Valerio Aiolli

Valerio Aiolli ist ein Schriftsteller und Romancier Italienisch.

Biographie

Valerio Aiolli debütierte in der Fiktion im Jahr 1995 mit einer Sammlung von Kurzgeschichten, die von Cesati Male zu den Füßen veröffentlicht. Im Jahr 1999 wird von Editions und / oder seinen ersten Roman, Mein Bruder und ich, in der durch die Augen des Erzählers, ein Junge von fünf, ist gedacht Italien der sechziger Jahre erschienen; Das Buch gewann den Prix Fiesole, wurde für den Premio Strega gewählt und war Finalist bei der Auszeichnung und das Preis Chianti Volterra / Carlo Cassola. Im Jahr 2001 scheint Lichtflüchtlings, Geschichte der schwierigen Begegnung zwischen einem kleinen Unternehmen in der Krise und ein Flüchtling aus dem Krieg in Bosnien. In seinem nächsten Roman erzählt eine halsbrecherische Aiolli in Form von "yellow-Komödie" eine Sache der Spekulation und Korruption findet sich unfreiwillig involviert eine Grafik dreißig angehende Karikaturist. Aus der Zeit, bei Rizzoli 2004 veröffentlicht, es sagt, anstatt, wie kompliziert es ist, wenn Sie in der Liebe weit über die Schwelle des Alters fallen. Ali Sand, auf dem italienischen Besiedlung von Libyen zwischen 1911 und 1940 konzentrierte, wurde von einigen Kritikern verglichen zu Zeit von Ennio Flaiano töten. Einige seiner Werke wurden übersetzt und in Deutschland, Ungarn und den Niederlanden veröffentlicht. Er ist auch der Autor von Kurzgeschichten in Sammlungen und Zeitschriften veröffentlicht. Im Jahr 2008 war er für die Revision der Übersetzung des Bestsellers Necropolis Boris Pahor, von Fazi veröffentlicht. Im Jahr 2014 kam er im Jahr 1992 die Schlafwandlerin, neuartige Satz, der sagt, die Ethik der Macht leitet Italienisch.

Works

Romane

  • Mein Bruder und ich, Rom: UND / ODER, ISBN 88-7641-379-0 1999
  • Lichtflüchtlings, Rom: UND / ODER, ISBN 88-7641-436-3 2001
  • Ein rasender Rom: UND / ODER, ISBN 88-7641-495-9 2002
  • Aus der Zeit, Milan: Rizzoli, ISBN 88-17-00088-4 2004
  • Ali Sand, Padua: Alet, ISBN 9788875200350 2007
  • Die Schlafwandlerin, Rom: Gaff, ISBN 978-88-6165-139-5 2014

Geschichten

  • Füße weh, Florenz: Franco Cesati 1995
  • Kinematographie seine Geschichte Lüfter enthalten
  • Dichter und Schriftsteller gegen die Todesstrafe enthalten, seine Geschichte der Todesstrafe in Italien gibt
  • Das "Afrika aus unserer Sicht Geschichten von Aiolli Valerio et al, Mailand:. Edizioni Bogen, ISBN 88-86042-38-8 2002 enthält seine Geschichte Das Auge
  • Patrie unreine, die seine Geschichte Photo verlieren enthält
  • Das Leben auf ihm seine Geschichte ein Wort enthält,
  • Meine Holland enthalten sein Märchen Unter Haus R.
  • Oh, wie schön Trauben Fogarina enthält seine Geschichte von süßen und Schwefel
  • Es war das Jahr der Welt enthält, seine Geschichte Weit von zu Hause aus
  • Decameron 2013 enthält seine Geschichten Twin, High five, Lies, Schwierige Wörter
  • Es gibt einen großen grünen Rasen - das zweite Mal, seine Geschichte 33. Tag enthalten
  • Geschichten in Flaschen, die seine Geschichte Gesundheit
  0   0
Vorherige Artikel Italienisch Investitionsfonds
Nächster Artikel Gianmario Filelfo

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha