Ururi

Ururi ist eine kleine italienische Stadt von 2.779 Einwohnern in der Provinz Campobasso, Molise, auf einem kleinen Hügel 262 Meter über dem Meeresspiegel gelegen mit 31,4 km und liegt etwa 60,4 km von der Landeshauptstadt Campobasso.

Die Einwohner sind von Kultur und Sprache Arbëreshë, dh griechisch-albanischen, mit Marino, Montecilfone Portocannone und, alle in der Provinz Campobasso. Die byzantinischen griechisch, typisches Symbol des christlichen Glaubens und Identifizierung von Arbëreshë wurde nach Jahrhunderten des Widerstands und vergeblichen Versuchen, sie zu erhalten unterdrückt.

Geschichte

In seine Fehde stand er ein Haus namens "Aurora" aber wir wissen nicht, die genaue Stelle, wo es stand das Kloster der Benediktiner ist das Casale kennen.

In der Studie von alten Dokumenten, findet er sich zweifellos ein Durchgang zwischen dem "Haus Aurora" und dem folgenden bebauten Fläche von Ururi dessen Name wurde nach und nach ein paar Jahrhunderten erreicht, mit einem klaren Überdeckung zwischen dem alten-neuen Namen.

Es sind Reste von Mauerwerk, die irgendwie zeigen, an die Stelle von der Existenz des alten Klosters und das Haus, aber zu vermuten, dass sie im höchsten Teil der Stadt Ururi stammend, es ist.

So muss es annehmen, dass das Hotel war genau dort, wo heute das Zentrum des Landes, vor allem weil das Kloster Santa Maria sowie der alten Pfarrkirche, die in der höchsten Stelle des Landes ist genau gewidmet.

Zeitgenössische Dokumente erwähnen die Anwesenheit im Haus Aurora, sowie das Kloster, auch Laien, wahrscheinlich in der Nähe des Klosters, die das umliegende Land angebaut siedelt. Es bestand daher die wenn auch bescheidene Agglomeration, süchtig auf den Feldern, und vielleicht in Verbindung mit den Mönchen selbst arbeiten.

Im Januar 1075, der Lehnsherr Norman Robert, Graf von Loritello, behauptete, ein Kloster in Tenimento Larino gebaut haben, in einem Ort namens Aurora und durch Anwendung für Notar Geez, gab alles, um die Kirche der Jungfrau Maria und Mutter Larinese Gott, für die Seele von ihr und ihren Verwandten. Unten, in der Tat, die Flüche für jedermann in der Zukunft versuchen, die Spende an die Kirche zu stehlen.

Das Gesetz wird von William Bishop unterzeichnet, durch den Richter Falco, von solchen Maraldo Trimarco während das Spenderoberherr Graf von Loritello bringen die Zeichen des Kreuzes des unlettered. Durch diese Spende der Bischof von Larino wiederum passiert in Aurora wurde sein feudalen Lehen.

In den Jahrhunderten nach der Fehde Aurora und die Spende des Grafen Loritello wieder in Akten und Dokumente. Erst kurz vor 1500 in einigen Dokument scheint Casale Aurora auch den Namen "Ruri" und manchmal "Urure".

Allein die Tatsache, Promiskuität Namensgebung deutet darauf hin, dass dies die Zeit, in der neue Name wurde immer festgelegt, so dass das Haus ist immer noch mit dem Namen Aurora gezeigt, aber werden auch die neuen Namen.

Zu dieser Zeit hatten die Albaner bereits im Haus angesiedelt und kann sein, dass sie einfach nur neue Bewohner, um den neuen Namen festlegen oder Gleichklang oder sogar aus dem alten Namen resultierenden mehr im Einklang mit der albanischen Sprache waren, in dem auch heute noch, die Name ist "Rur - Ruri".

Jemand, vor allem auf lokaler Ebene, den Verdacht, dass der neue Name "RUR, -Ruri" kann aus dem Lateinischen oder "urere" oder albanischen "uri" in klaren Bezug zu einem Feuer, die das Land zerstören würde abzuleiten. Allerdings scheint es möglich, diesen Namen beziehen ist, weil es die Nachricht von solchen Ereignissen in der Zeit vor dem Jahr 1500 und da diese Ableitungen nicht in einer kulturell arm erklärt werden.

Demografischer Wandel

Volkszählung

Ethnische Minderheiten und ausländische

Nach ISTAT-Daten zum 31. Dezember 2010, die ausländische Bevölkerung betrug 148 Personen. Die Nationalitäten meisten nach ihrem Anteil an der Gesamtbevölkerung vertreten waren:

Albanien 99 3,49%

Rumänien 44 1,55%

Patron Fest

Holy Wood des Kreuzes am 3. Mai in Ururi erfolgt Carrese, eine Funktion zur Neige Molise mit Ochsenkarren, die einen Abstand von etwa 4 km fahren. Derzeit konkurrieren 3 Wagen: Youngsters, Fedayn und Jugend. In das Jahr 2013, die Jugendlichen haben gewonnen, gefolgt von Fedayn.

Sportart

Die Fußballmannschaft des Landes Ururi, Aurora Ururi, wurde 1924 gegründet und zwei Jahre außer competizoioni nach dem Spielen von drei Jahren nach Entlastung in Excellence, maximal regionalen Meisterschaft. Die Ururi C.5, derzeit der einzige Fußballclub des Landes gewonnen, im Jahr 2012/13 die Meisterschaft der zweiten Kategorie, wurde Vize-Weltmeister von Molise mit den Junioren und wurde in der Play-off-Meisterschaft besiegt C2 Fußball 5. Das Unternehmen dell'Ururi c5 noch bestreiten eine große Meisterschaft in der ersten Kategorie.

Weitere Projekte

  • Commons
  •  Commons bietet Bilder oder andere Dateien auf Ururi
  0   0
Vorherige Artikel Bio-Indikator
Nächster Artikel Vittorio Messina

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha