauptet . Eine solche Erkenntnispfad kann und sollte anstatt nur werden die Suche und die Anwendung der Buchstaben der Offenbarung, nie abweichen deutlich, wenn auch auf der Ebene der Interpretation, die Tür zu öffnen, um fundamentalistische Strömungen und "letteralistiche" Islam.

Die Studie des Koran und Sunna als das Verständnis von der Art, dass Gott den Menschen zu gehen erfordert. Wie viele werden an Mystik inspiriert -, dass, im islamischen Kontext, es wäre besser, zu nennen "esoterischen" - oder gar der Philosophie, wäre es nicht so technisch definiert werden 'Ulama'.

  0   0
Vorherige Artikel Ziegelei Maxia
Nächster Artikel Bahrain Grand Prix 2012

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha