Verdunkelung des Doppel

In der Astronomie ist ein Bedeckungsveränderlichen ein Doppelstern, in dem die Bahnebene der beiden Sterne ist so gut mit der Sichtlinie, dass die beiden Komponenten zeigen gegenseitigen Finsternisse ausgerichtet sind. Wenn ein solches System ist auch eine spektroskopische Doppel und dessen Parallaxe bekannt ist, kann es im Detail analysiert werden.

Bedeckungsveränderlichen sind veränderlichen Sternen, nicht weil einzelne Sterne sind variabel, aber wegen der Sonnenfinsternis. Zu den bekanntesten Beispielen ist der Stern Algol, rief der Stern des Teufels durch die Araber, die aller Wahrscheinlichkeit nach seine Variabilität bemerkt hatte.

Die Lichtkurve eines Bedeckungsveränderlichen ist gekennzeichnet, für einige Arten von erweiterten Bereiche der Helligkeit praktisch konstant, mit periodischem Tropfen in der Intensität, für die anderen die Helligkeit nicht konstant ist. Wenn einer der Stars ist größer als die anderen, würde dieser eine totale Sonnenfinsternis, während die erste ringförmige Sonnenfinsternis Show zu sehen.

Die Periode der Umlaufbahn eines Bedeckungs binären kann aus der Untersuchung der Lichtkurve bestimmt, und die relative Größe der beiden Sterne gefunden werden kann, wobei, wenn der Radius der Einheit, zu beobachten, wie schnell sich die Helligkeit ändert, wenn die beiden Scheiben stellaren lappen. Wenn es auch ein spektroskopischer Doppel die Bahnelemente vollständig gefunden werden, und die Masse der Sterne bestimmt werden kann.

  0   0
Vorherige Artikel Sintflut
Nächster Artikel Anders Lindegaard

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha