Villa Lampedusa

Villa Lampedusa ist eine Villa, die in Palermo befindet, als S-Aufenthalt im Zeitpunkt der Ferdinand IV von Bourbon, die ein Ferienhaus, das so genannte Chinese Casina, in dessen Nähe der sizilianischen Adels bauten ihre Landhäuser hatten gebaut. Zu Beginn des achtzehnten Jahrhunderts wurde von Don Isidoro Terrasi gebaut, im Jahre 1756 es wurde einige Arbeit ristutturazione von Giovanni Del Frago, Architekten durchgeführt. Bemerkenswert die Dekoration von Gaspare Fumagalli gemacht. Die Villa dann Grafen Wilhelm von Villafranca Alliatas und schließlich zu Tomasi di Lampedusa.

Zu der Zeit der Roman Der Leopard wurde besser bekannt als "der Sternwarte Hills Fürst von Lampedusa" der Tätigkeit von dem damaligen Besitzer begünstigt, Giulio Fabrizio Tomasi, Großvater von Giuseppe Tomasi di Lampedusa und historische Figur, die der Schriftsteller wurde von der inspirierte Charakter der Prinz Fabrizio Salina, der Protagonist des Romans Der Leopard. Es schien, als ein zweistöckiges Gebäude hinter dem Hauptteil der Villa; im ersten Stock und war wahrscheinlich der Studie, während die zweite, mit der Kuppelabdeckung, das Spekulum sich. Einige der Tools im Einsatz des Prinzen werden jetzt im Museum der Sternwarte von Palermo bewahrt. Zu den bemerkenswertesten sind die azimutale Merz Teleskop des Teleskops Äquatorial Lerebours & amp; Secretan und das Teleskop Altazimut Worthington. Bei seinem Tod im Jahre 1885 wurde die Sternwarte ai Colli zwischen den Erben und der astronomische Geräte verkauft aufgeteilt.

  0   0
Vorherige Artikel Fiesso d'Artico
Nächster Artikel Funktionalismus

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha