Unabhängige Moving Pictures

The Independent Moving Pictures ist eine Filmproduktionsfirma in New York in den USA im Jahre 1909 von Carl Laemmle gegründet. Der Hauptsitz der Firma die Produktion war all'Eleventh Avenue und der 53. Straße in New York, mit einem Büro und Studien der Verarbeitung auch in Fort Lee, New Jersey.
Die von IMP erzeugt erster Film war Hiawatha, mit Gladys Hulette, ein Drama in einer Rolle basierend auf dem Gedicht das Lied von Hiawatha von Henry Wadsworth Longfellow.
In einer Zeit, in der Akteure beteiligt anonym Filmen hat der er arbeiten Florence Lawrence, als Biograph Mädchen und King Baggot bekannt, der die ersten Sterne auf dem Bildschirm war, die Namen auf den Titel zu bekommen, einen neuen Weg, um den Film zu veröffentlichen Er trug zur Schaffung des Sternsystems.

Die Anfänge

Zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts, jagten die Motion Picture Patents Company für unabhängige Filmemacher und nicht lizenzierte. Einer von ihnen war Carl Laemmle; andere, die gegen die gängigste Preisklasse waren, waren Harry E. Aitken, William Fox.
Die Unabhängigen waren flexibel und abenteuerlustig und versuchte zu meiden wie die Pest die Grenzen der Zwangs MPPC. Independents wollte seine Monopolstellung zu entkommen mit eigenen Materialien, Ausrüstung, ohne eine Lizenz, und daher stellte sich ihre Filme auf dem schlauen. Um sie zu entdecken, war die gängigste Preisklasse mit ihren Agenten und Detektive, so dass sie zu melden, um sie vor Gericht zu bringen. Was auch passiert Laemmle, wann, wurde Präsident der Motion Picture Distributing und Vertriebsgesellschaft, einer Vertriebsgesellschaft eine Alternative zur Allgemein Film, Emanation der gängigsten Preisklasse, fand sich in einem Prozess wegen Patentverletzungen verwickelt, nachdem er verwendet eine Kamera, die nicht war Es wurde von der Treuhand vorgesehen.

Kalifornien

Independents einen Weg gefunden, um die Agenten des Trust zu entgehen, kommen in Southern California, die zu der Zeit, war Grenzland. Das Klima, die sehr wenig regen, und Licht, intensiv und hell, waren zwei der Gründe, aus denen er privilegierten Gegend von Los Angeles zu der Zeit, in der Tat, die meisten der Filme wurden vor Ort erschossen. In jenen Bereichen, weit weg von New York und von dem Vertrauen, gab es alle Bedingungen für die Suche nach optimalen Standort für alle Arten von Geschichte: vom Land in der Wüste, aus den Tälern in den Ozean mit seinen Buchten und Strände. Im Jahr 1910 begann die er seine Produktionen in Los Angeles, die Einrichtung eines Studios in Hollywood am Sunset Boulevard und Gower Street, die als Gower Gulch bekannt wurde, weil die Schauspieler als Cowboys und Indianer an der Ecke wartet gekleidet gemietet werden in einigen westlichen Filmen.
Jedoch in kürzester Zeit, die Motion Picture Herstellung und Vertrieb Unternehmen begann, Probleme der Organisation, die von Laemmle gelöst wurden, so entschieden haben. Am 8. Juni 1912, die sie und andere unabhängige Unternehmen von der neuen Produktionsfirma, Universal Film Manufacturing Company mit Carl Laemmle als Präsident absorbiert wurden. Produktionsgesellschaften waren, neben der IMP, die Rex-Filmgesellschaft, die Éclair, dem Nestor Studios, die Befugnisse Motion Picture Company, die Meister-Film Company, dem Yankee-Film Company und die New York Motion Picture Company. Das er weiterhin Filme bis 1917 zu produzieren.

  0   0
Vorherige Artikel Reggio Baseball
Nächster Artikel Bognanco

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha