Vertrag Mallarino-Bidlack

Der Vertrag Mallarino-Bidlack ist ein Vertrag auf 12. Dezember 1846 zwischen Nueva Granada und den Vereinigten Staaten von Amerika unterzeichnet. Offiziell genannt Tratado de Paz, Amistad, Navegación y Comercio, war es im Wesentlichen ein Vertrag der Handelsaustausch zwischen den beiden Ländern. Es stellte sich heraus, um die erste Klage, mit der der Vereinigten Staaten in wirtschaftlich Isthmus von Panama, dann Teil von Nueva Granada griffen werden.

Geschichte

Nach dem Zerfall der Gran Colombia im Jahr 1830, die Abteilung von Panama war der separatistischen entfernt im selben Jahr, im Jahr 1831 versucht, und zwischen 1840 und 1841, wo er mit Estato unabhängigen niedergelassen hatten. In dieser kurzen Zeit der Unabhängigkeit, der Secretary of Foreign Relations of Panama, unterstützt Mariano Arosemenal die Nützlichkeit zu verlangen, dass England, Frankreich und die Vereinigten Staaten würden die Integrität und Neutralität des Isthmus zu schützen.

Wenn die Landenge von Panama unter der Kontrolle von Nueva Granada zurückgekehrt, in Betracht gezogen Behörden auf die Idee, in diese Länder vorschlagen, die Gewissheit, dass Nueva Granada die Kontrolle über die Landenge zu halten.

Mit dieser Hinsicht ist die Außenminister von New Granada Manuel María Mallarino tat liefern ein vertrauliches Dokument der Regierung an die Vertriebsgesellschaft USA, Benjamin Bidlack, wo die Regierung neogranadino warnte die Vereinigten Staaten von der Gefahr, die die Ambitionen des Vereinigten Königreichs gemeint Check "Werbespots interessantesten des amerikanischen Kontinents." Nueva Granada forderte die Vereinigten Staaten, das Eigentum, der Souveränität und Neutralität der Landenge von Panama und den Nutzen im Austausch für den Durchgang über die Landenge von seiner Ladung und Passagiere usw. angeboten sicherzustellen

So ist es den Friedensvertrag am 12. Dezember 1846 unterzeichnet wurde; aber es war nachteilig für Panama, insbesondere Artikel 35, in dem die Vereinigten Staaten versprochen, die Neutralität des Isthmus und der freien Durchreise in den Meeren zu gewährleisten, wodurch sich das Recht zur Intervention in Panama.

Zusammenfassung des Vertrags

Einige wichtige Punkte zu Artikel 35 sind die folgenden:

  • Bürgerinnen und Bürger, werden Schiffe und Waren aus den Vereinigten Staaten in den Hafen von Nueva Granada zu genießen, in der Landenge von Panama aller Garantien, Vorrechte und Befreiungen enthalten sind, in Bezug auf den Handel und Navigation; und dass diese Identität Gefälligkeiten, Fluggäste, Post und Fracht im Transit durch die USA für dieses Gebiet zu erweitern.
  • Die Regierung von New Granada Garantien für die US-Regierung das Recht auf Durchfahrt durch die Landenge, auf beliebige Medien, bestehende und zu kommen, die Gewährleistung der Freiheit, der für die Bürger, für die Herstellung von Produkten und Waren.
  • Sie haben nicht zu verhängen oder zu empfangen US-Bürger noch ihre Waren, andere Aufgaben in der Umgebung und auf den Panama-Kanal, ohne dieselben auferlegt neogranadini.
  • Die Garantien Vereinigten Staaten nach New Granada, die perfekte Neutralität des Isthmus von Panama, um zu gewährleisten, dass bis dieser Vertrag vorhanden ist, wird nicht die freie Durchfahrt von einem zum anderen Meer unterbrochen werden.
  • Die Vereinigten Staaten garantieren die gleiche Art und Weise, die Rechte der Souveränität und Eigentum von Nueva Grenada in diesem Gebiet.

Dieser Vertrag formell beginnen die wirtschaftliche, soziale, politische Unterschiede zwischen den USA und Panama, und hat zur Folge, einer Verzögerung Trennung von der Landenge durch die Bewegung für die Emanzipation in der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts.

  0   0
Vorherige Artikel 2012 Tour of Beijing
Nächster Artikel Mario Scappaticcio

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha